Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Gute Laune auf Rezept: Pasta passt immer


Bild der Frau - Gut kochen & backen - epaper ⋅ Ausgabe 4/2020 vom 19.06.2020

Sie streicheln unsere Seele, wärmen den Bauch, schmeicheln dem Gaumen: Nudeln sind in allen Lebenslagen unser liebstes Soul Food


Nudelauflauf mit Pute und Oliven einfach

Artikelbild für den Artikel "Gute Laune auf Rezept: Pasta passt immer" aus der Ausgabe 4/2020 von Bild der Frau - Gut kochen & backen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau - Gut kochen & backen, Ausgabe 4/2020

Zutaten (für 4 Personen)

• 400 g Hörnchennudeln (oder Penne)
• Salz
• 1 Zwiebel
• 2 Knoblauchzehen
• 400 g Putenbrustfilet
• Pfeffer
• 2-3 EL Olivenöl
• 2 Dosen stückige Tomaten (à 400 g)
• 1 TL getrockneter Oregano
• 1/2 TL getrockneter Majoran
• je 70 g grüne und schwarze Oliven (ohne Stein)
• 100 g geriebener Mozzarella
• 50 g geriebener Gouda

1 Nudeln in Salzwasser nach Packungsangabe bissfest kochen, abgießen, abschrecken ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau - Gut kochen & backen. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Sommer, Sonne, Picknick. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sommer, Sonne, Picknick
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Sonnenverwöhnt. Pflückfrisch. Nicht zu toppen: So schmeckt der Sommer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sonnenverwöhnt. Pflückfrisch. Nicht zu toppen: So schmeckt der Sommer
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Goldbraun gebraten: Schnitzel für zwei. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Goldbraun gebraten: Schnitzel für zwei
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Von der Sonne geweckt: Aprikosen in Bestform. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Von der Sonne geweckt: Aprikosen in Bestform
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Alle lieben Abendbrot: Das Glück liegt auf der Stulle. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alle lieben Abendbrot: Das Glück liegt auf der Stulle
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Frisch aufgegabelt: Da haben wir den Salat. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Frisch aufgegabelt: Da haben wir den Salat
Vorheriger Artikel
Neu im Regal
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Frisch aus dem Gefrierfach: Eis & Sorbet
aus dieser Ausgabe

... und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Fleisch ca. 2 cm groß würfeln, salzen und pfeffern.

2Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Fleisch zugeben und goldbraun braten. Mit Tomaten ablöschen, mit getrockneten Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Kurz köcheln lassen, dann abgetropfte Oliven, Nudeln und 2/3 Mozzarella untermischen. Alles in eine gefettete Auflaufform füllen. Mit Rest Mozzarella und Gouda bestreuen und im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten überbacken.

Zubereitung: ca. 20 Minuten. Backzeit: ca. 20 Minuten. Pro Portion: ca. 730 kcal, 22 g F, 81 g KH, 50 g E.

Ricotta-Ravioli in Möhrensoße vegetarisch

Zutaten (für 4 Personen)

• 2 Schalotten
• 1 Knoblauchzehe
• 400 g Möhren
• 2 EL Olivenöl
• 1 EL Honig
• ca. 250 ml Gemüsebrühe
• Salz, Pfeffer
• 150 g Schlagsahne
• 150 g Ricotta
• 1 Packung frische Ravioli mit Ricotta-Spinatfüllung (Kühlregal, alternativ Tortelloni)
• 100 g geriebener Bergkäse
• 2 EL gehackte Petersilie

1 Schalotten, Knoblauch und Möhren schälen, würfeln. Schalotten und Knoblauch im heißen Öl glasig dünsten. Möhren zugeben, ca. 3 Minuten braten. Honig zugeben, leicht karamellisieren. Mit Brühe ablöschen, aufkochen, salzen, pfeffern und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln.

2 Sahne und 70 g Ricotta verquirlen, zu den Möhren geben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles fein pürieren. Evtl. noch etwas Brühe zufügen.

3Möhrensoße, Ravioli und 50 g Käse in einer gefetteten Auflaufform mischen. Mit 50 g Käse bestreuen. Im heißen Ofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 20 Minuten garen. Herausnehmen, 80 g Ricotta darüber zerbröseln und mit Petersilie bestreut servieren.

Zubereitung: ca. 30 Minuten. Backzeit: ca. 20 Minuten. Pro Portion: ca. 535 kcal, 31 g F, 47 g KH, 20 g E.

Tagliatelle mit Erbsen-Bolognese mit Alkohol • schnell

Zutaten (für 4 Personen)

• 1 Zwiebel
• 2 Knoblauchzehen
• 1 große Möhre
• 2 EL Olivenöl
• 400 g gemischtes Hack
• 2 EL Tomatenmark
• 125 ml Rotwein
• 600 g passierte Tomaten (Dose)
• 1 TL getrockneter Oregano
• Salz, Pfeffer
• 400 g Tagliatelle
• 150 g TK-Erbsen
• 2 EL Parmesanspäne

Zwiebel, Knoblauch und Möhre schälen, fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch im heißen Öl glasig dünsten. Hack zugeben und krümelig braten. Möhre kurz mitbraten. Tomatenmark einrühren, anrösten. Mit Wein ablöschen, Tomatenpüree zugeben, mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Ca. 15 Minuten köcheln.

2Tagliatelle nach Packungsangabe in Salzwasser kochen. Erbsen in die Bolognese geben und darin erhitzen. Abgetropfte Pasta in einer Reine oder im großen Teller anrichten. Bolognese daraufgeben und mit Parmesan bestreut servieren.

Zubereitung: ca. 30 Minuten. Pro Portion: ca. 765 kcal, 28 g F, 82 g KH, 38 g E.

Extra-Tipp

Wenn Kinder mitessen, den Wein durch Gemüsebrühe ersetzen und die Soße entsprechend sparsamer salzen.

Penne mit Pesto und Ofentomaten preiswert

Zutaten (für 4 Personen)

• 2 EL Pinienkerne
• 250 g Hähnchenbrustfilet
• 100 ml Olivenöl
• 350 g Kirschtomaten an der Rispe
• Salz, Pfeffer
• 400 g Penne
• 2 Knoblauchzehen
• 1 Bund Basilikum
• Pfeffer
• 4 EL geriebener Parmesan
• 1-2 EL Zitronensaft

1 Pinienkerne ohne Fett rösten, beiseitestellen. Fleisch salzen, pfeffern und in 1 EL heißem Öl anbraten. Tomaten waschen, mit 1 EL Öl bepinseln, salzen und auf ein Blech mit Backpapier geben. Fleisch mit auf das Blech legen. Im heißen Ofen (E-Herd: 160 °C, Umluft: 140 °C, Gas: Stufe 1) 10-15 Minuten garen. Penne in Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen.

2Knoblauch schälen. Basilikum waschen, Blättchen abzupfen, mit Knoblauch, Pinienkernen, Salz, Pfeffer, 2 EL Parmesan und Zitronensaft pürieren. Rest Öl dabei einfließen lassen.

3Hähnchen kleiner schneiden. Pasta abgießen, etwas Kochwasser dabei auffangen. Pasta mit Pesto, Fleisch und ggf. Kochwasser mischen. In einer großen Form oder auf vier Tellern anrichten. Ofentomaten darauf verteilen und mit 2 EL Parmesan bestreuen.

Zubereitung: ca. 25 Minuten. Backzeit: 10-15 Minuten. Pro Portion: ca. 655 kcal, 30 g F, 78 g KH, 16 g E.

Lasagne mit Schmand und Schinken mit Alkohol

Zutaten (für 4 Personen)

• 1 Zwiebel
• 1 EL Olivenöl
• 150 g Blattspinat
• Salz, Pfeffer
• 1 große Zucchini
• 3-4 Tomaten
• 1 Bund Basilikum
• 1 Knoblauchzehe
• 400 g Schmand
• 200 g geriebener Mozzarella
• 80 ml Weißwein
• 1 Ei (M)
• 250 g Lasagne-Platten
• 80 g Serrano-Schinken (in Scheiben)

1 Zwiebel schälen, würfeln und im Öl glasig dünsten. Spinat waschen, bis auf etwas zum Garnieren zugeben, zusammenfallen lassen. Salzen, pfeffern und beiseitestellen.

2Zucchini und Tomaten waschen, in dünne Scheiben schneiden. Basilikum waschen, hacken. Knoblauch schälen, hacken, mit Schmand, Kräutern, 50 g Käse, Wein und Ei glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3Eine rechteckige Auflaufform fetten, eine Schmandschicht auf den Boden streichen. Lasagneplatten, Zucchini, Spinat, Tomaten und Schmand in 2-3 Vorgängen einschichten. Mit einer Schinken-Tomaten-Schicht enden. Mit 150 g Käse bestreuen. Im Ofen (E-Herd: 180 °C, Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. Mit Rest Spinat garnieren.

Zubereitung: ca. 30 Minuten. Backzeit: ca. 35 Minuten. Pro Portion: ca. 800 kcal, 49 g F, 57 g KH, 32 g E.

Spaghetti mit Hackbällchen einfach

Zutaten (für 4 Personen)

• 80 g TK-Erbsen
• 1 Zwiebel
• 2 Knoblauchzehen
• 2 EL Olivenöl
• 2 Dosen stückige Tomaten (à 400 g)
• 2 EL Balsamico-Essig
• Salz, Pfeffer
• 2 Stiele Majoran
• abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
• 400 g Rinderhack
• 2 EL Semmelbrösel
• 1 Ei (M)
• 80 g Ricotta
• 400 g Spaghetti
• 60 g Ziegenkäse (am Stück)

1 Erbsen antauen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Zwiebel und Hälfe Knoblauch im heißen Öl glasig dünsten. Mit Tomaten ablöschen, Essig einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz köcheln, dann in eine gefettete Auflaufform geben.

2Majoran waschen, Blätter abzupfen. Rest Knoblauch, Erbsen, Zitronenschale und Hälfte Majoran pürieren. Mit Hack, Bröseln, Ei, Ricotta, Salz und Pfeffer verkneten. Aus der Masse kleine Bällchen formen, in die Tomatensoße setzen und im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C, Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) ca. 35 Minuten garen. Hackbällchen zwischendurch wenden.

3 Nudeln nach Packungsangabe garen, abgießen und abtropfen lassen. Mit den Hackbällchen in Tomatensoße anrichten. Käse fein reiben, mit Rest Majoran über die Nudeln streuen.

Zubereitung: ca. 20 Minuten + Auftauzeit. Backzeit: ca. 35 Minuten. Pro Portion: ca. 775 kcal, 29 g F, 85 g KH, 40 g E.


Foto: Stockfood