Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Herzklopfen: Ein Herz und eine Krone


Meine Stars von damals - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 11.09.2019

Ein Zeitungsreporter trifft auf eine Prinzessin, die ihre wahre Identität verheimlicht – der perfekte Stoff für eine Filmromanze. Für Audrey Hepburn war die Rolle an der Seite von Gregory Peck der Durchbruch in Hollywood


Artikelbild für den Artikel "Herzklopfen: Ein Herz und eine Krone" aus der Ausgabe 5/2019 von Meine Stars von damals. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Meine Stars von damals, Ausgabe 5/2019

Nach und nach entwickeln die beiden Gefühle füreinander, doch ein Happy End gibt es nicht


Die Prinzessin weiß nicht, dass Bradley und Irving (l.) eine Stor y über sie planen


Ann hat sich die Haare kürzen lassen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Meine Stars von damals. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Blitzlicht-Gewitter. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Blitzlicht-Gewitter
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Titelgeschichte: PETER ALEXANDER: EXKLUSIV!: Was lief da wirklich mit Bibi Johns?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Titelgeschichte: PETER ALEXANDER: EXKLUSIV!: Was lief da wirklich mit Bibi Johns?
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Vorhang auf: GISELA SCHLÜTER: Die Quasselstrippe der Nation. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Vorhang auf: GISELA SCHLÜTER: Die Quasselstrippe der Nation
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Aus der Welt des Adels: Königin Juliana: In den Fängen ei ner Wunderheilerin. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aus der Welt des Adels: Königin Juliana: In den Fängen ei ner Wunderheilerin
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von Legenden: Marlon Brando. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Legenden: Marlon Brando
Vorheriger Artikel
Als die Bilder laufen lernten: Peter Pan: Das Kind, das nie erwac…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Kriminalfälle: Bonnie und Clyde
aus dieser Ausgabe

... und trifft sich mit Bradley an der Spanischen Treppe


Der Reporter erkennt, dass Ann die vermisste Prinzessin ist


Rasante Fahrt: Bradley und Ann düsen auf der Vespa durch die Ewige Stadt


Bei der Pressekonferenz im Palazzo erkennt die Prinzessin die wahre Identität von Bradley (l.) und Fotograf Irving (M.), der ihr heimlich Fotos überreicht


Das Kolosseum, die Spanische Treppe, die Engelsburg – Rom, der Inbegriff für das „Dolce Vita“ (süße Leben) der 50er- und 60er-Jahre. Italiens Hauptstadt ist 1953 der Schauplatz einer aufregenden Filmromanze. In „Ein Herz und eine Krone“ verzaubern Gregory Peck (damals 37) und Audrey Hepburn (damals 24) das Kinopublikum.

Ihre Wege müssen sich wieder trennen

Besonders für die zierliche britisch-niederländische Schauspielerin bedeutet die Hauptrolle den Durchbruch in Hollywood. Als junge Kronprinzessin Ann ist sie auf Staatsbesuch in Rom und überfordert mit ihren vielen Verpflichtungen. Eines Nachts reißt sie heimlich aus dem Palast aus. Unter dem Einfluss eines Beruhigungsmittels schläft sie auf einer Mauer ein, wo sie Zeitungsreporter Joe Bradley (Peck) findet und mit zu sich nach Hause nimmt. Erst am nächsten Tag erkennt er, welchen „Fang“ er da gemacht hat. Beide verheimlichen ihre wahre Rolle voreinander. Ann möchte einfach nur einen Tag unerkannt als Touristin Rom erkunden. So zeigt ihr Bradley und dessen Fotografen-Freund Irving, der heimlich Fotos schießt, die schönsten Ecken der Ewigen Stadt. Dort erwarten die beiden allerlei Abenteuer, Turbulenzen mit der Polizei und eine Prügelei mit ihren Leibwächtern beim Tanzabend. Ann und Bradley entwickeln Gefühle füreinander, doch sie wissen, dass sich ihre Wege wieder trennen müssen. Kein Happy End im Film, aber für Audrey, die für diese Rolle sogar mit dem Oscar ausgezeichnet wird.

Festlich: Audrey als Kronprinzessin Ann, die beim Staatsbankett in Rom nur widerwillig ihre royalen Verpflichtungen erfüllt


Hanben Sie das gewusst…?

Für das US-Remake „Roman Holiday“ schlüpfte 1987 Filmschönheit Catherine Oxenberg (r., heute 57) in die Rolle der Prinzessin Ann, die in Rom vor ihren royalen Pflichten flieht. Die US-Schauspielerin kennt durch ihre Mutter, Prinzessin Elisabeth von Jugoslawien, auch die britischen Royals. 1982 spielte sie in „Die Romanze von Charles und Diana“ Lady Di, ehe sie in den 80er-Jahren durch die Soap „Denver-Clan“ bekannt wurde.