Lesezeit ca. 6 Min.

HACK – schmeckt das herrlich!


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 17/2022 vom 20.04.2022

mit Spaß

Hackkuchen im Knusperteig

Artikelbild für den Artikel "HACK – schmeckt das herrlich!" aus der Ausgabe 17/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 17/2022

Zutaten für 4 Portionen:

• 5 Lauchzwiebeln

• 2 Karotten

4 EL Öl

• 500 g Hack Salz, Pfeffer

• 1 EL Tomatenmark

• 100 g

• TK-Erbsen 1/4 TL Kreuzkümmel

• 50 g Butter

• 5 Blätter Filoteig (Kühlregal)

• 6 Eier

So wird’s gemacht:

1 Lauchzwiebeln putzen, in Ringe schneiden. Karotten schälen, halbieren, schräg in Scheiben schneiden.

2 Öl erhitzen. Hack darin krümelig anbraten. Salzen, pfeffern. Weiße Zwiebelteile und Karotten kurz mitbraten. Mark zugeben, anrösten. Erbsen und 50 ml Wasser zugeben. Flüssigkeit einkochen. Alles mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel würzen. 10 Min. abkühlen.

3 Ofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/ Umluft 180 Grad). Butter zerlassen. Form (ø 26 cm) fetten. 1 Teigblatt hineinlegen, überstehenden Teig an den Rand drücken. Teig mit Butter bepinseln, mit 2. Teigblatt versetzt belegen. Auf diese Weise alle Teigblätter mit Butter bepinseln, übereinanderschichten. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 17/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 17/2022 von Wir freuen uns auf den Mai!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wir freuen uns auf den Mai!
Titelbild der Ausgabe 17/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 17/2022 von Neu in den SHOPS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neu in den SHOPS
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Wir haben Wanderlust!
Vorheriger Artikel
Wir haben Wanderlust!
Saftige Hackröllchen
Nächster Artikel
Saftige Hackröllchen
Mehr Lesetipps

...

4 Eier verquirlen, salzen, unter das Hack mischen, in die Form geben. Teigecken darüber klappen, 30 Min. backen. Kuchen herausnehmen, abkühlen lassen. Aus der Form nehmen, mit den übrigen Zwiebeln bestreuen.

i Zubereitung: 30 Min. Backen: 30 Min. Pro Portion: 550 kcal, KH: 18 g, F: 41 g, E: 23 g

Glasierter Braten auf dänische Art

Zutaten für 4 Portionen:

• 8 Schalotten

• 700 g Karotten

• 400 g Knollensellerie

• 1 Stange Lauch

• 4 EL Öl

• 2 Scheiben Toastbrot

• 800 g gem. Hack

• 1 Ei

• 1 EL Senf

• 250 ml Bacon-Jam (Speck-Marmelade, Glas)

• Salz, Pfeffer

• 150 m Cidre (französischer Apfelwein) oder Apfelsaft

So wird’s gemacht:

1 Schalotten schälen. Karotten, Sellerie, Lauch putzen. Alles fein würfeln. Hälfte davon in 2 EL heißem Öl 2 Min. anbraten. Brot zerkrümeln, ohne Fett knusprig rösten. Alles mit Hack, Ei, Senf, 1 EL Bacon-Jam, Salz, Pfeffer verkneten. Zum Laib formen.

2 Ofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/ Umluft: 180 Grad). Die übrigen Gemüsewürfel in 2 EL Öl 1 Min. anbraten. 2 EL Bacon-Jam, Cidre und 250 ml Wasser zugeben. Aufkochen. Hack-Laib darin 45 Min. garen.

3 Den Braten mit 2 EL Bacon-Jam dünn bestreichen und weitere 10 Min. braten. Dann Hackbraten und das Gemüse aus dem Bräter nehmen. Übriges Bacon-Jam in den Bratsud rühren. Neu aufkochen und abschmecken. Braten in Scheiben schneiden. Mit Gemüse, Soße und evtl. Kartoffeln anrichten.

i Zubereitung: 40 Min. Backen: 55 Min. Pro Portion: 450 kcal, KH: 27 g, F: 27 g, E: 9g

Muffins mit Ketchup-Topping

Zutaten für 12 Stück:

• 85 ml Milch

• 14 g frische Hefe

• 20 g Zucker

• 165 g Mehl Salz

• 350 g Butter

• 2 Zwiebeln

• 500 g Rinderhack

• 2 EL Öl

• 2 EL Tomatenmark

• 4 EL Ketchup

• 6 Scheiben Schmelzkäse

• 6 Gewürzgurken

So wird’s gemacht:

1 Milch erwärmen. Hefe zerkrümeln, mit Zucker, etwas Milch verrühren. Mehl in Schüssel geben, mit Hefe-Mix, übriger Milch, Salz kräftig verkneten, dabei Butter in Stücken zugeben. 40 Min. gehen lassen. Dann durchkneten, zur Rolle formen, in 6 Stücke teilen. Diese zu Brötchen formen, weitere 15 Min. gehen lassen. Muffinform fetten.

2 Teig jeweils halbieren, ausrollen, in die Form drücken. Ofen vorheizen (Elektro: 190 Grad/Umluft: 170 Grad). Zwiebeln schälen, hacken. Hack in heißem Öl anbraten. Mark, 2 EL Ketchup, Zwiebeln hinzufügen, weitere 10 Min. braten. Hälfte Käse darin schmelzen.

3 Hack-Mix auf Teig verteilen, ca. 15 Min. backen. Für das Topping Gurken in Scheiben schneiden. Übrigen Käse vierteln. Muffins mit Käse, Gurken, evtl. Tomatenscheiben belegen. Übriges Ketchup aufträufeln.

i Zubereit.: 45 Min.; Ruhen: 55 Min.; Backen: 15 Min. Pro Stück: 440 kcal, KH: 12 g, F: 38 g, E: 13 g

Hackbällchen-Salat aus dem Glas

Zutaten für 2 Gläser à 720 ml:

• 300 g Süßkartoffel

• Salz

• 150 g Rinderhack Pfeffer

• 1 TL gemahl.

• Kreuzkümmel

• 6 EL Olivenöl

• 1 Bd. Koriandergrün

• 1 Bio-Limette

• 1 TL Zucker

• 1 Avocado

• 2 Strauchtomaten

• 100 g Feta

So wird’s gemacht:

1 Ofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Backblech einölen. Süßkartoffel schälen, würfeln, auf eine Hälfte vom Blech verteilen, salzen. Hack, Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel durchkneten. 8 Bällchen daraus formen, auf die andere Backblech-Hälfte setzen. Alles mit 1,5 EL Öl beträufeln, 20 Min. backen.

2 Korianderblättchen abzupfen, hacken. 1/2 TL Limettenschale abreiben, Saft auspressen. 2 EL Saft mit Abrieb, Hälfte Koriander, übrigem Öl, Salz, Pfeffer und Zucker verquirlen, abschmecken. Avocado-Fruchtfleisch, gewaschene Tomaten würfeln. Den Feta zerbröckeln.

3 Dressing auf die Gläser verteilen. Vorbereitete Zutaten einschichten. Gläser bis zum Verzehr kühlen.

i Zubereitung: 35 Min. Backen: 20 Min. Pro Glas: 695 kcal, KH: 4 g, F: 65 g, E: 23 g

Was Buntes?

Der Frühling ist los! Karotten-Spaghetti, Paprikascheiben und Salat schmecken mit Apfel-Dressing herrlich erfrischend.

Frikadellen in pikanter Cornichon-Senfsoße

Zutaten für 4 Portionen:

• 190 g Cornichons (Glas)

• 60 g Brötchen vom Vortag

• 1 Zwiebel

• 1 Bd. Petersilie

• 3 EL Butterschmalz

• 500 g Hack

• 1 Ei

• Salz, Pfeffer

• 3 EL Butter

• 3 EL Mehl

• 250 ml Gemüsebrühe

• 200 ml Sahne

• 4 EL Senf

• Zucker

So wird’s gemacht:

1 Cornichons abgießen, Sud auffangen. Brötchen würfeln, ca. 10 Min. in 2/3 des Suds einweichen. Zwiebel schälen. Petersilie kalt abbrausen, gut trocken schütteln. Beides hacken. Zwiebel in 1 EL heißem Butterschmalz glasig dünsten. Die Hälfte der Petersilie zufügen. Cornichons fein würfeln.

2 Brötchen ausdrücken. Mit Hack, Cornichons, Zwiebel-Petersilien- Mix und Ei vermengen. Masse salzen, pfeffern. Zu Frikadellen formen. Bei Mittelhitze im übrigen Butterschmalz ca. 5 Min. je Seite knusprig braten.

3 Butter schmelzen. Mehl unterrühren. Die Brühe nach und nach unter Rühren dazu geben. Sahne unterziehen. Die Soße 10 Min. köcheln lassen. Dann mit Senf, dem übrigen Cornichon-Sud, etwas Zucker, Salz, Pfeffer abschmecken. Die übrige gehackte Petersilie unterrühren. Die Frikadellen mit Senfsoße und auf Wunsch mit Bratkartoffeln und karamellisierten Zwiebelringen anrichten.

i Zubereitung: 45 Min. Pro Portion: 750 kcal, KH: 49 g, F: 46 g, E: 31 g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

€Hack-Küchlein mit Sahne-Guss

Zutaten für 9 Stück:

• 1 Zwiebel

• 800 g Karotten

• 100 g Spinat

• 250 g Hack

• 2 EL Butterschmalz

• 3 EL Weißwein

• Salz, Pfeffer

• 200 g Raclettekäse

• 280 g Blätterteig (Kühlregal)

• 200 ml Sahne

• 100 ml Milch

• 2 Eier Muskat

So wird’s gemacht:

1 Zwiebel schälen, hacken. Karotten schälen, putzen, würfeln. Spinat verlesen, waschen, trocken schleudern. Hack in 1 EL heißem Butterschmalz ca. 3 Min. anbraten. Herausnehmen.

2 Übriges Schmalz in derselben Pfanne erwärmen. Zwiebel und Karotten darin ca. 3 Min. andünsten, Spinat dazu geben, ca. 2 Min. mitdämpfen. Hack untermischen. Den Wein angießen, einköcheln lassen. Salzen, pfeffern, abkühlen lassen. Raclettekäse würfeln, untermischen.

3 Aus Blätterteig 9 Kreise (ø 11 cm) ausstechen. Muffinform fetten, Teigkreise in die Förmchen legen. Mit einer Gabel einstechen. Hack-Spinat-Masse darauf verteilen.

4 Backofen vorheizen (Elektro: 190 Grad/Umluft: 170 Grad). Sahne, Milch, Eier, etwas Muskat und Pfeffer verrühren. Über die Füllung gießen. Die Mini-Wähen ca. 30 Min. backen. Heiß servieren.

i Zubereit.: 45 Min.; Backen: 30 Min.; Pro Stück: 295 kcal, KH: 6 g, F: 22 g, E: 14 g

Provenzalische Rosmarin-Waffeln

Zutaten für 4 Portionen:

• 100 g Butter

• 9 Eier

• 250 g Mehl

• 2 TL Backpulver Salz, Pfeffer

• 4 Tomaten

• 75 g Lauchzwiebeln

• 6 EL Öl

• 2 Scheiben Toastbrot

• 400 g Hack

• 1 TL Senf Rosmarin

• 25 g Rucola

• 4 Scheiben Bacon

So wird’s gemacht:

1 Weiche Butter schaumig schlagen. 4 Eier einrühren. Mehl, Backpulver, 150 ml Wasser unterrühren. Salzen, pfeffern. Den Waffelteig ca. 20 Min. quellen lassen.

2 Tomaten und Lauchzwiebeln waschen, putzen, würfeln bzw. in Ringe schneiden. Beides in 1 EL heißem Öl 4 Min. dünsten. Würzen.

3 Brot in Wasser einweichen. Gut ausdrücken, mit Hack, Senf, Salz, Pfeffer, 1 Ei verkneten. Zu 4 Frikadellen formen. In 3 EL Öl bei Mittelhitze 4-5 Min. je Seite braten.

Rosmarin unter den Waffelteig rühren. Im gefetteten Waffeleisen portionsweise ausbacken. Rucola putzen, waschen, trocken schleudern. Bacon in Pfanne ohne Fett kross auslassen. Im übrigen Öl 4 Spiegeleier braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Waffeln wie Burger mit Frikadellen, Bacon, den Spiegeleiern, den Tomaten und Rucola anrichten.

i Zubereitung: 45 Min. Quellen: 20 Min. Pro Portion: 1050 kcal, KH: 56 g, F: 71 g, E: 47 g

Scharfer Gurken-Hack-Salat

Zutaten für 4 Portionen:

• 2 Knoblauchzehen

• 1 Zwiebel

• 1 Chili

• 4 EL Öl

• 350 g gem. Hack

• 1 TL Tomatenmark Koriander-, Kreuzkümmel-, Paprikapulver, Zimt

• Salz, Pfeffer

• 1/2 Bd. Koriander

• frische Minze

• 1 Gurke

• 4 EL Zitronensaft

• 90 g Cashewkerne

• 3 TL Tahin (Sesam-Paste)

• 2 TL Honig

So wird’s gemacht:

1 Knoblauch schälen, hacken. Zwiebel schälen, würfeln. Chili entkernen, hacken, in 2 EL heißem Öl 1 Min. anschwitzen. Hack, Hälfte vom Knoblauch, Zwiebel 5-7 Min. mitbraten. Tomatenmark einrühren. Mit Koriander, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Zimt, Salz, Pfeffer würzen.

2 Koriander, etwas Minze abbrausen, trocken schütteln, hacken. Gurke waschen, in Scheiben schneiden. Alles mit 1 EL Zitronensaft, Hack, 40 g Cashews vermengen. Salzen und pfeffern. Den übrigen Zitronensaft mit übrigem Knoblauch, übrigen Cashews, Tahin, dem Honig und 2 EL Wasser im Mixer zu einem cremigen Dressing rühren. Über den Salat träufeln.

i Zubereitung: 50 Min. Pro Portion: 720 kcal, KH: 17 g, F: 55 g, E: 37 g