Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Hautnah: Wenn Freunde Amor spielen: Zum Glück verkuppelt


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 43/2019 vom 16.10.2019

Tinder & Co. können einpacken. Wir stellen Ihnen zwei Paare vor, die ihr Liebesglück im echten Leben gefunden haben. Der ganzen Sache wurde nur ein wenig nachgeholfen …


H ätten Sie das gedacht: Trotz Internet und Dating-Apps finden laut neuester Studien die meisten Paare über gemeinsame Bekannte zueinander. Immerhin mehr als jeder Vierte trifft seinen zukünftigen Partner in diesem sicheren Terrain. Kein Wunder! Denn das Vermitteln zwischen zwei Singles durch ihre Lieben ist so ziemlich das Beste, was Alleinstehenden passieren kann. Unsere Freunde kennen uns schließlich genau. Mit all unseren Wünschen und ...

Artikelbild für den Artikel "Hautnah: Wenn Freunde Amor spielen: Zum Glück verkuppelt" aus der Ausgabe 43/2019 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 43/2019

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 43/2019 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 43/2019 von Sogar Tiere kuscheln gern Wer kommt in meine Arme?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sogar Tiere kuscheln gern Wer kommt in meine Arme?
Titelbild der Ausgabe 43/2019 von Diese Woche neu in den Läden!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche neu in den Läden!
Titelbild der Ausgabe 43/2019 von Großes Umstyling: „Wow, wie jung ich jetzt wirke!”. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Großes Umstyling: „Wow, wie jung ich jetzt wirke!”
Titelbild der Ausgabe 43/2019 von Angesagt muss nicht teuer sein: TREND-LOOKS unter 150 Euro. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Angesagt muss nicht teuer sein: TREND-LOOKS unter 150 Euro
Titelbild der Ausgabe 43/2019 von Mehr Rente? So klappt’s. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mehr Rente? So klappt’s
Vorheriger Artikel
Ihre Sterne
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Muss ich haben!
aus dieser Ausgabe

... Vorlieben, mit den Hobbys und No-Gos. Und wenn sie meinen, es gibt da jemanden, der wirklich gut zu uns passt – dann ist da meist etwas dran. Kein Algorithmus dieser Welt kann das besser als ein guter Freund. Lesen Sie mal, wie es Annett und Miriam ergangen ist und wie die beiden Frauen mit etwas Unterstützung ihre Liebe kennen gelernt haben.

Über acht Jahre sind Maximilian und Annett ein Paar. Kollegin Kathrin hat das Ganze eingefädelt


Tobias (32) und Miriam (33)


„Eigentlich hatte ich genug von Männern”


Nach einem etwas holprigen Kennenlernen gehen Tobi und Miri nun durch dick und dünn


E s reichte mir dermaßen. Ich war nur noch genervt. Von Tinder-Dates, dem ganzen Stress und sogar von Männern im Allgemeinen. Drei Jahre war ich Single, datete ständig, meldete mich bei gefühlt jeder Online- Dating-Börse an – bis ich einfach keinen Bock mehr hatte. So viel Zeit, die ich investiert hatte und ich war immer noch alleine. Ich schwor mir: Mindestens ein Jahr lang wollte ich keinen Typen mehr kennen lernen.” Miriam ist eigentlich eine echte Romantikerin, glaubt ganz fest an die große Liebe. Die schnelllebige Dating-Welt heutzutage überfordert sie oft. Und trotzdem hat sie sich darauf eingelassen. „Ich hatte das Gefühl, als hätte ich keine Wahl. So gut wie alle meine Freunde waren bereits liiert. Und irgendwie musste ich ja meinen Prinzen kennen lernen”, erzählt die gelernte Steuerfachwirtin. Doch damit war jetzt Schluss. Ein paar Wochen nach ihrem radikalen Vorsatz ist sie mit ihrer besten Freundin zum Kochen verabredet. Wie immer schlurft sie mit Puschen und Kuschelhose im Haus eine Etage tiefer und klingelt an der Wohnungstür. „Da macht mir dieser Mann die Tür auf. Ich bin total irritiert. Habe ich mich in der Tür geirrt? Nein, alles richtig. Er steht einfach da und grinst: Vollbart, schwarze Haare, dunkle Augen – so gar nicht mein Typ. ‚Du musst Miriam sein. Maren hat mir schon so viel von dir erzählt. Ich bin Tobias.’ Ich gucke wohl immer noch wie ein Auto und bringe kein Wort heraus”, erinnert sich Miriam. Als sie schließlich wieder einen klaren Gedanken fassen kann, ahnt sie, was hier gerade passiert. „Maren hatte mir einige Zeit zuvor von einem Freund ihres Freundes erzählt, der sooo super sei und sooo super zu mir passen würde. Ich hatte dankend abgewunken.” Aber wie das eben manchmal ist mit der besten Freundin – am Ende hat sie ihren ganz eigenen Plan. „Im ersten Moment war ich echt sauer. Wie sah ich eigentlich aus? Ich stand da in meiner Schluffihose … Aber irgendwie war Tobias super nett. So anders als alle Männer, die ich bis dahin kennen gelernt hatte. Tja, was soll ich sagen: Ich bin unendlich glücklich. Das mit uns hält nun schon seit zwei Jahren. Zum Glück hat Maren nicht auf mich gehört.”


„Ich wollte ein Jahr lang keinen Typen mehr daten. Punkt”


Ihre beste Freundin hatte einen anderen Plan für Miriam – wie gut!


Fotos: Getty Images