Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Hautnah: Eine, die es wissen muss: Scheidungsanwältin Ines Daun (52): Woran die meisten Ehen scheitern


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 28/2018 vom 04.07.2018

In Deutschland sieht sich fast jedes zweite verheiratete Paar irgendwann vor dem Scheidungsrichter. Ines Daun erklärt, warum das Ende oft schon ganz am Anfang absehbar ist


Artikelbild für den Artikel "Hautnah: Eine, die es wissen muss: Scheidungsanwältin Ines Daun (52): Woran die meisten Ehen scheitern" aus der Ausgabe 28/2018 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Fotos: Berti Kropac, eden books, stock.adobe.com

Seit über 23 Jahren ist Ines Daun als Scheidungsanwältin in eigener Praxis tätig. 23 Jahre, in denen sie viel erlebt hat, tausende Stunden, in denen sie mit Frauen und Männern über ihre Beziehungen sprach. Heute sagt sie: „Ich habe verstanden, wie die meisten Männer und viele Frauen in Partnerschaften ticken.“ Deshalb hat sie ein Buch geschrieben. Keinen Rechts-, sondern einen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 28/2018 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 28/2018 von Im Gespräch: News: KURZ & KNAPP. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Im Gespräch: News: KURZ & KNAPP
Titelbild der Ausgabe 28/2018 von News: Diese Woche neu in den Läden!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
News: Diese Woche neu in den Läden!
Titelbild der Ausgabe 28/2018 von Vorher – Nachher: Großes Umstyling von Lea und WITT: „So feminin – das gefällt mir!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Vorher – Nachher: Großes Umstyling von Lea und WITT: „So feminin – das gefällt mir!“
Titelbild der Ausgabe 28/2018 von Trends: Ab in den Urlaub. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Trends: Ab in den Urlaub
Titelbild der Ausgabe 28/2018 von Topthema: Große Serie: Einfach besser leben!: Ferienzeit – wir wünschen: Gute Erholung!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Topthema: Große Serie: Einfach besser leben!: Ferienzeit – wir wünschen: Gute Erholung!
Vorheriger Artikel
Haare Styling: Das gibt’s Neues in Sachen Haarefärben:…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Leichter leben: Heiß, heiß, Baby!
aus dieser Ausgabe

... Beziehungsratgeber. Einfach, weil sie aus den unzähligen Fällen in ihrer Kanzlei weiß, worauf es ankommt. Ganz klar – wer kennt sich besser mit Beziehungen aus als jemand, der sich ständig mit deren Scheitern beschäftigt?

In „Lieber lange lieben“ berichtet sie von Erlebnissen und Schlüssen, die sie gezogen hat – Erfahrungen, die sie zu einer der erfolgreichsten Scheidungsanwältinnen in Deutschland haben werden ließen. Was also ist nun das große Geheimnis einer erfolgreichen Beziehung?

Mal auf den Punkt: Woran scheitern die meisten Ehen?
► „Zu wenig Planung, zu wenig Kommunikation und zu wenig Sex. Oder aber auch zu viel Sex – mit der falschen Person …“

Kann man das Fremdgehen des anderen verhindern?
► „Verhindern kann man das nicht. Allerdings rate ich Frauen folgendes: Bleiben Sie Sie selbst! Bleiben Sie Frau, bleiben Sie sinnlich, behalten Sie Ihren Humor. Das ist meiner Ansicht nach wichtig.“

Was kann ich tun, wenn er fremdgeht oder -ging?
► „Die Nerven behalten und – wie zu Beginn einer Partnerschaft – ehrlich mit sich selbst sein. Fragen Sie sich: Liebe ich meinen Partner noch oder geht es hier eigentlich nur um meine verletzte Eitelkeit? Meiner Erfahrung nach ist es nämlich so: Wer von seinem Partner betrogen wurde, hat die fatale Tendenz, sich auch selbst zu betrügen. Diese Haltung steht einem echten Neuanfang häufig mehr im Wege als ein untreuer Partner.“

Warum haben Sie einen Paar-Ratgeber geschrieben?
► „Meine Mandanten kommen mit gebrochenen Flügeln zu mir. Wenn sie gehen, sollen sie wieder fliegen können. Ich hoffe, dass mein Buch dazu beiträgt, dass die Leser die schwere Zeit einer Scheidung besser meistern und schneller wieder glücklich werden können.“

Geht eine Ehe denn immer im Streit auseinander?
► „Ich glaube nicht an den Satz: ‚Wir werden für unsere Kinder immer in Liebe verbunden bleiben.‘ Wenn alles friedlich wäre, müsste man sich nicht scheiden lassen. Ohne Streit geht das fast nie.“

Thema Ehevertrag – hat das noch mit Liebe zu tun?
► „Selbstverständlich. Ein Paar, das gemeinsam verbindliche Absprachen treffen kann, hat sogar größere Chancen, dass die Ehe hält. Anders ausgedrückt: Wer nicht einmal zu Beginn einer Beziehung in der Lage ist, seine Interessen und Erwartungen gütlich zu regeln, der schafft es auch später in der Partnerschaft häufig nicht.“

Ist so ein Ehevertrag nicht ziemlich unromantisch?
► „Die Scheidung ist unromantisch, nicht der Ehevertrag. Eine Scheidung ist der größte private Konkurs, der einen Menschen treffen kann. Eine verbindliche Regelung – wie ein Ehevertrag – zu Beginn einer Partnerschaft kann dazu beitragen, dass die Paare viele typische Probleme erst gar nicht bekommen.“

Wie spreche ich das Thema am besten an? ► „Versuchen Sie es mal mit: ‚Schatz, ich liebe dich und will bis an mein Lebensende mit dir zusammenbleiben. Lass uns doch einmal klären, wie wir das hinbekommen …‘“

Zeigt sich da dann, wie man als Team funktioniert?
► „Wie ein Paar einen Ehevertrag aushandelt – oder eben nicht aushandelt – sagt viel über die Kommunikation und die Machtverhältnisse einer Beziehung. Wenn die Beteiligten hier schon aneinander vorbeireden oder sich jemand über den Tisch gezogen fühlt, sieht man sich oft schnell vor dem Scheidungsrichter wieder.“

Wie finde ich meinen idealen Partner?
► „Mein Rat ist: Machen Sie sich klar, was Sie wirklich wollen. Das hört sich einfach an, ist aber unglaublich schwer, weil wir uns unserer wahren Bedürfnisse und Vorstellungen oft gar nicht bewusst sind oder uns nicht trauen, sie zu leben. Ein Beispiel: Es gibt hochintelligente Frauen mit einer Top-Ausbildung, die insgeheim trotzdem von einem Leben als Hausfrau an der Seite eines erfolgreichen Mannes träumen. Wenn diese Frauen einen verständnisvollen Mann heiraten, der zwar das kranke Kind wickelt, beruflich aber von einem Halbtagsjob zum nächsten hetzt und sich keine Gedanken um seine Karriere macht, ist die Ehe schnell am Ende.“

Das wichtigste, das Sie aus Ihrem Beruf gelernt haben?
► „Liebe ist ein Geschenk, für das man arbeiten muss.“

40%
So hoch ist die Scheidungsquote in Bezug auf die neu geschlossenen Ehen im Jahr 2016 gewesen. 410.000 Paare hatten in diesem Jahr geheiratet – 162.397 Ehen sind geschieden worden