Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

HIER KOMMT DER NÄCHSTE CHINA-KRACHER!


Auto Bild - epaper ⋅ Ausgabe 34/2021 vom 26.08.2021

Artikelbild für den Artikel "HIER KOMMT DER NÄCHSTE CHINA-KRACHER!" aus der Ausgabe 34/2021 von Auto Bild. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Auto Bild, Ausgabe 34/2021

China-Kopie? Nee, das ist eigenständiges, gutes Design

WAS HABEN WIR gelacht, als die Chinesen auf der IAA mit Maßband und Kamera durch die Kofferräume gekrabbelt, später ihre ersten Autos beim Crashtest zerschellt sind.

JETZT STAUNEN WIR!

Kleine Runde mit dem Prototyp des MG Marvel R, ein 4,67 Meter langer Elektro-SUV, 180 PS, Heckantrieb, 70-kWh-Batterie.

Wir müssen kurz erklären: MG! Das war die Sportwagenmarke aus England. Jetzt Elektro-SUV. MG gehört heute zum Konzern SAIC, das ist die Firma, die den VW Santana mal in Lizenz produziert hat, größter Autobauer Chinas, 180 000 Mitarbeiter. Nun greifen sie VW an, machen Jagd auf den ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Auto Bild. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 34/2021 von HYSTERIE ODER NORMALITÄT? WARUM BRENNEN E-AUTOS?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HYSTERIE ODER NORMALITÄT? WARUM BRENNEN E-AUTOS?
Titelbild der Ausgabe 34/2021 von JA, DAS IST KEIN AUTO .... Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
JA, DAS IST KEIN AUTO ...
Titelbild der Ausgabe 34/2021 von GENESIS WILL MEHR. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GENESIS WILL MEHR
Titelbild der Ausgabe 34/2021 von AUS DER MITTE ENTSPRINGT GENUSS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUS DER MITTE ENTSPRINGT GENUSS
Titelbild der Ausgabe 34/2021 von DER LUFTIKUS AUS BAYERN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DER LUFTIKUS AUS BAYERN
Titelbild der Ausgabe 34/2021 von MEHR INHALT, NEUE OPTIK: KIA KOMBI FIT FÜR MORGEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MEHR INHALT, NEUE OPTIK: KIA KOMBI FIT FÜR MORGEN
Vorheriger Artikel
TOUAREG-PL ATZ ZUM TIGUAN-PREIS
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel SCHNELL A
aus dieser Ausgabe

... ID.4. Klappt das?

Der Prototyp sieht schon mal nicht schlecht aus, Spaltmaße gut, durchgezogenes Lichtband vorn und hinten, Matrix-LED-Scheinwerfer, 19-Zöller, alles Zutaten, die auch in Europa gefallen. Innen dann der Wow-Effekt: Dieser riesige Monitor in der Mittelkonsole! Du denkst sofort an Tesla Model 3 oder die neue S-Klasse und musst kurz schmunzeln, wenn du dir dagegen das Mäusekino bei anderen anguckst. Große Icons für Navigation und Multimedia und für das Batterie-System, darunter Kurzwahltasten für Klima. Die Chinesen haben doch tatsächlich das iPad ins Auto gebracht, alles selbsterklärend, alles auch während der Fahrt spielerisch einfach und intuitiv zu bedienen. Chapeau, das ist mehr, als wir erwartet hätten!

Überhaupt: Sie haben sich im Interieur mächtig Mühe gegeben, softer Kunststoff, Armaturenträger mit Kunstleder bezogen, viele Chrom-Applikationen, viel Platz dank 2,80 Meter Radstand. Aber zu tiefe Sitzposition hinten – und wegen des 1,14-Quadratmeter- Glas-Schiebedachs weniger Kopffreiheit als bei der Konkurrenz.

Es wird einen Allradler mit 288 PS geben und ein Modell mit Heck-antrieb und 180 PS. Genau den beschleunigen wir jetzt in 7,9 Sekunden auf 100 km/h, könnten 200 fahren, dann wird es aber nichts mit der maximalen WLTP-Reichweite von 402 Kilometern. Allzu schnelles Kurvenfahren ist ohnehin nichts für diesen MG, sein Fahrwerk ist eher auf komfortabel getrimmt, viel Wank und wenig Punk; ist halt eher ein Softie, dieser China-Mann.

ERSTER EINDRUCK

Das mögen wir und das nicht

Bequeme Sitze vorn und ausreichend Beinfreiheit hinten. Aber nur 357 bis 1396 Liter Koffer- raum! Der ID.4 bietet 543 bis 1575 Liter.

Und bei allem Lob für Verarbeitung und Riesen-Monitor, wir müssen übers Tanken sprechen.

Hier sagt MG: an der Schnellladesäule von 5 auf 80 Prozent in 43 Minuten bei 50 kW Gleichstrom. Das ist viel zu langsam, VW lädt mit vergleichbarem Akku mit maximal 125 kW, Kia und Hyundai machen’s noch mal doppelt so schnell.

Bleibt die Frage nach dem Geld. Zwischen 40 000 und 50 000 Euro, sagt MG. Schon der Hecktriebler ist ab Werk top ausgestattet, Zwei-Zonen-Klima, Soundsystem, Navi, Panoramadach, E-Heckklappe, vermutlich auch Leder und 360-Grad-Kamera.

Wir lachen nicht mehr über China!

FAZIT

ANDREAS MAY

Große Marke neu erfunden: MG ist jetzt ein Elektro-SUV mit China- Technik. Die Verarbeitung liebevoll, der riesige Bildschirm eine Wucht, Fahren fällt eher komfortabel aus. Um die anderen ärgern zu können, muss das Laden schneller gehen.

URTEIL

★★★☆☆

★★★★★= sehr gut, ★★★★ = gut, ★★★ = befriedigend, ★★ = ausreichend, ★ = mangelhaft