Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

Herzogin Meghan: So zerstört Vater Thomas ihr Leben!


Sieben Tage - epaper ⋅ Ausgabe 8/2019 vom 16.02.2019

England

Artikelbild für den Artikel "Herzogin Meghan: So zerstört Vater Thomas ihr Leben!" aus der Ausgabe 8/2019 von Sieben Tage. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sieben Tage, Ausgabe 8/2019

Geheimer Brief aufgetaucht

Meghan und ihr Mann Harry (34) leiden unter dem öffentlichen Familienzwist


Thomas Markle macht Meghans intimen Brief öffentlich und bricht damit die let zten Brüc ken zu seiner Tochter ab


Deine Taten haben mein Herz in Millionen Stücke zerspringen lassen.“ Diese Worte, die Herzogin ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Sieben Tage. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Das Tagebuch von Hofberichterstatter Joerg Turcer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Tagebuch von Hofberichterstatter Joerg Turcer
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Fürstin Charlene: Wie gefährlich ist dieser Mann für ihre Ehe?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fürstin Charlene: Wie gefährlich ist dieser Mann für ihre Ehe?
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Eine Freundschaft fürs Leben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Eine Freundschaft fürs Leben
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Herzogin Kate: Traum in Weiß. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Herzogin Kate: Traum in Weiß
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Königin Letizia: In Marokko vergisst sie alle Sorgen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Königin Letizia: In Marokko vergisst sie alle Sorgen
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Königin Margrethe: Ein Jahr ohne Henrik. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Königin Margrethe: Ein Jahr ohne Henrik
Vorheriger Artikel
Fürstin Charlene: Wie gefährlich ist dieser Mann fü…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Eine Freundschaft fürs Leben
aus dieser Ausgabe

... Meghan (37) im August 2018 an ihren Vater Thomas Markle (74) richtete, sind der Aufschrei einer verwundeten Seele. Doch betroffen macht vor allem eines: Wir hätten den Satz niemals lesen dürfen! Er entstammt nämlich einem vertraulichen Brief, den Meghan nach ihrer Hochzeit an Thomas schickte – handschriftlich verfasst und von einer ungewöhnlichen Intimität.

Thomas sieht sich im Krieg mit Meghan

In ihrem Schreiben spricht die Herzogin von einem „Netz“ aus Lügen, in dem sich ihr Vater verfangen habe. Der Hintergrund ist folgender: Thomas war aufgrund von Herzproblemen nicht zu Meghans Hochzeit erschienen. Seitdem behauptet er, dass seine Tochter jeglichen Kontakt zu ihm abgebrochen habe. Doch in ihrem Brief, der nur wenige Monate nach der Hoch-zeit verschickt wurde, bezeichnet Meghan den Vorwurf als absurd: „Meine Handynummer ist immer noch dieselbe.“ Anstatt sich aber persönlich zu melden, habe Thomas in Zeitungen und TV-Shows immer die „Lüge“ verkauft, dass Meghan eine herzlose Tochter sei. „Bitte hör auf zu, so viel Leid zu verursachen“ – so der verzweifelte Aufschrei der Herzogin.

Solch eine Nachricht ist nur für zwei Augen bestimmt. Doch Thomas Markle hat sie der englischen Zeitung „Daily Mail“ übergeben und damit für viele Millionen Augen sichtbar gemacht. Das lässt nur einen Schluss zu: Er sieht sich im Krieg mit Meghan und verfolgt eine Strategie der „verbrannten Erde“. Das heißt: Er will ihr Leben zerstören.

Thomas behauptet im englischen T V, dass Meghan jeden Kontak t abblocke


Die Beziehung zwischen Meghan und Thomas war einst eng


Der Vater der Herzogin scheut nicht das Licht der Öffentlichkeit


Fotos: AdobeStock, instagram, ITV, picture alliance, pixabay, The Mega Agency