Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 1 Min.

GUTE SONNENCREME


National Geographic Deutschland - epaper ⋅ Ausgabe 8/2021 vom 30.07.2021

Artikelbild für den Artikel "GUTE SONNENCREME" aus der Ausgabe 8/2021 von National Geographic Deutschland. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: National Geographic Deutschland, Ausgabe 8/2021

Der Farbstoff Methylenblau schützt die Haut vor UV-Strahlen und kann sogar Schäden am Erbgut reparieren, die durch die Sonne entstanden sind. Forscher der University of Maryland sehen in ihm den idealen Schutzfilter für neue Sonnencremes – die übrigens nach wie vor weiß wären. Methylenblau ist unschädlich für das Leben im Meer und könnte daher ein guter Ersatz für den chemischen UV-Filter Oxybenzon sein. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von National Geographic Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 8/2021 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 8/2021 von Menschenverachtend. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Menschenverachtend
Titelbild der Ausgabe 8/2021 von BADEN AM BALATON. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BADEN AM BALATON
Titelbild der Ausgabe 8/2021 von Mückenschutz. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mückenschutz
Titelbild der Ausgabe 8/2021 von Die Männer vom Wasserkiosk. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Männer vom Wasserkiosk
Titelbild der Ausgabe 8/2021 von Vogel in Not. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Vogel in Not
Vorheriger Artikel
BADEN AM BALATON
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Mückenschutz
aus dieser Ausgabe

... Dieser ist in Hawaii bereits verboten, weil er Korallenriffe schädigen soll. Aus Sorge um die Korallen auf Sonnencreme zu verzichten, ist Dermatologen zufol - ge allerdings eine schlechte Idee. Sie sei nach dem Schutz durch Schatten und Kleidung der beste Schutz vor UV-bedingtem Hautkrebs. Allerdings sollte man das Haltbarkeitsdatum beachten. Ist die Creme zu alt, kann der UV-Schutz nachlassen und der chemische UV-Filter Octocrylen zu möglicherweise krebserregendem Benzophenon werden. Abgelaufener Sonnenschutz mit diesem Inhaltsstoff gehört daher in den Müll.

Energie sparen mit KI

Intelligente Häuser waren bisher vor allem eines: sehr kompliziert. Jetzt haben Wissenschaftler der Eidgenössischen Materialprüfungsund Forschungsanstalt Empa eine automatische Steuerung entwickelt, die von selbst mithilfe künstlicher Intelligenz lernt, wie ein Haus am energiesparendsten mit Wärme, Strom und Warmwasser versorgt wird. Das System muss vorab nicht programmiert werden, braucht aber als Speicher ein E-Auto, das bidirektional lädt.

150 Jahre alt kann der Mensch höchstens werden. Mehr gehe nicht, sagen Forscher. Auch bei Menschen, die gesund leben und günstige Gene besitzen, könnten sich die Körperzellen irgendwann nicht mehr von Störungen erholen.

Klimaschutz im Alltag

Wie viele Elektrogeräte nutzen Sie? Und wie häufig fahren Sie Rad? Das sind nur einige der Fragen, mit denen die Web-App Susla (www.susla.app) den individuellen CO2-Fußabdruck ihrer Nutzer berechnet. Das Ergebnis bekommen Interessierte auch ohne Anmeldung. Wer sich bei dem internationalen Forschungsprojekt registriert, erhält Tipps, wie der Klimafußabdruck verringert werden kann.

Aus Masken wachsen Blumen

Schutzmasken, die Straßen, Parks und Wälder vermüllen, sind ein dauerhaftes Mikroplastik-Problem. Das niederländische Designlabel „Marie Bee Bloom“ hat eine Alternative erdacht: biologisch abbaubare Masken aus Reispapier, in die Samen eingenäht sind. Werden die Masken in der Erde vergraben, sollen daraus Blumen wachsen, die Maske selbst zersetzt sich. Kleiner Haken: Es sind Alltagsmasken, die bei uns aktuell in Bus und Bahn oder beim Einkaufen nicht zugelassen sind.