Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

HERZOGIN MEGHAN: Harry lässt sie nicht mehr aus den Augen!


Frau mit Herz - epaper ⋅ Ausgabe 45/2019 vom 02.11.2019

Die Angst um seine Frau ist sein ständiger Begleiter. Doch geht der Prinz mit seiner Fürsorge jetzt zu weit?


Artikelbild für den Artikel "HERZOGIN MEGHAN: Harry lässt sie nicht mehr aus den Augen!" aus der Ausgabe 45/2019 von Frau mit Herz. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Ein Blick, der mehr als tausend Wort sagt. Prinz Harry schaut seine Ehefrau voller Sorge an


Unangemeldete Gäste – die hat eigentlich keiner so gern. Doch die Teilnehmer der jüngst veranstalteten Diskussionsrunde zum Thema Gleichberechtigung im Buckingham Palast mussten sich wohl oder übel damit anfreunden, dass plötzlich ein royaler Überraschungsgast auf der Matte stand. Prinz Harry (35) hatte sich nicht nur im letzten Moment dazu entschlossen, seine Ehefrau Meghan zum Termin zu begleiten, er kutschierte sie sogar höchstpersönlich dort hin. Es macht fast den Anschein, dass der Prinz seine Liebste gar nicht mehr aus den Augen lassen will. Palastkenner wissen: Harry macht sich große Sorgen um seine Ehefrau und will am liebsten jede Minute an ihrer Seite sein. Denn wie sehr die frischgebackene Mutter unter der ständigen Kritik leidet, davon konnten sich die Zuschauer in dem jüngst ausgestrahlten Dokumentarfilm über das Paar überzeugen.


Nicht viele haben gefragt, wie es ihr gehe


Auf die Frage des Journalisten Tom Bradby (52), wie es ihr gehe, bedankt sich Meghan für sein Interesse und meint „Nicht viele haben mich gefragt, ob bei mir alles okay ist.“ Dabei kämpft die 38-Jährige offensichtlich mit den Tränen.

Artikelbild für den Artikel "HERZOGIN MEGHAN: Harry lässt sie nicht mehr aus den Augen!" aus der Ausgabe 45/2019 von Frau mit Herz. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Eigentlich ein Solo-Termin für Meghan. Aber Harry entschied spontan, sie zur Diskussionsrunde zu begleiten


Und auch Ehemann Harry wirkt in jüngster Zeit verletzlicher denn je. Nach seinem kürzlichen Tränenausbruch (Frau mit Herz berichtete), zeigt auch er sich in der TV-Dokumentation ziemlich aufgewühlt. „Es gibt vieles, das schmerzt.“, offenbart der Prinz im Gespräch mit dem Journalisten. Außerdem spricht er erstmals über das angespannte Verhältnis zu Bruder William (37), indem er einräumt, dass sie gerade auf „unterschiedlichen Pfaden“ unterwegs seien. Doch mehr Sorge bereitet ihm – und übrigens auch Königin Elizabeth (93) – der momentane Gemütszustand seiner Ehefrau. Die Queen soll bereits mehrere Krisensitzungen zum Thema Meghan einberufen haben. Dass Harry seiner Ehefrau nicht mehr von der Seite weicht, soll dabei ganz in ihrem Sinne sein. Doch Meghans Umfeld sorgt sich, dass es der Prinz mit seiner Fürsorge ein wenig übertreibt.

Artikelbild für den Artikel "HERZOGIN MEGHAN: Harry lässt sie nicht mehr aus den Augen!" aus der Ausgabe 45/2019 von Frau mit Herz. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Sein größtes Glück will er mit aller Macht schützen: Ehefrau Meghan und Baby Archie (5 Monate)


Artikelbild für den Artikel "HERZOGIN MEGHAN: Harry lässt sie nicht mehr aus den Augen!" aus der Ausgabe 45/2019 von Frau mit Herz. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bei den „Well Child Awards“ vor einigen Wochen kann der Prinz seine Tränen nicht zurückhalten


Artikelbild für den Artikel "HERZOGIN MEGHAN: Harry lässt sie nicht mehr aus den Augen!" aus der Ausgabe 45/2019 von Frau mit Herz. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Die Queen ist sehr besorgt. Sie hat schon einige Krisensitzungen einberufen


Artikelbild für den Artikel "HERZOGIN MEGHAN: Harry lässt sie nicht mehr aus den Augen!" aus der Ausgabe 45/2019 von Frau mit Herz. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

„Es ist hart“, offenbart Meghan im Gespräch mit dem Journalisten Tom Bradby (52). Dabei kämpft sie mit den Tränen


Fotos: dana press, Getty Images (2), itvNEWS, picture alliance (2)

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 45/2019 von KRONPRINZESSIN ELISABETH: Herzlichen Glückwunsch zum 18. Geburtstag!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KRONPRINZESSIN ELISABETH: Herzlichen Glückwunsch zum 18. Geburtstag!
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von BEATRICE EGLI: Ja, es ist Liebe! Dieser Mann hat ihr Herz erobert. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BEATRICE EGLI: Ja, es ist Liebe! Dieser Mann hat ihr Herz erobert
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von KÖNIG VAJIRALONGKORN: Entlassungswelle im Palast!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KÖNIG VAJIRALONGKORN: Entlassungswelle im Palast!
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von FÜRST ALBERT: Und wieder war Charlene nicht dabei…. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FÜRST ALBERT: Und wieder war Charlene nicht dabei…
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von HELENE FISCHER: Der romantische Grund…. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HELENE FISCHER: Der romantische Grund…
Titelbild der Ausgabe 45/2019 von OMAR SHARIF (†): „Der Ruhm war mein größtes Unglück“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
OMAR SHARIF (†): „Der Ruhm war mein größtes Unglück“
Vorheriger Artikel
KRONPRINZESSIN ELISABETH: Herzlichen Glückwunsch zum 18. Geb…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel BEATRICE EGLI: Ja, es ist Liebe! Dieser Mann hat ihr Herz erobert
aus dieser Ausgabe