Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 6 Min.

Hack f leisch – das A llroundta lent


Lust auf LandKüche - epaper ⋅ Ausgabe 5/2021 vom 20.08.2021

Hackfleisch

Artikelbild für den Artikel "Hack f leisch – das A llroundta lent" aus der Ausgabe 5/2021 von Lust auf LandKüche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Kalbshackbällchen mit Preiselbeeren auf Champignonsalat

Rezept auf Seite 28

Moussaka mit Lamm und Süßkartoffeln

Rezept auf Seite 28

Kalbshackbällchen mit Preiselbeeren auf Champignonsalat

Zutaten für 4 Portionen Für das Preiselbeerkompott:

200 g Preiselbeeren

180 g Zucker Für die Hackbällchen:

5 Scheiben Toastbrot

80 g Schalotten

30 ml Erdnussöl

1/2 Bund Thymian

40 g süßer Senf

800 g Kalbshackfleisch

Salz

frischer gemahlener schwarzer Pfeffer

Für das Gemüse:

250 g sehr frische braune Champignons

350 g Lauch

80 g Butter

20 ml Limettensaft

1/2 TL Anissamen

1 Für das Preiselbompott: Preiselbeeren waschen, trocknen und verlesen. Mit Zucker in einer Küchenmaschine mit Knethaken bei kleiner Stufe so lange rühren, bis der Zucker sich komplett aufgelöst hat und die Preiselbeeren eine dickflüssige Konsistenz bekommen. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lust auf LandKüche. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Zauberhafter Herbst mit Wohlfühlgerichten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zauberhafter Herbst mit Wohlfühlgerichten
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Pompös schneiden. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Pompös schneiden
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Was geht noch im Bräter?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Was geht noch im Bräter?
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Helfer aus der Natur. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Helfer aus der Natur
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Liköre und Schnäpse der besonderen Art. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liköre und Schnäpse der besonderen Art
Titelbild der Ausgabe 5/2021 von Unsere Lieblinge der Saison. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unsere Lieblinge der Saison
Vorheriger Artikel
Zum Wohlsein!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Aus Liebe zum Getreide
aus dieser Ausgabe

...

2 Für die Hackbällchen: Toastbrot von der Rinde befreien und 10 Min. in warmem Wasser einweichen. Dann sorgfältig ausdrücken.

3 Die Schalotten abziehen, fein würfeln und in einer kleinen Pfanne in 10 ml Erdnussöl bei kleiner Hitze 5 Min. dünsten. Die Schalotten anschließend abkühlen lassen.

4 Thymianblättchen, bis auf einige schöne Spitzen zum Garnieren, von den Stielen zupfen und fein schneiden. Toast, Schalotten, Thymianblättchen, Senf, Hackfleisch, Salz und Pfeffer verkneten. Nochmals abschmecken und zu 8 Bällchen formen. Mit dem restlichen Öl bestreichen und auf einem Grill oder in einer Grillpfanne bei mittlerer Hitze rundherum insgesamt 4-5 Min. garen.

5 Für das Gemüse: Champignons putzen, evtl. kurz waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Dann auf vier Tellern anrichten.

6 Den Lauch putzen, waschen und fein schneiden. In einer Pfanne in brauner Butter 2 Min. braten. Mit Limettensaft ablöschen und mit Anis sowie Salz würzen. Den Lauch mit den Fleischbällchen und dem Preiselbeerkompott auf den Champignons anrichten und servieren.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten Nährwerte pro Portion: 877 kcal, 47 g E, 44 g F, 71 g KH

Moussaka mit Lamm und Süßkartoffeln

Zutaten für 6-8 Portionen

1 große rote Zwiebel

3 Knoblauchzehen

1 EL Öl zum Braten

1 kg Lammhackfleisch

1 EL getrocknete Kräutermischung

1 TL Zimtpulver

1 EL geräuchertes Paprikapulver

1 TL mildes Currypulver

1 TL gemahlener Kreuzkümmel

2 EL Tomatenchutney

400 g gehackte Tomaten (Dose)

400 g Süßkartoffeln

400 g Auberginen

Meersalz

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Béchamelsoße:

100 g gesalzene Butter

100 g Mehl

800 ml fettarme Milch

2 TL gemahlene Muskatnuss

1 Ei

50 g geriebener Käse

1 Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und hacken. Das Öl in einer Bratreine bei mittlerer Hitze auf dem Herd erwärmen. Die Zwiebelwürfel 5 Minuten anbraten, bis sie weich werden. Den Knoblauch hinzugeben und 1 Minuten mitbraten.

2 Das Hackfleisch in die Bratreine geben und braun und krümelig anbraten. Kräuter, Zimtpulver, Paprikapulver, Currypulver und Kreuzkümmel darüberstreuen und gut unterrühren. Danach das Tomatenchutney einrühren. Tomaten und eine Dose voll Wasser hinzugießen. Alle Zutaten gut vermengen und ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis sich die Flüssigkeit reduziert hat und die Soße sämig ist.

3 Die Süßkartoffeln in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, in kochendes Salzwasser legen und 5 Minuten leicht weich blanchieren. Abgießen und beiseitestellen.

4 Auberginen in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen. Mit etwas Öl bestreichen und unter den heißen Grill in den Backofen legen, bis die Scheiben beginnen braun zu werden. Dann beiseitestellen

5 Für die Béchamelsoße: Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und das Mehl gründlich einrühren. Unter ständigem Rühren bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 2 Minuten kochen lassen.

6 Schrittweise die Milch hinzufügen. Dabei kontinuierlich umrühren, während die Mehlschwitze die Flüssigkeit aufnimmt. Sobald die gesamte Milch eingearbeitet ist, Muskatnuss darüberstreuen. Das Ei unterrühren und die Soße vom Herd nehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

7 Den Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 6) vorheizen. Das Hackfleisch auf dem Boden der Bratreine verteilen. Die Auberginen- und Süßkartoffelscheiben darüber schichten.

Zum Schluss mit Soße übergießen und mit einer Schicht geriebenem Käse abschließen. Im vorgeheizten Backofen 35-40 Minuten backen, bis der Käse goldgelb und knusprig ist.

8 Die Moussaka aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen.

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten Nährwerte pro Portion: 444 kcal, 32 g E, 20 g F, 33 g KH

Mexikanische Pastapfanne

Zutaten für 4 Portionen

250 g Rinderhackfleisch

125 g Speckwürfel

1 EL Bratöl

1 Zwiebel

125 g Spirelli-Nudeln

400 g stückige Tomaten (Dose)

350 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe

200 g Trockenpflaumen

255 g Kidneybohnen (Abtropfgewicht, Dose)

1 EL mittelscharfer Senf

3 EL Ahornsirup

Salz

grober Pfeffer aus der Mühle

1 Hackfleisch und Speckwürfel unter Rühren in heißem Öl krümelig anbraten. Zwiebel schälen, in Streifen schneiden und kurz mitbraten. Nudeln untermischen. Stückige Tomaten angießen, alles mit Brühe auffüllen und aufkochen. Zugedeckt unter gelegentlichem Rühren 5 Min. garen. Pflaumen untermischen und 3 Min. weitergaren.

2 Kidneybohnen unter fließendem kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und zugeben. Senf und Ahornsirup glatt verrühren und unter die Pastapfanne rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten Nährwerte pro Portion: 720 kcal, 29 g E, 33 g F, 67 g KH

Tipps:

• Zusätzlich noch Mais aus der Dose und/oder frische Paprikawürfel kurz mitgaren.

• Nach Wunsch mit gehackten Kräutern wie z. B. Petersilie, Basilikum oder Schnittlauch bestreuen.

• Wer es scharf mag, schmeckt mit Cayennepfeffer ab oder gart eine gehackte Chilischote mit.

• Zum Servieren einen Klecks saure Sahne auf das Chili geben.

Apfel-Lauch-Frikadellen mit Rosmarinkartoffeln und Joghurt-Kräuter-Dip

Zutaten für 4 Portionen

200 g Lauch

2 kleine Äpfel (ca. 150 g)

500 g Beefsteakhackfleisch

4 Eigelb (S)

400 g Magermilchjoghurt

Salz

Pfeffer

edelsüßes Paprikapulver

400 g Kartoffeln

4 kleine Zweige Rosmarin

4 TL Öl

8 Stiele Dill

1 Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Äpfel waschen, trocken reiben und Kerngehäuse herausschneiden. Äpfel in kleine Stücke schneiden.

2 Hackfleisch, Eigelb, 100 g Joghurt, Lauch und Äpfel verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. 8 Frikadellen aus der Masse formen.

3 Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Nadeln von den Stielen zupfen und fein hacken. Öl, Rosmarinnadeln und Kartoffeln vermengen.

4 Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Kartoffeln und Frikadellen auf das Backpapier legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C; Gas: Stufe 3) 20-25 Min. backen.

5 Dill waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Restlichen Joghurt mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Dill verrühren. Frikadellen, Kartoffeln und Dip auf Teller anrichten. Mit Dill garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten Nährwerte pro Portion: 400 kcal, 35 g E, 17 g F, 24 g KH

Chili con Carne

Zutaten für 6 Portionen

2 Zwiebeln

3 Knoblauchzehen

150 g Räucherspeckwürfel

1 EL Olivenöl

700 g Rinderhackfleisch

3 EL Tomatenmark

2 rote Chilischoten

400 ml Gemüsebrühe

2 Dosen Kidney-Bohnen (Abtropfgewicht 500 g)

250 g Maiskörner (Dose)

425 g Baked Beans (Dose)

800 g gewürfelte Tomaten

Salz

Pfeffer

Tabasco

1 Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Speckwürfel im Öl krümelig braten, herausnehmen. Hackfleisch im Speckfett unter Rühren krümelig braten. Zum Schluss Zwiebeln und Knoblauch mitbraten. Tomatenmark einrühren und kurz anrösten.

2 Kidney-Bohnen und Mais Chilischoten längs halbieren, putzen, abbrausen und sehr fein hacken. Mit dem Speck zum Fleisch geben. Mit der Brühe aufgießen und aufkochen lassen. Das Hackfleisch ca. 10 Min. köcheln lassen. in ein Sieb geben, abbrausen, abtropfen lassen und zum Hackfleisch geben. Baked Beans mit der Soße und die Tomatenwürfel unterrühren, aufkochen und ca. 15 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken.

3 Das Chili in Suppenschalen füllen und mit Tortilla-Chips servieren. Nach Wunsch mit Thymian garnieren.

Tipp: 50-100 g Zartbitterschokolade fein reiben und mit den Tomaten zum Hackfleisch geben.

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten Nährwerte pro Portion: 621 kcal, 37 g E, 37 g F, 35 g KH

Skandinavische Hackbällchen mit Tagliatelle

Zutaten für 6 Portionen Für die Hackbällchen:

1 große Zwiebel

1 EL Butter

1 große Knoblauchzehe

1 EL gemischte getrocknete Kräuter

15 g frische Petersilie

15 g frischer Dill

700 g Schweinehackfleisch

100 g Semmelbrösel

Meersalz

zerstoßener schwarzer Pfeffer

1 Ei

Für die Soße:

50 g Butter

100 g Mehl

100 ml Weißwein

750 ml Hühneroder Rinderbrühe

40 g Johannisbeergelee

10 g frische Petersilie

10 g frischer Dill

100 g Sahne Außerdem:

750 g frische Tagliatelle

1 Für die Hackbällchen: Ofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 6) vorheizen. Zwiebel schälen und fein hacken Butter in einem Bräter bei niedriger bis mittlerer Hitze schmelzen. Zwiebel in den Bräter geben und 4-5 Min. glasig andünsten. Knoblauch schälen, zerdrücken und getrocknete Kräuter dazugeben. Unter Rühren 1 Min. dünsten.

2 Wenn die Zwiebel weich ist, den Bräter vom Herd nehmen und die Zwiebel abkühlen lassen.

3 Petersilie und Dill waschen und fein hacken. Schweinehackfleisch, gehackte Kräuter, Semmelbrösel und abgekühlte Zwiebelmischung in eine große Schüssel geben. 1 große Prise Meersalz und etwas Pfeffer dazugeben. Das Ei leicht verquirlen und hinzufügen.

4 Alle Zutaten für die Hackbällchen vermengen (aber nicht zu sehr, sonst werden die Hackbällchen zu fest). Masse in 24 Portionen teilen, zu runden Bällchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im Ofen 15-18 Min. backen, bis sie goldbraun sind.

5 Für die Soße: Im Bräter, in dem die Zwiebel angedünstet wurden, die Butter zerlassen. Mehl unterrühren und unter ständigem Rühren 2-3 Min. anschwitzen, bis eine Paste entsteht. Langsam die Brühe unter ständigem Rühren dazugeben. Wenn die Mischung eindickt, ein wenig mehr Brühe dazugeben. Diesen Schritt wiederholen, bis die komplette Brühe aufgebraucht ist. Johannisbeergelee unterrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Hitze stark reduzieren.

6 Petersilie und Dill waschen und fein hacken. Kräuter und Sahne unterrühren. Hackbällchen in die Soße geben und warm halten.

7 Die Tagliatelle nach Packungsanweisung kochen. Nach dem Kochen in einem Sieb abgießen und in den Bräter geben. Vorsichtig vermengen und sofort servieren.

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten Nährwerte pro Portion: 699 kcal, 33 g E, 26 g F, 77 g KH