Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 6 Min.

Hack? Einfach immer köstlich!


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 16/2021 vom 14.04.2021

KOCHEN mit Spaß

Neue Rezept-Vielfalt für Ihren Mittagstisch! Wetten, darüber freut sich die ganze Familie?


Mit Paprika als Strudel-Füllung

Artikelbild für den Artikel "Hack? Einfach immer köstlich!" aus der Ausgabe 16/2021 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 16/2021

Zutaten für 4 Portionen:

• 450 g TK-Blätterteig

• je 1 rote, gelbe und grüne Paprikaschote

• 3 Tomaten

• 1 Zwiebel

• 2 EL Öl

• 250 g Rinderhack

• Salz, Pfeffer, Paprikapulver

• 1 EL Tomatenmark

• 100 g Kräuter-Schmelzkäse

• 1 Eigelb

So wird’s gemacht:

1 Blätterteig nach Packungsangabe auftauen lassen. Die Teigplatten aufeinanderlegen und auf bemehlt Arbeitsfläche ausrollen (30 x 40 cm).

2 Paprika und Tomaten waschen, putzen und würfeln. Die Zwiebel schälen, fein hacken. Ofen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 16/2021 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 16/2021 von Seid ihr noch ganz sauber?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Seid ihr noch ganz sauber?
Titelbild der Ausgabe 16/2021 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 16/2021 von Einmal Farbe für zwei!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Einmal Farbe für zwei!
Titelbild der Ausgabe 16/2021 von Lauter Strandschönheiten: Bikinis & Badeanzüge. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Lauter Strandschönheiten: Bikinis & Badeanzüge
Titelbild der Ausgabe 16/2021 von Komm, wir gehen campen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Komm, wir gehen campen!
Vorheriger Artikel
Tschüss Schweinehund!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Zum Glück gibt’s Gutes unter 5 Euro!
aus dieser Ausgabe

... vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad).

3 Gemüsewürfel im heißen Öl 5 Min. dünsten. Hackfleisch zufügen und krümelig anbraten. Alles mit etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Das Tomatenmark einrühren. Erkalten lassen.

4 Schmelzkäse auf dem Blätterteig verstreichen. Die Hack-Gemüse-Mischung darauf verteilen. Teig von der Längsseite her aufrollen. Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Eigelb, 1 EL Wasser und Paprikapulver verquirlen. Auf den Strudel pinseln. In der Backofenmitte ca. 45 Min. backen. Herausnehmen und nach Wunsch mit Blattsalat servieren.

Zubereitung: 50 Min. Backen: 45 Min. Pro Portion: 715 kcal, KH: 48 g, F: 47 g, E: 25 g

Snack-Variante

Super zum Mitnehmen: aufgetaute Teig-Blätter in 6 Stücke schneiden. Hack darauf verteilen. Blätterteig über der Masse schließen und die Minis im Ofen ca. 30 Min. backen

Mit Mozzarella als Mini-Bulette

Zutaten für 4 Portionen:

• 500 g gem. Hack

• 1 Ei

• 80 g Paniermehl

• 1 TL Tomatenmark

• 1 TL Senf

• Salz, Pfeffer

• 125 g Mini-Mozzarella

• 30 g gemahl. Mandeln

• 3 EL Öl

• 1 rote Paprikaschote

• 1 Schalotte

• 1 Knoblauchzehe

• 2 EL Tomatenmark

• 1 EL Mehl

• 100 ml Rotwein

• 400 g Pizza-Tomaten (Dose)

• italienische Kräuter

• Zucker

So wird’s gemacht:

1 Hack mit Ei, 5 EL Paniermehl, Tomatenmark, Senf vermengen. Salzen und pfeffern. Den Mozzarella abtropfen lassen. Hack portionieren, flach drücken, je 1 Mozzarellakugel in die Mitte geben und zu Bällchen formen. Übriges Paniermehl und die Mandeln mischen. Bällchen darin wenden. In 2 EL Öl 10 Min. braten. Herausnehmen und warm stellen.

2 Paprika waschen, putzen und würfeln. Die Schalotte und den Knoblauch schälen, hacken. Alles mit 1 EL Öl zum Bratfond der Hack-Bällchen geben und darin glasig anschwitzen. Tomatenmark, Mehl einrühren, anrösten. Wein, Tomaten, Kräuter zugeben. Aufkochen und ca. 10 Min. köcheln. Soße mit Zucker, Salz, Pfeffer abschmecken. Die Hack-Bällchen darin kurz erhitzen.

Zubereitung: 25 Min. Pro Portion: 775 kcal, KH: 51 g, F: 41 g, E: 40 g

Mit Eier-Füllung in Sahne-Lauch

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 altbackenes Brötchen

• 1 Zwiebel

• 1 Bd. glatte Petersilie

• 2 EL Kapern (Glas)

• 500 g gem. Hack

• Salz, Pfeffer

• 1 Ei

• 1 EL körniger Senf

• 4 hart gekochte Eier

• 2 EL Butter

• 300 g Lauch

• 200 ml Sahne

• Muskat

So wird’s gemacht:

1 Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Den Backofen gut vorheizen (Elektro: 220 Grad/Umluft: 200 Grad). Zwiebel schälen, würfeln. Petersilie und Kapern hacken. Hack salzen, pfeffern. Mit ausgedrücktem Brötchen, Ei, Zwiebel, der Hälfte der Petersilie, Kapern, Senf verkneten.

2 Die Hackmasse in 4 Portionen teilen. Jede flach drücken, ein gepelltes, gekochtes Ei daraufsetzen. Die Hackmasse um das Ei herum verschließen. Mini-Hackbraten in eine gefettete Form setzen, mit etwas Butter bestreichen. 30 Min. backen.

3 Lauch waschen, putzen, in Ringe schneiden. In übriger Butter ca. 5 Min. dünsten. Die Sahne angießen, cremig einkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Hackbraten auf dem Sahne-Lauch anrichten und mit der übrigen Petersilie bestreuen.

Zubereitung: 40 Min. Backen: 30 Min. Pro Portion: 685 kcal, KH: 15 g, F: 53 g, E: 37 g

Im Auflauf mit Spätzle & Speck

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 Zwiebel

• 40 g Speck

• 2 TL Öl

• 400 g gem. Hack

• Majoran

• Salz, Paprikapulver, Pfeffer

• 150 ml Gemüsebrühe

• 150 ml Sahne

• 400 g Spätzle (Kühlregal)

• 60 g Parmesan

• 20 g Röstzwiebeln

So wird’s gemacht:

1 Backofen vorheizen (Elektro: 220 Grad/Umluft: 200 Grad). Zwiebel schälen, würfeln. Speck auch würfeln. In einer heißen Pfanne ohne Fett knusprig ausbraten. Dann herausnehmen. Das Öl in der Pfanne erhitzen. Das Hack darin krümelig anbraten. Zwiebel mit etwas Majoran zufügen und glasig andünsten.

2 Speck unterheben und alles mit Salz, Paprikapulver und Pfeffer würzen. Brühe mit Sahne aufkochen lassen. Spätzle mit dem Hackfleisch in eine feuerfeste Form füllen. Die Brühe-Sahne-Mischung übergießen.

3 Parmesan frisch reiben und mit den Röstzwiebeln als Knusperdecke über den Auflauf streuen. In der Ofenmitte ca. 15 Min. backen. Dazu passt z. B. ein grüner Salat.

Zubereitung: 25 Min. Backen: 15 Min. Pro Portion: 655 kcal, KH: 36 g, F: 44 g, E: 30 g

Als bunte Pfanne mit Brezel-Buletten & Mozzarella

Feine Beilagen

Außer dem klassischen frischen Baguette passen auch knusprige Bratkartoffeln oder Rösti super dazu

Zutaten für 2 Portionen:

• 30 g altbackene Laugenbrezeln

• 50 ml Milch

• 1/2 Bd. glatte Petersilie

• 150 g Rinderhack

• 1 Eigelb

• Salz, Pfeffer

• 3 EL Olivenöl

• 150 g Zucchini, z. B. gelb, grün

• 1/2 Zwiebel

• 1 Knoblauchzehe

• 150 g Pimientos de Padrón (Antipasti aus grüner Brat-Paprika)

• 100 g bunte Kirschtomaten

• 70 g Mozzarella

So wird’s gemacht:

1 Brezeln würfeln. In Milch 10 Min. einweichen. Hälfte der Petersilie hacken. Brezeln ausdrücken, mit Hack, Petersilie und Eigelb verkneten. Masse salzen und pfeffern. Zu Mini-Buletten formen. In heißem Öl 4 Min. je Seite braten. Herausnehmen.

2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Die Zucchini waschen, putzen, würfeln. Zwiebel, Knoblauch schälen, hacken. Alles mit den Pimientos im Buletten-Bratfett 5 Min. braten. Die Tomaten waschen, halbieren, kurz mitbraten

3 Gemüse salzen und pfeffern. Den Mozzarella in Scheiben schneiden, auf die Buletten legen. Zum Gemüse geben. Im Ofen schmelzen lassen. Mit übriger Petersilie anrichten.

Zubereitung: 50 Min. Pro Portion: 560 kcal, KH: 25 g, F: 35 g, E: 30 g

MEIN TIPP FÜR SIE:

Ines Knoblauch,Food-Redakteurin

„Für selbst gemachte Pimientos de Padrón 500 g grüne kleine Paprikaschoten mit 2 EL Olivenöl in einer Pfanne braten, bis sie Blasen werfen. Mit grobem Salz würzen.“

Auf Tortillas mit grünem Spargel

Zutaten für 4 Portionen:

• 25 g Lauchzwiebeln

• 1 Bio-Limette

• 275 g grüner Spargel

• 50 g rote Zwiebeln

• 4 Weizentortillas (ø 20 cm)

• 4 TL Mango- Chutney

• 4 TL Sambal Oelek

• 100 g gem. Hack

• Salz

• 40 g geriebener Cheddar

• 1 reife Avocado

• Koriandergrün

So wird’s gemacht:

1 Lauchzwiebeln waschen, putzen, in dünne Ringe schneiden. Die Limette heiß waschen, Schale abreiben, 1 EL Saft auspressen. Spargel waschen, im unteren Drittel schälen, holzige Enden kappen. Die Stangen längs in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren, in Scheiben hobeln. Ofen vorheizen (Elektro: 220 Grad/Umluft 200 Grad).

2 Tortillas mit Mango-Chutney und Sambal Oelek bestreichen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Zwiebeln darauf verteilen. Hack darüberkrümeln. Mit Spargel belegen, salzen. Cheddar aufstreuen. Ca. 9 Min. backen.

3 Avocado halbieren, entkernen. Fruchtfleisch auslösen, mit dem Limettenabrieb und -saft pürieren. Salzen. Tortillas mit Lauchzwiebeln und Koriandergrün bestreuen. Zum Avocadomus servieren.

Zubereit.: 45 Min.; Backen: 9 Min.; Pro Portion: 310 kcal, KH: 18 g, F: 21 g, E: 11 g

In Lasagne mit Kohlrabi & Gouda

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 Zwiebel

• 2 Knoblauchzehen

• 1 rote Chilischote

• 800 g Rinderhack

• 2 EL Öl

• 850 ml geschälte Tomaten (Dose)

• 2 EL Tomatenmark

• Zucker, Salz

• 1 Lorbeerblatt

• 3 Kohlrabi

• 2 Tomaten

• 150 g Schmand

• 1 Ei

• 4 EL Milch

• Pfeffer, Muskat

• 100 g geriebener Gouda

So wird’s gemacht:

1 Zwiebel, Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischote waschen, entkernen, hacken. Das Rinderhack portionsweise in heißem Öl scharf anbraten. Chili, Zwiebel, Knoblauch zufügen, kurz mitbraten. Dosen-Tomaten und Tomatenmark einrühren. Mit Zucker, Salz, Lorbeer würzen, 8 Min. einköcheln.

2 Backofen vorheizen (Elektro: 175 Grad/Umluft: 155 Grad). Kohlrabi schälen. Tomaten waschen. Beides in dünne Scheiben schneiden. Schmand, Ei, Milch und etwas Salz, Pfeffer, Muskat verquirlen.

3 Hackmasse, Kohlrabischeiben abwechselnd in eine gefettete Form schichten. Schmandmischung darauf verteilen. Mit den Tomatenscheiben belegen, dann den Gouda aufstreuen und die Lasagne in der Ofenmitte ca. 50 Min. backen.

Zubereitung: 55 Min. Backen: 50 Min. Pro Portion: 930 kcal, KH: 19 g, F: 66 g, E: 59 g

Als Ofen-Köttbullar mit Currysoße

Zutaten für 6 Portionen:

• 60 g trockenes Weißbrot

• 200 ml Milch

• 180 g Zwiebeln

• 11 EL Öl

• 1 Bd. Petersilie

• 1/2 Bd. Dill

• 60 g Dörr-Aprikosen

• 500 g gem. Hack

• 1 Ei

• Salz ,Pfeffer

• 800 g Blumenkohl-Röschen

• Currypulver

• 400 ml Brühe

• 350 ml Sahne

• 2 EL Zitronensaft

So wird’s gemacht:

1 Brot in Milch einweichen. Die Zwiebeln schälen, 80 g würfeln. In 2 EL Öl andünsten. Petersilie, Dill, Aprikosen fein hacken. Das Brot gut ausdrücken. Alles mit Hack und Ei verkneten. Salzen und pfeffern. Zu 12 Bällchen formen. In 3 EL Öl braten.

2 Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Den Kohl in kochendem Salzwasser 5 Min. garen. Mit Hackbällchen auf ein Blech geben. 3 EL Öl aufträufeln. 25 Min. backen.

3 Übrige Zwiebeln hacken. Mit 1 TL Currypulver in 3 EL Öl dünsten. Brühe und Sahne angießen. 20 Min. kochen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft würzen. Zu den Buletten servieren.

Zubereitung: 35 Min. Backen: 25 Min. Pro Portion: 660 kcal, KH: 18 g, F: 52 g, E: 24 g


Rezept & Foto: FOODkiss, Fotos: PHOTOART (3)

Fotos: Thorsten Suedfels/Wolfgang Schardt/Picture Press (2), PHOTOART (2)