Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Harpel-Motorsport – E28 D10 BiTurbo-Umbau: Die magische 250…


BMW Scene Live - epaper ⋅ Ausgabe 1/2021 vom 13.11.2020

Die Firma Harpel-Motorsport mit Sitz in München – unter anderem spezialisiert auf Motoreninstandsetzungen bis hin zur Bearbeitung von Zylinderköpfen – wollte mit diesem Projekt etwas ganz Neues starten. Da hat unser traditionelles BMW-Fach- und Fanmagazin natürlich direkt die Ohren gespitzt – und kann nun exklusiv über diese besondere Herausforderung berichten!


Artikelbild für den Artikel "Harpel-Motorsport – E28 D10 BiTurbo-Umbau: Die magische 250…" aus der Ausgabe 1/2021 von BMW Scene Live. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: BMW Scene Live, Ausgabe 1/2021

Aus dem Kopfkino 524d wurde ein D10 BiTurbo

Der BMW E28 ist eine Limousine der 5er-Serie und somit die zweite Generation. Dieser neue 5er löste seinen Vorgänger E12 erfolgreich im Herbst 1981 ab. Insgesamt wurden 14 verschiedene Modelle des E28 ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von BMW Scene Live. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2021 von WEITER GEHT’S …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WEITER GEHT’S …
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von 1980er 318 E21 Alpina Tribut: HAPPY WIFE, HAPPY LIFE: Anjas E21 ist ein „Traumauto” vom Feinsten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
1980er 318 E21 Alpina Tribut: HAPPY WIFE, HAPPY LIFE: Anjas E21 ist ein „Traumauto” vom Feinsten
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von News. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
News
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von 1992er BMW 325i E36: Down with the Kingz. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
1992er BMW 325i E36: Down with the Kingz
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von TUNING, DAS BEGEISTERT! dÄHLer M2 DCL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TUNING, DAS BEGEISTERT! dÄHLer M2 DCL
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von 2016er BMW M240i F22: Unique & Universal. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
2016er BMW M240i F22: Unique & Universal
Vorheriger Artikel
HOW TO: SESAM – ÖFFNE DICH! Türgriff-Mechanismus …
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel BMW 128ti F40: Der neue GTI- Jäger
aus dieser Ausgabe

... zwischen 1981 bis 1989 angeboten, dabei waren einige allerdings nur bestimmten Märkten (z. B. USA) vorbehalten.

In dieser langen Zeitspanne hat Harpel-Motorsport bereits einige E28 wieder zum Leben erweckt. Allerdings waren es meist nur Benziner, und somit musste unbedingt ein neues Projekt mitsamt allen Herausforderungen verwirklicht werden!

1984 hatte Diplom-Ingenieur Dietmar Domröse (ehemals BMW-Pressesprecher) die Idee, einem seinerzeit noch lahmen Diesel „Flügel“ wachsen zu lassen: nämlich dem BMW 524td mit seinem Sechszylinderdieselmotor und 2443 cm³ Hubraum, der ab 1983 gebaut wurde. Aus diesem 5er sollte die schnellste Diesellimousine der Welt werden. Dennoch verordnete Dietmar Domröse der bayerischen Rakete einen Ladeluftkühler und modifizierte die Einspritzanlage. Somit erreichte erstmals ein Diesel-Pkw die magische 200-km/h-Mauer! Darüber hinaus erschuf der Tüftler den liebevoll „Domröse-Renndiesel“ genannten Boliden mit 220 PS, welcher 1985 im Langstreckensport beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring auflief und die Mitstreiter in seiner Klasse mit großem Abstand besiegte.

Durch die Bekanntschaft mit dem ehemaligen BMW-Pressesprecher kam bei Harpel-Motorsport die Idee auf, den damaligen „Diesel-Dampfhammer“ mit den heutigen Mitteln noch weiter zu optimieren. Die magische Zahl „250“ sollte ab jetzt immer wieder auftauchen!

Angepeilt waren Minimum 250 PS und 250 km/h!

Um das Ziel zu erreichen, wurde das Fahrzeug durch den Spezialisten auf Bi-Turbo-Technik umgebaut, was einiges an Aufwand mit sich brachte – doch bekanntlich gibt‘s ohne Fleiß keinen Preis. Fachmännisch angepasst wurden der Stoßaufladungsfächerkrümmer, die Anordnung der beiden Turbolader, das Wastegate (Ladedruckregelung), das elektronische Dampfrad, die Position und Größe des Ladeluftkühlers sowie die verstärkte Multilayer-Steel-Zylinderkopfdichtung mit ARP-Bolzen inklusive Verdichtungsreduzierung, welche die hohen Verbrennungsdrücke auffangen muss.

Doch damit nicht genug – auch der Einbau einer Wasser-Methanol-Einspritzung musste sein, um die Verbrennungstemperatur zu senken und überhaupt erst das Fahren hoher Ladedrücke zu ermöglichen. Hinzu kamen außerdem eine komplett geänderte Einspritzpumpe, angepasste Einspritzdüsen sowie unzählige Feinheiten des klassischen Motortunings, wie etwa geänderte Pleuel, ZK-Kanalbearbeitung und ein geänderter Schusskanal der Vorkammern.

Leistung und Drehmoment im Überfluss – Fahrspaß garantiert!

Durch den kompletten Umbau fährt sich der BiTurbo-Diesel nun vom Charakter her recht ungewöhnlich, durch die Drehfreude ähnelt er eher einem typischen BMW-6-Zylinder-Benziner. Die von Harpel-Motorsport angepeilten 250 PS sind bereits überschritten – aber um die gewünschte Vmax mit 250 km/h zu erreichen, wird der „Dampfhammer-E28“ nächstes Jahr auf ein 6-Gang-Getriebe umgebaut, was auch besser mit dem gesteigertem Drehmoment harmonieren wird.

Doch nicht nur motortechnisch hat dieser E28 jede Menge zu bieten, sondern ebenso in seiner Außendarstellung und im Interieurbereich. Der Karosserie von 1985 wurde ein neues sportliches Design verliehen. Der ALPINA-Look glänzt nun innen wie außen. Hervorzuheben sind die extra hierfür angefertigten BiTurbo-Typenschilder von Harpel-Motorsport!

Zum Schluss möchten wir hiermit auf jeden Fall das „Prädikat wertvoll“ aussprechen und Danke sagen, dass Harpel-Motorsport mit der Inspiration und technischen Unterstützung von Didi (Dietmar Domröse) ein solche tolles Projekt ans Laufen – beziehungsweise Rennen! – gebracht hat.


Fotos: Harpel-Motorsport