Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 5 Min.

Gutes von der Stange LAUCH


So isst Italien - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 08.01.2019

Diese vier Rezeptideen beweisen, wie vielfältigunser guter alter Bekannter Lauch immer wieder neu zur Höchstform aufläuft. Probieren Sie mal!


Artikelbild für den Artikel "Gutes von der Stange LAUCH" aus der Ausgabe 2/2019 von So isst Italien. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: So isst Italien, Ausgabe 2/2019

QUICHE
mit Lauch und Lachs


Rezept auf Seite 51

CREMIGE LAUCHSUPPE
mit Apfel und Ziegenkäse


Rezept auf Seite 52

Variation

Wer kein Freund von Ziegenkäse ist, kann diese Suppe auch mit einer Meerrettichcreme garnieren. Dafür 100 g Mascarpone mit 2 TL frisch geriebenem Meerrettich (alternativ Meerrettich aus dem Glas), Salz und Pfeffer verrühren.

FRITTATA
mit Kartoffeln, Lauch und Pancetta


Variation

Mit 5 getrockneten Tomaten und 8 schwarzen Oliven bringen Sie noch mehr ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von So isst Italien. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von CETTINAS WELT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
CETTINAS WELT
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Gesund & ausgewogen Leichte Küche. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gesund & ausgewogen Leichte Küche
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von DIE BESTEN WEINE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIE BESTEN WEINE
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von LEICHTE ERNÄHRUNG RATGEBER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LEICHTE ERNÄHRUNG RATGEBER
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Alle lieben Hack! FAMILIENKÜCHE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alle lieben Hack! FAMILIENKÜCHE
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von PRONTO, BITTE!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PRONTO, BITTE!
Vorheriger Artikel
FRISCH AUFGETISCHT
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel PASTA VINO
aus dieser Ausgabe

... „Italien“ in die Frittata. Beides einfach hacken und in die Eimasse rühren. Wer mag, serviert die Frittata zusätzlich mit gebackenen Kirschtomaten.

Deftige KLASSIKER

Frittata mit Kartoffeln, Lauch und Pancetta

Frittata di patate, porri e pancetta

FÜR 4 PERSONEN

800 g festkochende Kartoffeln 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 4 Stangen Lauch (ca. 800 g) 200 g Pancetta 1 TL edelsüßes Paprikapulver 1/2 Bund Schnittlauch 6 Eier 100 g Sahne etwas frisch geriebene Muskatnuss etwas Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Die Kartoffeln waschen und ungeschält in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Inzwischen die Zwiebel schälen und grob würfeln. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Lauch putzen, gründlich waschen und in Ringe schneiden. Kartoffeln abgießen, abschrecken, noch heiß pellen und in dicke Scheiben schneiden.

2 Den Pancetta in Streifen schneiden und ohne Zugabe von Fett in einer großen Pfanne anbraten. Die Zwiebel kurz mitdünsten, dann artoffeln, Knoblauch und Lauch dazugeben und anbraten. Alles mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.

3 Inzwischen den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Etwas davon beiseitelegen. In einer Schüssel die Eier mit Sahne, Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen. Die Eimischung zum Gemüse in die Pfanne geben und bei kleiner bis mittlerer Hitze stocken lassen. Die Frittata mit den Schnittlauchröllchen bestreuen und sofort servieren.TIPP: Wer mag, kann die Frittata auch im Ofen zubereiten. Dazu die Zutaten in einer ofenfesten Pfanne anbraten und die Eimischung darübergeben. Kurz braten lassen, dann die Pfanne in den vorgeheizten Ofen (180 °C Ober-/Unterhitze) geben und die Frittata stocken lassen.

ZUBEREITUNGSZEIT40 Minuten

Quiche mit Lauch und Lachs

Quiche di porri e salmone

FÜR 1 QUICHE (Ø 26 CM)

250 g Mehl zzgl. etwas mehr zum Verarbeiten 130 g kalte Butter in Stückchen 4 Eier 3 EL Milch 2 Stangen Lauch (ca. 400 g) 2 EL natives Olivenöl extra 250 g Lachsfilet 1 EL Bio-Zitronensaft 1/2 Bund Dill 50 g Taleggio 200 g Sahne etwas frisch geriebene Muskatnuss etwas Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Mehl und 1/2 TL Salz mischen, die kalte Butter dazugeben und mit den Fingerspitzen mit dem Mehl verreiben. 1 Ei und 3 EL Milch dazugeben und alles zu einem Teig verkneten. Diesen in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

2 In der Zwischenzeit den Lauch putzen, gründlich waschen und in Ringe schneiden. In einer Pfanne das Öl erwärmen und den Lauch darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier belegen. Den Lachs waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Würfel mit etwas Zitronensaft beträufeln. Den Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Käse reiben und in einer Schüssel mit Sahne und 3 Eiern verquirlen. Den Dill unterrühren und alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

3 Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die vorbereitete Springform an Boden und Rand damit auskleiden. Lauch und Lachs auf dem Teigboden verteilen, die Eimischung darübergeben. Die Quiche im vorgeheizten Ofen in ca. 45 Minuten goldbraun backen. Ggf. mit Alufolie abdecken. Quiche kurz ruhen lassen und servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT110 Minuten

Tolle neue KREATIONEN

Cremige Lauchsuppe mit Apfel und Ziegenkäse

Vellutata di porri con mela e caprino

FÜR 4 PERSONEN

5 Stangen Lauch (ca. 1 kg) 1 Zwiebel 300 g Sellerie 2 große Kartoffeln 2 Äpfel 2 EL Butter 1 l heiße Gemüsebrühe einige Stiele Majoran 200 g Sahne etwas frisch geriebene Muskatnuss 100 g Ziegenkäserolle etwas Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Den Lauch putzen, gründlich waschen und grob in Ringe schneiden. Zwiebel, Sellerie und Kartoffeln schälen und grob würfeln. 1 Apfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in Stücke schneiden. In einem großen Topf 1 EL Butter erhitzen, darin die Zwiebel andünsten, dann Lauch, Sellerie, Kartoffeln und Apfel mitdünsten. Alles mit Gemüsebrühe ablöschen und bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen.

2 Inzwischen den zweiten Apfel vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in Scheiben schneiden. Majoran waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen. In einer Pfanne 1 EL Butter erhitzen, die Apfelscheiben darin goldbraun anbraten und den Majoran dazugeben.

3 Die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Sahne unterrühren und die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, dann auf Suppenteller verteilen mit den Apfelscheiben sowie etwas zerkrümeltem Ziegenkäse garnieren. Die Suppe sofort servieren.

TIPP: Zusätzlich 1/2 Stange Lauch in feine Ringe schneiden. Diese in etwas Mehl wenden und in einer Pfanne in reichlich Sonnenblumenöl portionsweise kross ausbacken. Die gebackenen Lauchringe auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen, leicht salzen und zur Suppe servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT40 Minuten

Graupenrisotto mit Lauch und Schweinemedaillons

Risotto di orzo perlato con porri e medaglioni di maiale

FÜR 4 PERSONEN

2 Stangen Lauch (ca. 400 g) 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 2 EL Butter 250 g Perlgraupen 50 ml Weißwein 400 ml heiße Gemüsebrühe 400 g Schweinefilet 1 EL natives Olivenöl extra 1/2 Bund Petersilie 50 g frisch geriebener Parmesan zzgl. etwas mehr zum Garnieren 50 g Sahne etwas Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Den Backofen auf 140 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Lauch putzen, gründlich waschen und in feine Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

2 Die Butter in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel darin glasig dünsten. Knoblauch und Perlgraupen dazugeben und kurz mitdünsten. Den Lauch kurz mitdünsten, dann alles mit dem Weißwein ablöschen. Die heiße Brühe dazugießen und alles ca. 35 Minuten köcheln lassen.

3 Inzwischen das Schweinefilet waschen, trocken tupfen und von Fett und Sehnen befreien. In 8 Medaillons schneiden und in einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten je 2 Minuten anbraten. Salzen, pfeffern und auf einem Teller mit Alufolie bedeckt im Ofen warm halten.

4 Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und fein hacken. Den Parmesan unter das Graupenrisotto rühren. Sahne und gehackte Petersilie unterrühren und das Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Risotto auf Teller verteilen und mit den Schweinemedaillons und etwas geriebenem Parmesan servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT45 Minuten

GRAUPENRISOTTO
mit Lauch und Schweinemedaillons


Variation

Mit der abgeriebenen Schale und dem Saft von 1/2 Bio-Zitrone verleihen Sie diesem Graupenrisotto mit Lauch noch eine schöne frische Note. Beides einfach kurz vor dem Servieren zusammen mit dem Parmesan unterrühren.


FOTOS & STYLING | IRA LEONI

Illustration: gettyimages/Andrii-Oliinyk (1)