Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

HANSJÖRG FELMY: In seinem Inselparadies kann heute jeder wohnen


Die neue Frau - epaper ⋅ Ausgabe 6/2020 vom 29.01.2020
Artikelbild für den Artikel "HANSJÖRG FELMY: In seinem Inselparadies kann heute jeder wohnen" aus der Ausgabe 6/2020 von Die neue Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Die neue Frau, Ausgabe 6/2020

Tatkräftig: Hansjörg Felmy 1985 im Garten seines geliebten Reetdachhauses auf Amrum


Seine erste Frau Elfriede Rückert (†98) blieb bis zu ihrem Tod 2016 auf der Insel Amrum


Mit Ehefrau Claudia Wedekind 1982 in der TV-Komödie Meine Frau erfährt kein Wort


Hansjörg Felmy und Nadja Tiller 1959 in Die Buddenbrooks


Mitte der 90er Jahre zog sich Hansjörg Felmy vom TV zurück


Die Ruhrgebietsstadt Essen zählte in den 70er Jahren sicher nicht zu den schönsten Metropolen Deutschlands. Stahl und Kohle prägten damals noch die Menschen , ihre Umgebung und das manchmal harte ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Die neue Frau. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2020 von ANJA FRANKE: Sie will mal kurz die Welt retten …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ANJA FRANKE: Sie will mal kurz die Welt retten …
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von BARBARA BECKER: Keine Lust mehr auf Männer!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BARBARA BECKER: Keine Lust mehr auf Männer!
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von TIL SCHWEIGER: Live-Trauung auf dem Roten Teppich. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TIL SCHWEIGER: Live-Trauung auf dem Roten Teppich
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von DANIELA KATZENBERGER Am Ende ihrer Kräfte!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DANIELA KATZENBERGER Am Ende ihrer Kräfte!
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von ROY BLACK †: Aus dem Himmel schaut er stolz auf seine Kinder. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ROY BLACK †: Aus dem Himmel schaut er stolz auf seine Kinder
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von Dicke Luft in Wohnung und Büro?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Dicke Luft in Wohnung und Büro?
Vorheriger Artikel
ROY BLACK †: Aus dem Himmel schaut er stolz auf seine Kind…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Dicke Luft in Wohnung und Büro?
aus dieser Ausgabe

... tägliche Leben. Doch der -Kommissar, der 1974 seinen Dienst antrat, war so ganz anders. Hansjörg Felmy (†76) erschien als stets wie aus dem Ei gepellt. Anzug, Hemd, Krawatte, darüber häufig ein eleganter Trenchcoat waren seine „Dienstkleidung“. Auch Prügelszenen gab es nicht, Kommissar löste seine Fälle mit Köpfchen, Gefühl – und oftmals der Hilfe seiner TV-Ex-Frau (Karin Eickelbaum, †66). 20-mal jagten Hansjörg Felmy und Willy Semmelrogge (†61) als sein Assistent erfolgreich Mörder und andere Gangster.

Er liebte die raue Nordsee so sehr

So leise, souverän und bodenständig wie vor der Kamera war Hansjörg Felmy auch im wahren Leben. Protziger Luxus bedeutete ihm wenig. Er liebte das Meer, die Natur – und vor allem die Ruhe von Amrum. Dort in der nordfriesischen Idylle, schuf er sich in einem romantischen Reetdachhaus mit seiner ersten, 14 Jahre älteren Ehefrau, der Schauspielerin Elfriede Rückert, einen herrlichen Rückzugsort.

Seine Karriere begann der gelernte Buchdrucker beim Film. In Der Stern von Afrika feierte das Naturtalent 1957 seinen Kinodurchbruch. Erst Anfang der 70er Jahre entdeckte ihn auch das Fernsehen. Mit der Rolle als Tatort-Kommissar Heinz Haferkamp wurde er endgültig berühmt.

Geradezu revolutionär war das Zusammenspiel mit Karin Eickelbaum (†66) als Ex-Frau Ingrid Felmy. Ein geschiedenes Ehepaar als beste Freunde? Das war vor knapp 50 Jahren im TV mehr als ungewöhnlich. Auch privat scheiterte Hansjörg Felmys erste Ehe. Der TV-Kommissar hatte sich in eine Kollegin, die schöne Claudia Wedekind, verliebt. Mit ihr blieb er bis zu seinem Tod 2007 glücklich.

Kommissar und Gentleman: Hansjörg Felmy ermittelte als Kommissar Haferkamp stets leise und umsichtig


In seinem ersten Fall mussten Hansjörg Felmy, Karin Eickelbaum (l.) und Christine Ostermayer 1974 die Rache eines Gangsters fürchten


In Die Abrechnung hörten Haferkamp und seine Zeugin (Irina Wanka) 1975 den Freispruch einer Mörderin


@@Im Fall Schweigegeld verdächtigte Kommissar Haferkamp 1979 einen Briefmarkenhändler (Wolfgang Kieling)


@@Serienstar: 1994 drehte er mit Anja Kling und Günther Maria Halmer Hagedorns Tochter


@@Große Hilfe: Ex-Frau Ingrid (Karin Eickelbaum) gab dem Kommissar häufig gute Tipps


Willy Semmelrogge (l.), Hansjörg Felmy und Walter Kohut 1978 in Der Feinkosthändler


Jubiläum: Hansjörg Felmy 1979 bei den Dreharbeiten zum insgesamt 100. Tatort


In der Ruhrgebietsstadt Essen ermittelte Hansjörg Felmy sechs Jahre lang


Einmal so wohnen wie der Kult-Kommissar

Sein Haus auf Amrum ist heute ein Feriendomizil für jedermann. Elfriede Rückerts Sohn Manuel (71), aus der Ehe mit Schauspieler Carlos Werner, baute das Haus Felmy (200 qm, Kamin, Sauna, fünf Schlafzimmer) ganz heimelig für Feriengäste um. Mit alten Fotos von Hansjörg Felmy wirbt der Gastgeber auf seiner Webseite für das gemütliche Haus.

Der TV-Star zog sich Mitte der 90er Jahre von der Kamera zurück. Er litt seit Langem an Magengeschwüren, aß ständig zu wenig, bekam dadurch Osteoporose. Als Hansjörg Felmy in seinem Haus in Eching bei Landshut starb, wog er nur noch 45 Kilo.