Lesezeit ca. 6 Min.

Hauptsache HACK


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 5/2022 vom 26.01.2022

KOCHEN mit Spaß

Von Bulette bis Braten – wir lieben es in jeder Form

Hack-Cordon-bleu mit Schinken und Emmentaler

Artikelbild für den Artikel "Hauptsache HACK" aus der Ausgabe 5/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 5/2022

LOW CARB

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 trockenes Brötchen

• 1 Zwiebel

• 2 Knoblauchzehen

• 500 g gem. Hack

• 1 Ei Salz, Pfeffer, edelsüßes Paprikapulver

• 2 Scheiben Kochschinken

• 2 Scheiben Emmentaler

• 2 EL Öl Petersilie

So wird’s gemacht:

1 Das Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Dann gut ausdrücken und fein zerpflücken. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Beides mit zerpflücktem Brötchen, Hack und Ei mischen.

2 Hackmasse mit etwas Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen. Zu einem einheitlichen Teig verkneten, daraus 8 flache Hacksteaks formen. Schinkenund Emmentalerscheiben halbieren. 4 Hacksteaks damit belegen. Mit den übrigen Hacksteaks abdecken, an den Rändern fest andrücken.

3 Hack-Cordon-bleus bei Mittelhitze in Öl ca. 4 Min. je Seite braten. Anschließend herausnehmen und ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2022 von Wedel-di-Wedel und ein Miau ohne Widerspruch. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wedel-di-Wedel und ein Miau ohne Widerspruch
Titelbild der Ausgabe 5/2022 von Hallo, ihr kleinen Eisbärchen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hallo, ihr kleinen Eisbärchen!
Titelbild der Ausgabe 5/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 5/2022 von „Meine Kurven finde ich toll!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Meine Kurven finde ich toll!“
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Hätte ich doch einfach meine Klappe gehalten
Vorheriger Artikel
Hätte ich doch einfach meine Klappe gehalten
HACK-Zopf mit Béchamel-Gemüse
Nächster Artikel
HACK-Zopf mit Béchamel-Gemüse
Mehr Lesetipps

... nach Wunsch mit Bandnudeln und Misch-Gemüse in Rahmsoße anrichten. Etwas Petersilie kurz kalt abbrausen, gut trocken schütteln und fein hacken. Als Garnitur darüberstreuen.

i Zubereitung: 30 Min. Pro Portion: 485 kcal, KH: 6 g, F: 36 g, E: 34 g KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Lammbraten im Wirsingmantel

Zutaten für 4 Portionen:

• 8 große Wirsingblätter Salz

• 1 Zwiebel

• 1 EL Butter

• 1 kg Lammhack Bio-Zitronenabrieb Rosmarin Pfeffer

• 2 Knoblauchzehen

• 400 ml Fleischbrühe

• 150 g Crème fraîche Muskat

• 100 g Parmesan oder ein anderer Hartkäse

So wird’s gemacht:

1 Wirsing waschen, putzen, harte Rippen entfernen. Die Blätter in kochendem Salzwasser 5 Min. garen. Abschöpfen, eine gefettete Form mit einigen Blättern auslegen.

2 Zwiebel schälen, würfeln, in heißer Butter glasig dünsten. Mit Hack, Zitronenabrieb und etwas Rosmarin verkneten. Masse mit Salz, Pfeffer würzen. Zum Laib geformt auf den Wirsing legen und in den Blättern einschlagen. Dann mit dem übrigen Wirsing bedecken.

3 Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Knoblauch in eine Schüssel pressen. Mit Brühe, Crème fraîche, etwas Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen. Über den Braten gießen. Käse in Scheiben auflegen. In der Ofenmitte in ca. 50 Min. goldbraun backen. Evtl. mit Kartoffeln servieren.

i Zubereitung: 35 Min. Backen: 50 Min. Pro Portion: 820 kcal, KH: 6 g, F: 59 g, E: 64 g

Gefüllte Paprika auf Maissalat

Zutaten für 4 Portionen:

• 2 Knoblauchzehen

• 1 Zwiebel

• 400 g gem. Hack

• 1 Ei Salz, Pfeffer, Chilipulver

• 8 rote Spitzpaprika

• 7 EL Olivenöl

• 1/2 Kopf Endiviensalat

• 350 g Radicchio

• 200 g Karotten

• 1/2 Bd. Lauchzwiebeln

• 1 Avocado

• 285 g Mais (Dose)

• 1 Chilischote

• 1 Bd. Koriander Saft von

• 4 Bio-Limetten Zucker

• 3 EL Chiliöl

• 4 Tortillafladen

So wird’s gemacht:

1 Knoblauch, Zwiebel schälen, würfeln. Mit Hack, Ei verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Chili würzen. Paprika halbieren, damit füllen. Bei Mittelhitze in 2 EL Olivenöl 20 Min. dünsten.

2 Endivie, Radicchio waschen, in Streifen hacken. Die Karotten schälen und raspeln. Lauchzwiebeln waschen, putzen, in Ringe schneiden. Avocado schälen, entsteinen und in Streifen schneiden. Alles mit Mais mischen. Die Chilischote entkernen. Den Koriander abbrausen. Beides hacken, mit Limettensaft, Salz, Pfeffer, Zucker, 5 EL Olivenöl, 1 EL Chiliöl verquirlen. Unterheben. Tortillas in Streifen im übrigen Chiliöl braten.

i Zubereit.: 40 Min.; Garen: 20 Min.; Portion: 710 kcal, KH: 32 g, F: 51 g, E: 28 g

Hirsesalat mit Chili-Bällchen

Zutaten für 4 Portionen:

• 200 g Hirse

• 1 Zwiebel

• 500 g bunte Paprikaschoten

• 500 g Kirschtomaten

• 2 Mini-Gurken

• 4 EL Olivenöl

• 3 EL Apfelessig

• 3 TL Agavendicksaft Salz, Pfeffer

• 30 g Cashewkerne

• 400 g gem.

• Hack

• Chiliflocken

• 3-4 Stängel Petersilie

• 200 g Joghurt

So wird’s gemacht:

1 Hirse nach Packungsangabe zubereiten. Abkühlen lassen. Zwiebel schälen. Paprika halbieren, Kerne, weiße Trennhäute entfernen, dann abbrausen. Die Tomaten und Gurken waschen und putzen. Das ganze Gemüse fein würfeln.

2 Für das Dressing 3 EL Olivenöl mit Apfelessig, Agavendicksaft, etwas Salz, Pfeffer verquirlen. Mit lauwarmer Hirse und gewürfeltem Gemüse vermischen. Cashewkerne fein hacken und mit dem Hack verkneten. Die Masse mit Salz, Chili, Pfeffer würzen. Zu Bällchen formen und bei Mittelhitze in 1 EL heißem Olivenöl ca. 15 Min. braten.

3 Pschütteln, fein hacken. Unter etersilie abbrausen, trocken den Joghurt rühren, mit Salz, Pfeffer würzen und mit den Hackbällchen auf dem Hirsesalat anrichten.

i Zubereitung: 35 Min. Braten: 15 Min. Pro Portion: 660 kcal, KH: 55 g, F: 33 g, E: 31 g

Kreativ würzen

Einen anderen Geschmack gefällig? Kreuzkümmel und Zimt verleihen der Torte einen orientalischen Touch. Chili, Paprika oder Tabasco sorgen für Extraschärfe.

Würzige Hack-Torte mit Sellerie und Karotten

Zutaten für 4 Portionen:

• 150 g Knollensellerie

• 1 Zwiebel

• 100 g Karotten

• 150 g Lauch

• 400 g gem. Hack

• 2 EL Öl Salz, Pfeffer Oregano, Thymian,

• Majoran

• 1 EL Tomatenmark

• 370 g stückige Tomaten mit

• Kräutern (Dose) Zucker

• 1 Rolle Tarteteig (Kühlregal)

• 120 g Feta-Käse

• 2 Eier

• 100 ml Milch Muskat

• 50 g Gouda

So wird’s gemacht: Sellerie, Zwiebel, Karotten schälen

1 Sellerie, Zwiebel, Karotten schälen und fein würfeln. Lauch waschen, putzen, in Ringe schneiden. Hack in heißem Öl krümelig anbraten, salzen, pfeffern. Gemüse und Kräuter kurz mit anrösten. Tomatenmark einrühren. Die Tomaten dazugeben. 5 Min. köcheln.

2 Ofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/ Umluft: 180 Grad). Hackmasse mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Gefettete Tarteform (ø 22 cm) mit Teig auskleiden. Feta zerbröseln, mit der Hackmasse mischen, darauf verteilen.

3 Eier, Milch, etwas Salz und Muskat verquirlen und darübergießen. Gouda reiben und aufstreuen. In der Ofenmitte ca. 40 Min. backen. Evtl. mit etwas Oregano garnieren.

i Zubereitung: 35 Min. Backen: 40 Min. Pro Portion: 510 kcal, KH: 27 g, F: 36 g, E: 22 g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Rinder-Buletten mit Feta-Haube

Zutaten für 4 Portionen:

• 1 Knoblauchzehe

• 600 g Rinderhack Oregano

• Salz, Pfeffer

• 6 EL Olivenöl

• 200 g Feta

• 150 g Joghurt

• 5 Tomaten

• 1 Salatgurke

• 2 rote Zwiebeln

• 50 g schwarze Oliven

• 4 milde Peperoni (Glas)

• 3 EL Essig

• 1 TL Honig Paprikapulver

• 1 Bd. Lauchzwiebeln

So wird’s gemacht:

1 Knoblauch fein zerdrücken. Mit dem Hack, etwas Oregano, Salz und Pfeffer mischen. Zu 4 Buletten formen und bei Mittelhitze in 2 EL Öl ca. 3 Min. je Seite anbraten.

2 Backofen vorheizen (Elektro: 250 Grad/Umluft: 230 Grad). Feta zerbröseln, mit Joghurt, etwas Oregano, Salz, Pfeffer verrühren. Auf den Buletten verteilen und in der Ofenmitte ca. 4 Min. überbacken.

3 Tomaten und Gurke waschen und in Spalten bzw. Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen, in Ringe hacken. Alles mit Oliven, Peperoni mischen. 4 EL Öl, Essig, Honig, Salz, Pfeffer, Paprikapulver verquirlen, als Dressing unter den Salat heben.

4 Die Lauchzwiebeln waschen, putzen, in Ringe hacken. Mit etwas Paprikapulver auf den Buletten verteilen. Den Salat dazureichen.

i Zubereitung: 40 Min. Überbacken: 4 Min. Pro Portion: 550 kcal, KH: 11 g, F: 36 g, E: 44 g

Hackbällchen-Topf mit Mais & Chili

Zutaten für 4 Portionen:

• 3 rote,

• 1 grüne Paprikaschote

• 2 rote Zwiebeln

• 4 Knoblauchzehen

• 3 EL Öl

• 2 EL Tomatenmark

• 200 g Pizza-Tomaten (Dose)

• 400 g Mais (Dose)

• Salz, Pfeffer, Kreuzkümmelpulver, Cayennepfeffer

• 400 g Penne

• 1 altbackenes Brötchen

• 600 g gem. Hack

• 1 Ei

So wird’s gemacht:

1 Paprika waschen und putzen. Die Zwiebeln schälen. Alles in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Hälfte mit Gemüse in 1 EL Öl anschwitzen. Das Tomatenmark einrühren. Die Pizza-Tomaten und Mais zufügen. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer würzen. Zugedeckt ca. 10 Min. köcheln.

2 Penne in kochendem Salzwasser bissfest garen. Das Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Gut ausdrücken, zerpflücken. Mit Hack, Ei und dem übrigen Knoblauch verkneten. Masse mit etwas Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel würzen.

3 HMittelhitze in 2 EL Öl von allen ack zu Bällchen formen, bei Seiten ca. 10 Min. braten. Weitere 5 Min. in der Gemüsesoße ziehen lassen. Mit den abgetropften Penne, evtl. geh. Petersilie anrichten.

Zubereitung: 40 Min. Pro Portion: 850 kcal, KH: 90 g, F: 32 g, E: 47 g

Kartoffelauflauf mit Hack-Minis

Zutaten für 4 Portionen:

• 500 g Kartoffeln

• 200 g grüne Bohnen Salz

• 1 Scheibe Toast

• 1 Schalotte

• 1 Knoblauchzehe

• 400 g Hack Pfeffer Oregano, Thymian

• 300 ml Sahne

• 180 g Reibekäse (z. B. Gouda) Muskat

So wird’s gemacht:

1 Kartoffeln in Wasser weich kochen. Bohnen waschen, putzen, in kochendem Salzwasser 5 Min. garen. Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad).

2 Toast in Wasser einweichen. Schalotte, Knoblauch schälen, würfeln. Mit ausgedrücktem Toast, Hack mischen. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Zu Bällchen formen.

3 Bohnen eiskalt abschrecken. Die Kartoffeln abgießen, pellen, in Scheiben schneiden. Beides in eine gefettete Form geben. Hackbällchen darauflegen. Sahne, 50 g Käse, etwas Salz, Pfeffer, Muskat verquirlen und darübergießen. 30 Min. backen. Den übrigen Käse aufstreuen. 10 Min. weiterbacken. Dabei evtl. eine Rispe Kirschtomaten mitgaren.

i Zubereitung: 40 Min. Backen: 40 Min. Pro Portion: 680 kcal, KH: 26 g, F: 47 g, E: 36 g