Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

HIDEAWAYS IN DEUTSCHLAND: DESTINATION DEUTSCHLAND


Wohn!Design - epaper ⋅ Ausgabe 5/2019 vom 13.09.2019

Inselhopping, City Trip, Abenteuerurlaub und Co: All das hat auch „good old Germany“ zu bieten. Immer mehr Genussmenschen und Reisende aus aller Welt machen hier ganz unerwartete Entdeckungen.


THE QVEST, KÖLN

Artikelbild für den Artikel "HIDEAWAYS IN DEUTSCHLAND: DESTINATION DEUTSCHLAND" aus der Ausgabe 5/2019 von Wohn!Design. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Wohn!Design, Ausgabe 5/2019

“The Qvest“ – im Herzen der Kölner Altstadt gelegen – kombiniert heute neugotische Architektur obenmit einer kuratierten Sammlung von Möbeln, zeitgenössischer Kunst und Fotografie. Besitzer Michael Kaune verlieh jedem der 34 Zimmer eine individuelle Note.


Wir alle kennen sie: Orte, die erst auf den ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Wohn!Design. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2019 von USED LOOK: MEHR PATINA. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
USED LOOK: MEHR PATINA
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von TITELTHEMA!: MASTERS OF STYLE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TITELTHEMA!: MASTERS OF STYLE
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von PETER BUCHBERGER IST EIN PRACHTEXEMPLAR EINER SELTENEN GATTUNG AUS DEUTSCHLAND.. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PETER BUCHBERGER IST EIN PRACHTEXEMPLAR EINER SELTENEN GATTUNG AUS DEUTSCHLAND.
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von LIEBER INGO MAURER, SIE SIND EINFACH WELTKLASSE!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LIEBER INGO MAURER, SIE SIND EINFACH WELTKLASSE!
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von ALS FAN FEINER DÜFTE SOLLTEN SIE SICH ROBERTO UGOLINI UND HERBERT STRICKER NOTIEREN.. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ALS FAN FEINER DÜFTE SOLLTEN SIE SICH ROBERTO UGOLINI UND HERBERT STRICKER NOTIEREN.
Titelbild der Ausgabe 5/2019 von VISIONÄR MIT DEM BLICK FÜR DETAILS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VISIONÄR MIT DEM BLICK FÜR DETAILS
Vorheriger Artikel
ITALIENISCH: VON SILBERLÖFFELN UND ESSBAREN ITALO-KLASSIKERN…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel DREI HIDEAWAYS DER BESONDEREN ART, GANZ ABSEITS VOM STROM DER TOU…
aus dieser Ausgabe

... zweiten Blick an Charme gewinnen. Unbekannte Orte ohne ersichtlichen Glow, aber mit einer Anziehungskraft, die sich weniger durch die vorherrschende Optik als vielmehr über ein Gefühl einstellt. Orte, die für eine Überraschung gut sind – und zu Lieblingen werden. Deutschland besitzt diese Hideaways, weshalb die Tourismusbranche seit ein paar Jahren (wieder) boomt. Aber warum gerade jetzt? „Es gibt leider zahlreiche Regionen auf der Erde, die aus gesellschaftlicher oder auch politischer Perspektive nicht (mehr) unbedingt zum Reisen einladen. Das Thema Stabilität und Sicherheit ist gerade im Urlaub sehr wichtig. Zudem sind die Preise bei uns im Land auf einem stabilen Niveau“, erzählt Kai Simon, Director Public Relations bei der Design Hotels AG, und fährt fort: „Deutschland ist zu einem beliebten Reiseziel avanciert. Zum einen haben sich die klimatischen Verhältnisse geändert. Wir haben, zumindest gefühlt, längere Sommer, stabilere Wetterlagen, tolle Herbstwochen und oftmals auch viel Schnee im Winter. Zu jeder Jahreszeit kann man seine Destination und seinen Urlaub finden und muss dafür nicht weit fahren oder fliegen. Zum anderen hat sich der Dienstleistungsgedanke in den touristischen Betrieben qualitativ verbessert und die Vielfalt, von Design Hotel bis Campingplatz, hat sich noch erweitert.“ Für viele Reisende ist es aber schlichtweg der ökologische Gedanke, der heute zählt. In Zeiten von Greta Thunberg wächst das Bewusstsein, dass der Klimawandel nicht nur die anderen, sondern jedermann betrifft. So haben es beispielsweise die nordfriesischen Inseln auf die „52 places to visit in 2019“-Liste der New York Times geschafft. Und welche Destinationen sollte man besonders auf dem Schirm haben? Simon: „Hamburg – ich liebe meine Heimat, das Tor zur Welt. Ich finde, dass sie viel internationaler und offener ist, als viele meinen. Den Sylter Weststrand, es gibt nichts Besseres, als sich in der Nebensaison, wenn die Insel leerer ist, den Wind um die Nase pusten zu lassen und dann in die Sauna zu gehen. Unser Hund liebt es dort. Als Zurzeit-Berliner ist der Spreewald gerade in den Morgenstunden toll. Eine Kahnfahrt, wenn der Nebel über die Felder und Fließe wabert, ist ein Erlebnis.“ Deutschland, wir bleiben!

SPEICHER 7, MANNHEIM

Das prägnante Speichergebäude obenim Mannheimer Hafen ist eine architektonische Landmarke aus den 50er-Jahren. Der lässige Mix aus Vintage und Klassikern im „Speicher 7“ bietet eine gelungene Abwechslung zum Alltag.


LA MAISON, SAARLOUIS

“Jung, aber kein bisschen schüchtern“ präsentiert sich das Vier-Sterne-Superior-Haus „La Maison“ seinen internationalen Gästen. Auch Food-Fans sind in dieser historischen Villa bestens aufgehoben: Das hauseigene Restaurant „Louis“ in einem alten Gerichtssaal wurde jüngst mit einem Michelin-Stern gekrönt. Adresse S. 140.