Lesezeit ca. 6 Min.
arrow_back

HIMMLISCH SCHÖN


Logo von Lisa Kochen & Backen
Lisa Kochen & Backen - epaper ⋅ Ausgabe 12/2022 vom 17.11.2022

Festtags-Torten

Artikelbild für den Artikel "HIMMLISCH SCHÖN" aus der Ausgabe 12/2022 von Lisa Kochen & Backen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

LEBKUCHEN-TORTE

MIT SCHOKOLADIGER DRIP-GLASUR REZEPT AUF SEITE 63

TIPP

Mit Plätzchen verziert werden Torten schnell weihnachtsfein. Ruckzuck geht das mit gekauften Lebkuchen-Figuren & Zimtsternen.

SCHOKO-TARTE MIT BAISERBÄUMCHEN

??

Mit Spekulatiusgewürz, Zimt & Vanille

Für 6 Stücke:

• 165 g Mehl

• Salz

• 4 Eigelb

• 90 g Zucker

• 65 g Butter

• 1 Vanilleschote

• 300 g Sahne

• 1 Zimtstange

• 1 EL Spekulatiusgewürz

• 200 g Vollmilchkuvertüre

• 2 Eiweiß

• 1 Päckchen Vanillezucker

1 Mehl mit 1 Prise Salz, 1 Eigelb, 45 g Zucker und Butter glatt verkneten. In Folie 60 Min. kühlen.

2 Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Eine rechteckige Tarte-Form (35 x 10 cm) fetten. Teig ausrollen, in die Form geben und einen Rand formen. Teig mit Backpapier bedecken und mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren. Ca. 10 Min. backen. Hülsenfrüchte und Papier entfernen und den Teig weitere 5 Min. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lisa Kochen & Backen. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2022 von LIEBE LESERIN, LIEBER LESER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LIEBE LESERIN, LIEBER LESER
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Oh, du schöne Vorfreude. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Oh, du schöne Vorfreude
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Das wird ein FEST!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das wird ein FEST!
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von JEDEM ANFANG WOHNT EIN ZAUBER INNE…. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
JEDEM ANFANG WOHNT EIN ZAUBER INNE…
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Besser schlafen
Vorheriger Artikel
Besser schlafen
Für dich gemacht!
Nächster Artikel
Für dich gemacht!
Mehr Lesetipps

... backen.

3 Ofentemperatur um 60 Grad reduzieren. Vanilleschote aufschneiden und das Mark herausschaben. Sahne mit Vanillemark, -schote, Zimtstange sowie Gewürz aufkochen. Kuvertüre hacken und in der Sahne schmelzen. 3 Eigelbe unterrühren. Masse durch ein Sieb auf dem Teig verteilen. Im Ofen 30 Min. stocken lassen. Abkühlen.

4 Eiweiße, 45 g Zucker, Vanillezucker steif schlagen. Mit Spritzbeutel als Bäumchen (s. Foto) auf die Creme spritzen. Unterm Ofengrill karamellisieren. Evtl. mit Zuckersternchen, Goldperlen verzieren.

Zubereitung:

ca. 1½ Std. Pro Stück: ca. 590 kcal, 37 g F, 56 g KH, 7 gERezeptaufwand: geht leicht für Geübte anspruchsvoll

WALNUSS-TORTE

??

Granatapfelkerne on top

Für 12 Stücke:

• 5 Eier

• 125 g Zucker

• 2 EL Vanillezucker

• 1 Messerspitze Zitronenabrieb (Bio)

• 125 g Mehl

• 1 TL Backpulver

• 1 TL Lebkuchengewürz

• 100 g gemahlene Walnüsse

• 150 g weiße Schokolade

• 150 g Butter

• 70 g Puderzucker

• 250 g Mascarpone

• 1 Granatapfel

1 Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Eier trennen. Eigelbe, Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb schaumig schlagen. Eiweiße steif schlagen, unter Eigelbmasse heben. Mehl mit Backpulver sowie Gewürz mischen, auf die Masse sieben. Nüsse zugeben und alles unterheben. Den Teig in 2 mit Backpapier ausgelegte Springformen (Ø 20 cm) streichen. Im Ofen ca. 25 Min. backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.

2 Schokolade hacken, überm Wasserbad schmelzen, abkühlen. Butter hellcremig aufschlagen, dabei den Puderzucker einrieseln lassen. Mascarpone löffelweise unterrühren. Die Schokolade untermischen.

3 Granatapfelkerne auslösen. Einen Tortenboden auf eine Platte legen. Hälfte Creme aufstreichen. Einige Granatapfelkerne aufstreuen. Zweiten Boden auflegen. Übrige Creme locker darauf verteilen. Torte ca. 1 Std. kühlen. Mit Rest Granatapfelkernen und evtl. Karamell (siehe Tipp) garnieren.

Zubereitung:

ca. 1½ Std. Pro Stück: ca. 415 kcal, 27 g F, 36 g KH, 6 gE

Rezeptaufwand: ? geht leicht ?? für Geübte ??? anspruchsvoll

TIPP

Für das Nuss-Karamell: 50 g Walnüsse rösten. 25 g Zucker zugeben, karamellisieren. 50 ml Apfelsaft angießen, aufkochen. Abkühlen.

ZIMT-ROULADE

??

Mascarpone-Creme mit weißer Schokolade

Für 12 Stücke:

• 30 g gemahlene Walnüsse

• 75 g Mehl

• 45 g Speisestärke

• je 1 TL Zimt- & Backpulver

• 4 Eier

• 100 g Zucker

• 1 Prise Salz

• 175 g weiße Schokolade

• 450 g Mascarpone

• 200 g Puderzucker

• 2 EL Vanillesirup

1 Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Nüsse mit Mehl, Stärke, Zimt und Backpulver mischen. Eier trennen. Eigelbe mit Zucker hellcremig aufschlagen. Eiweiße mit Salz steif schlagen. Erst Eischnee, dann den Mehl-Mix unter den Eigelbmix heben. Masse gleichmäßig auf ein Backblech mit Backpapier streichen. Im Ofen 8–10 Min. backen. Auf ein mit Backpapier bestreutes Küchentuch stürzen. Abkühlen lassen.

2 Die Schokolade hacken, schmelzen und abkühlen lassen. Mascarpone mit Puderzucker und Sirup verrühren. Die Schokolade einrühren. Creme sehr steif aufschlagen.

3 Backpapier vom Biskuit abziehen. Biskuit mit 2/3 der Creme bestreichen. Biskuit aufrollen. Mit 1/3 Creme einstreichen und ca. 2 Std. kühlen. Evtl. mit Schokoraspeln garnieren.

Zubereitung:

ca. 1 Std. Pro Stück: ca. 440 kcal, 26 g F, 44 g KH, 7 gE

PRALINEN-TORTE MIT ZWEIERLEI SAHNECREME

REZEPT AUF SEITE 63

CHRISTMAS-TREE FAST ZU SCHÖN ZUM ANSCHNEIDEN

REZEPT AUF SEITE 63

STERNE-TARTE SO WÜRZIG SCHMECKT WEIHNACHTEN

REZEPT AUF SEITE 63

TIPP

Den Mürbeteig für die Tarte kann man auch prima vorbereiten. In Frischhaltefolie gewickelt bleibt er im Kühlschrank 2 Tage frisch.

LEBKUCHEN-TORTE

??

Die begeistert nicht nur kleine Naschkatzen

Für 12 Stücke:

• 200 ml Milch

• 120 g Zucker

• 1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale

• 115 g Zuckersirup

• 250 g Honig

• je 2½ TL Lebkuchengewürz & Zimtpulver

• 150 g Butter

• 350 g Mehl

• 2 TL Backpulver

• 1 TL Natron

• 3 Eier

• 175 g Doppelrahm-Frischkäse

• 125 g Mascarpone

• 35 g Puderzucker

• 100 g flüssige, weiße Schokolade

• 100 g Sahne

• 100 g gehackte Bitterkuvertüre

• 1 TL Kokosfett

1 Milch, Zucker, Orangenschale, 100 g Sirup, Honig aufkochen. Masse 30 Min. abkühlen lassen. Je 2 TL Lebkuchengewürz und Zimt sowie Butter unterrühren.

2 Backofen auf 160 Grad (Umluft 140 Grad) vorheizen. Mehl, Backpulver und Natron mischen. Mix und Eier unter den Teig rühren. Teig in eine gefettete Springform (Ø 20 cm) füllen. 55 Min. backen.

3 Frischkäse mit Mascarpone und Puderzucker verrühren. Die weiße Schokolade unter Rühren hinzugießen. Übrige Gewürze zugeben.

4 Torte in 3 Böden teilen. 2 Böden mit je der Hälfte der Creme bestreichen. Zusammensetzen und 3. Boden auflegen. 2 Std. kühlen.

5 Sahne aufkochen, Kuvertüre darin schmelzen. 15 g Sirup und Kokosfett zugeben. Glasur kurz abkühlen lassen. Mittig auf die Torte gießen, mit einer Palette so verteilen, dass sie am Rand Tropfen bildet. Torte evtl. mit Lebkuchen, Dominosteinen, Gewürzen, Streuseln garnieren. Trocknen.

Zubereitung:

ca. 1¾ Std. Pro Stück: ca. 550 kcal, 28 g F, 68 g KH, 8 gE

PRALINEN-TORTE

??

Die Marzipankugeln werden selbst gemacht

Für 12 Stücke:

• 200 g Blockschokolade

• 150 g Butter

• 125 g Zucker

•1 Päckchen Vanillezucker

• 5 Eier

• 175 g Mehl

• 1 TL Backpulver

• 5 EL Kakaopulver

• 800 g Sahne

• 3 Päckchen Sahnefestiger

• 3 EL Puderzucker

• 2 Päckchen lösliches Espressopulver

• 5 EL Schokoladensirup

• 80 g Marzipanrohmasse

• 150 g dunkle Kuvertüre

1 Ofen auf 175 Grad (Umluft 155) vorheizen. 150 g Schokolade hacken, schmelzen. Butter, 75 g Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. 3 Eier trennen. Eigelbe und 2 Eier unter die Buttermasse rühren. Schokolade unterziehen. Mehl, Backpulver und 3 EL Kakao mischen, unterheben. Eiweiße mit 50 g Zucker steif schlagen und unterheben. Teig in gefetteter Springform (Ø 28 cm) ca. 40 Min. backen. Auskühlen. Das obere Kuchendrittel gerade abschneiden und zerbröseln. Boden mit Tortenring umstellen.

2 Rest Schokolade hacken. Sahne, Festiger und Puderzucker steif schlagen. Je Hälfte Sahne und Brösel, Schokolade, Espressopulver und 3 EL Sirup mischen. Auf dem Boden verteilen. Rest Sahne aufstreichen. 2 Std. kühlen. 3 Marzipan zerbröseln, mit Rest Kuchenbröseln und 2 EL Sirup verkneten. Aus der Masse Kugeln formen. Kuvertüre schmelzen. Kugeln eintauchen. Trocknen. Torte mit 2 EL Kakao bestäuben und mit Pralinen verzieren.

Zubereitung:

ca. 1¾ Std. Pro Stück: ca. 640 kcal, 45 g F, 49 g KH, 10 g E

CHRISTMAS-TREE

??

Ein Hingucker mit viel weißer Schokolade

Für 16 Stücke:

• 380 g weiße Schokolade

• 275 g Butter

• 4 Eier

• 100 g Zucker

• 2 EL Vanillezucker

• Abrieb von 1 Bio-Orange

• 1 TL Zimtpulver

• 300 g Mehl

• 1 TL Backpulver

• 180 g Puderzucker

• einige Granatapfelkerne

1 Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. 200 g Schokolade hacken, mit 150 g Butter überm Wasserbad schmelzen. Eier, Zucker, Vanillezucker, Abrieb und Zimtpulver verquirlen. Die Schoko-Butter unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, darüber sieben. Alles glatt verrühren. Teig auf 2 Blechen mit Backpapier glatt verstreichen. 15–20 Min. backen. Auskühlen lassen.

2 Übrige Schokolade hacken und schmelzen. 100 g davon dünn auf Backpapier verstreichen, frosten. 125 g weiche Butter, Puderzucker cremig aufschlagen. Die übrige flüssige Schokolade unterrühren.

3 Aus dem Kuchen 4-mal folgende Kreise ausstechen: Ø 12, 10, 8, 6, 4 und 2 cm. Kreise je von groß nach klein zu 4 Bäumchen aufeinanderlegen. Dabei immer mit Buttercreme fixieren. Bäume mit Buttercreme einstreichen.

4 Die gefrorene Schokolade in Stücke brechen und rundum in die Buttercreme stecken. Die Bäume mit Granatapfelkernen garnieren. Kühl servieren.

Zubereitung: ca. 1 ½ Std. Pro Stück: ca. 470 kcal, 23 g F, 61 g KH, 4 gE

STERNE-TARTE

?

Aromatische Creme auf Knusperboden

Für 12 Stücke:

• 200 g Mehl

• 100 gemahlene Mandeln

• 150 g Zucker

• 1 TL Bio-Zitronenabrieb

• 3 Eier und 3 Eigelb

• 150 g Butter

• 250 g Crème double

• 250 ml Milch

• 1 TL Zimtpulver

• 1 EL Speisestärke

• 2 EL Vanillezucker

1 Mehl mit Mandeln, 75 g Zucker, Abrieb, 1 Ei und Butter glatt verkneten. Zur Kugel formen, in Folie gewickelt ca. 30 Min. kühl stellen.

2 Ofen auf 180 Grad (keine Umluft) vorheizen. Teig etwas größer als die Tarteform (Ø 24 cm) ausrollen. Teig in die gefettete Form drücken, dabei Rand formen. Überstehenden Teig abschneiden, daraus Sterne ausstechen. Auf ein Blech mit Backpapier legen. Teigboden mit Backpapier bedecken und mit getrockneten Hülsenfrüchten beschweren. Boden & Sterne 10–15 Min. backen. Sterne herausnehmen. Papier, Hülsenfrüchte entfernen. Teig noch 5 Min. backen, herausnehmen. Ofen auf 160 Grad stellen.

3 Crème double mit Milch und Zimt aufkochen. 2 Eier, Eigelbe, Stärke, Rest Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Unter Rühren heiße Creme dazugießen. Leicht abkühlen lassen, auf den Boden füllen. Tarte in 40 Min. fertig backen. Auskühlen lassen. Sterne auflegen, evtl. mit Puderzucker und Zimt bestäuben.

Zubereitung:

ca. 1¼ Std. Pro Stück: ca. 405 kcal, 28 g F, 29 g KH, 8 gE

Rezeptaufwand: ? geht leicht ?? für Geübte ??? anspruchsvoll