Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 4 Min.

HEILKRAFT DER ERNÄHRUNG: Das gesunde Ei


Liebes Land - epaper ⋅ Ausgabe 6/2020 vom 07.10.2020

Unter der Schale verbergen sich viele wertvolle Inhaltsstoffe: ein kleines Kraftpaket aus der Natur, das wir uns getrost schmecken lassen dürfen


Artikelbild für den Artikel "HEILKRAFT DER ERNÄHRUNG: Das gesunde Ei" aus der Ausgabe 6/2020 von Liebes Land. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Liebes Land, Ausgabe 6/2020

Winterpause: Frei lebende Hühner legen in der lichtarmen Jahreszeit weniger Eier


Hühnereier sind als Lebensmittel eine runde Sache. Natur pur, denn wir bekommen sie auf den Teller, wie die Henne sie gelegt hat - ohne Zusatzstoffe, ohne industrielle Konservierung. Auch mit ihren inneren Werten können die Ovale sich sehen lassen: Eier liefern Energienachschub, und dank ihres hohen Eiweißanteils sorgen sie dabei für anhaltende Sättigung - gut für Figur und Fitness. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Liebes Land. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2020 von Liebes Land zu Besuch bei:. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebes Land zu Besuch bei:
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von DIE NEUEN PLÄTZCHEN-LIEBLINGE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIE NEUEN PLÄTZCHEN-LIEBLINGE
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von DEKO: Adventsdeko - alles Handarbeit. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DEKO: Adventsdeko - alles Handarbeit
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von HANDARBEIT: Die Krippen-Baumeister. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HANDARBEIT: Die Krippen-Baumeister
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von WORKSHOP. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WORKSHOP
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von HANDARBEIT: Porzellan am Weihnachtsbaum. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HANDARBEIT: Porzellan am Weihnachtsbaum
Vorheriger Artikel
Heilkraft der Natur: KERNGESUNDES AUS DER NATUR: WALNÜSSE
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Heilkraft der Adventsgewürze
aus dieser Ausgabe

... Die Proteinbausteine haben eine ideale Zusammensetzung und kommen uns bei Muskelaufbau und Zellerneuerung, bei der Produktion von Abwehrkörpern und Stoffwechselenzymen unmittelbar zugute. An unserer Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen & Co haben Eier ebenfalls einen nennenswerten Anteil.

Freispruch fürs Cholesterin

Richtig ist allerdings auch: Eier enthalten viel Cholesterin. Das hat ihnen zeitweise einen schlechten Ruf eingehandelt, gilt ein hoher Cholesterinspiegel im Blut doch als Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. „Es gibt jedoch durchaus Menschen, die trotz hoher Werte völlig gesunde Gefäße haben“, erläutert Ernährungsmediziner Dr. Matthias Riedl. In jedem Fall erfüllt Cholesterin wichtige Aufgaben im Körper, es wird für die Bildung von Hormonen und die Eigenproduktion von Vitamin D benötigt, sodass die Leberzellen den Stoff sogar selbst produzieren. Viel Cholesterin im Ei ist außerdem nicht gleichbedeutend mit einem erhöhten Blut-Cholesterinspiegel. „Ein gesunder Organismus steuert gegen und drosselt kurzerhand die Eigenproduktion“, so Riedl. Aus wissenschaftlichen Studien lässt sich jedenfalls nicht ableiten, dass die Gefäß- und Herzgesundheit Schaden nimmt, wenn jeden Tag ein Ei auf dem Speiseplan steht.

Die Mischung macht’s

Entscheidend für gesunde Blutwerte ist vielmehr eine ausgewogene Kost rund ums Ei, mit reichlich Gemüse, hochwertigen Pflanzenölen, Hülsenfrüchten. Auch Fisch darf’s gerne sein - Lachs etwa, der reich an günstigen ungesättigten Fettsäuren ist.

Gesunde Rezepte mit Ei

Pilzpfanne mit Spiegelei

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
600 g Blattspinat (TK), 600 g Champignons, 200 g Kirschtomaten
1 rote Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuss, 4 Eier, ½ TL Chiliflocken

ZUBEREITUNG
• Den Spinat im Kühlschrank auftauen lassen, grob hacken. Die Champignons mit einem Tuch vorsichtig säubern und in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Zwiebel abziehen, fein schneiden. Den Knoblauch abziehen und durchpressen.
• Champignons, Zwiebel und Knoblauch im erhitzten Öl in einer beschichteten Pfanne ca. 8 Min. anbraten. Immer wieder umrühren. Spinat hinzufügen, unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen.
• Tomaten und ca. 150 ml Wasser hinzufügen, untermischen. Die Eier aufschlagen, auf den Spinat geben. Bei schwacher Hitze zugedeckt in ca. 4 Min. stocken lassen. Mit Chiliflocken bestreuen und mit frisch geröstetem Baguette als Beilage servieren.

Nährwerte: pro Portion ca. 297 kcal, 15 g E, 18 g F, 14 g KH

Spinatauflauf mit Ei & Lachs

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
600 g Blattspinat (TK, aufgetaut), 400 g gekochte Kartoffeln (vom Vortag, gepellt), 200 g geräuchertes Lachsfilet, 1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe, 1 EL Öl, 4 Eier, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

ZUBEREITUNG
• Spinat grob hacken. Kartoffeln raspeln. Das Lachsfilet in kleine Stücke zupfen. Zwiebel abziehen und fein schneiden. Knoblauch abziehen und durchpressen.
• Backofen auf 200 °C vorheizen. Zwiebel und Knoblauch im heißen Öl anbraten. Mit Spinat und Lachs vermischen.
• Die Eier trennen. Eigelbe mit den Kartoffelraspeln vermengen, mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Eiweiß mit einer guten Prise Salz steif schlagen. Unter die Spinat-Lachs-Masse heben, in eine Auflaufform geben und die Kartoffelmasse darüber verteilen. Im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 30 Min. überbacken.

Nährwerte: pro Portion ca. 371 kcal, 23 g E, 18 g F, 27 g KH

Garnelen-Omelett mit Salat

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
400 g rohe geschälte Riesengarnelen (frisch oder TK, aufgetaut)
1 rote Zwiebel, 100 g Möhre, 1 Chilischote, ½ Bund Basilikum
8 Eier, 2 EL Sojasoße, Pfeffer, 100 g grüne Erbsen (TK)
4 EL Salatcreme (ersatzweise: Mayonnaise), 8 EL griechischer Joghurt
2 EL Zitronensaft, 3 EL gemischte gehackte Kräuter, Salz
2 Romanasalatherzen, ½ Salatgurke, 1 Avocado, 6 EL Rapsöl

ZUBEREITUNG
• Garnelen waschen, längs halbieren, quer in ca. ½ cm dicke Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen, die Möhre schälen. Beides klein würfeln. Die Chilischote waschen und in feine Ringe schneiden. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden.
• Die Eier mit der Sojasoße verquirlen, mit Pfeffer würzen. Garnelen, Zwiebel- und Möhrenwürfel, Chili und Basilikum unterrühren.
• Für den Salat die Erbsen in einer Schüssel mit warmem Wasser übergießen, 1 Min. tauen, dann in einem Sieb abtropfen lassen. Salatcreme, Joghurt, Zitronensaft und Kräuter verrühren, salzen. Die Blätter vom Romanasalat ablösen, waschen, in mundgerechte Stücke zupfen und trocken schütteln. Die Gurke waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und ebenfalls würfeln. Die Salatzutaten mit dem Dressing vermischen.
• Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Eiermasse hineingießen und bei starker Hitze in knapp ½ Min. stocken lassen. Die Hitze reduzieren und eine Seite des Omeletts mit einem Pfannenwender zur Mitte klappen. Die gegenüberliegende Seite ebenfalls zur Mitte klappen. Das Omelett so wenden und zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa 2 Min. goldbraun fertig braten. Dann erneut wenden und offen bei mittlerer Hitze noch etwa 1 Min. weiterbraten, bis es schön knusprig ist.
• Das Omelett auf einen Teller gleiten lassen, mit einem weiteren Teller abdecken und warm halten. Aus der restlichen Eiermasse wie beschrieben ein weiteres Omelett braten. Die beiden Omeletts mit dem Pfannenwender halbieren, mit dem Salat anrichten. Nach Belieben Reis als Beilage dazu reichen.

Nährwerte: pro Portion ca. 534 kcal, 37 g E, 37 g F, 10 g KH

Das sagt der Experte

Dr. med. Matthias Riedl ist Internist und als Ernährungsmediziner bekannt aus dem Fernsehen und zahlreichen Buchratgebern


Hochwertiges Eiweiß „Ein Ei liefert fast acht Gramm Protein, das der Organismus zudem besonders gut verwerten und in körpereigenes Eiweiß umwandeln kann.“

Mineralstoffe & Vitamine „Eier sind gute Quellen für fettlösliche Vitamine, Vitamin A etwa, das für die Augenfunktion und Sehkraft wichtig ist. Auch B-Vitamine für den Stoffwechsel, z. B. Folsäure, sind enthalten. Als Zinklieferant unterstützen Eier das Immunsystem.“

Lezithin „Als fettähnliche Verbindung steckt es im Eigelb, ist im Nervensystem und im Gehirn nötig. Lezithin ist zudem ein natürlicher Cholesterinspiegelsenker.“

Service: Eier kaufen und lagern: Tipps

● Am besten Bio-Eier kaufen, aus Tierschutzgründen und weil sie aromatischer und gesünder sind: Sie enthalten mehr ungesättigte Fettsäuren und fettlösliche Vitamine als konventionell erzeugte.

● Die Art der Legehennenhaltung kann man der ersten Zifferdes Stempelcodes entnehmen: 0 = ökologische Erzeugung, 1 = Freiland haltung, 2 = Bodenhaltung, 3 = Kleinvolieren- bzw. Käfighaltung

● Eier vorsichtshalber im Kühlschrank aufbewahren, im Eierkarton oder im entsprechenden Fach. Die Nähe von geruchsintensiven Lebensmitteln wie Käse meiden, denn das Aroma überträgt sich. Bis zum aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum verbrauchen.


Fotos + Rezepte: FOODkiss (3), marina kuchenbecker/AdobeStock, CasarsaGuru/iStock, Andreas Sibler

Fotos + Rezepte: FOODkiss (3), marina kuchenbecker/AdobeStock, CasarsaGuru/iStock, Andreas Sibler