Lesezeit ca. 4 Min.

Himmlische Plätzchen


Logo von Gong
Gong - epaper ⋅ Ausgabe 47/2021 vom 19.11.2021

Artikelbild für den Artikel "Himmlische Plätzchen" aus der Ausgabe 47/2021 von Gong. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Zubereitung 40 Min.

Backzeit 10 Min.

Kühlzeit 1 Std.

Linzer Herzen

1 Für den Teig Mehl, Puderzucker und Vanille in eine große Schüssel sieben.

Mulde formen, Ei hineingeben. Butter in Stücken auf die Mehlmischung setzen.

2 Mit dem Knethaken der Küchenmaschine oder denen des Handrührgeräts zum glatten Teig kneten, zum flachen Rechteck formen. In Frischhaltefolie wickeln, mindestens 1 Stunde, am besten über Nacht, gut durchkühlen lassen.

3 Teig in 2 – 3 Teile teilen und nacheinander auf einer bemehlten Arbeitsf läche etwa 3 mm dick ausrollen. Plätzchen ausstechen, bei der Hälfte anschließend ein kleines Herz aus der Mitte ausstechen.

4 Die Rohlinge auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und im heißen Backofen bei 180 °C etwa 10 Minuten backen. Die Backzeit ist dabei von der Größe der Kekse abhängig.

5 Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

6 Für die Füllung Johannisbeergelee ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Gong. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 47/2021 von Kanal von Korinth IM NADELÖHR. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kanal von Korinth IM NADELÖHR
Titelbild der Ausgabe 47/2021 von MEHR ENERGIE im ALLTAG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MEHR ENERGIE im ALLTAG
Titelbild der Ausgabe 47/2021 von "JETZT wird gefeiert!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
"JETZT wird gefeiert!“
Titelbild der Ausgabe 47/2021 von Geist der Berge. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Geist der Berge
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
„Wie bleibe ich trotz Arthrose beweglich?“
Vorheriger Artikel
„Wie bleibe ich trotz Arthrose beweglich?“
Warum müssen Schafe GESCHOREN werden?
Nächster Artikel
Warum müssen Schafe GESCHOREN werden?
Mehr Lesetipps

... in einem kleinen Topf erhitzen und leicht wieder abkühlen lassen. Die Plätzchen mit dem Loch in der Mitte mit Puderzucker bestäuben. Die Plätzchen ohne Loch dünn mit dem Gelee einstreichen, die Plätzchen mit ausgestochenem Herz daraufsetzen. Die Linzer Herzen luftdicht in Keksdosen aufbewahren.

ZUTATEN FÜR 30 STÜCK

FÜR DEN TEIG

300 g Mehl (Type 405) + etwas für die Arbeitsfläche

100 g Puderzucker + etwas für die Deko

1/2 TL gemahlene Vanille

1 Ei (Größe M, Raumtemperatur)

200 g weiche Butter

FÜR DIE FÜLLUNG

1 Glas Johannisbeergelee

AUSSERDEM

Herzausstecher

Zubereitung 1 Std.

Backzeit 8 Min.

Kühlzeit 1 Std.

Schokoladen-Sterne

MIT NOUGAT

1 Für den Teig Mehl, Kakao, Puder zucker und Nelkenpulver in eine Schlüssel sieben. Eine Mulde formen, das Ei und die Butter in Stücken zum Mehl geben.

2 Mit dem Knethaken der Küchenmaschine oder denen des Handrührgeräts zum glatten Teig kneten, zum f lachen Rechteck formen. In Frischhaltefolie wickeln, mindestens 1 Stunde, am besten über Nacht, gut durchkühlen lassen.

3 Teig in 2 – 3 Teile teilen, nacheinander auf bemehlter Arbeitsf läche etwa 3 mm dick ausrollen. Sterne ausstechen, bei der Hälfte einen kleinen Stern aus der Mitte ausstechen. Auf ein Blech mit Backpapier setzen, im heißen Ofen bei 180 °C etwa 8 Minuten backen. Aus dem Ofen holen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

4 Für die Füllung Nougat über einem heißen Wasserbad schmelzen. Sterne ohne Loch mit etwas Nougat bestreichen, Sterne mit Loch daraufsetzen.

5 Für die Deko Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen. In einen Gefrierbeutel geben, eine kleine Ecke abschneiden und die Sterne verzieren. Mit Knusperperlen dekorieren.

ZUTATEN FÜR 30 STÜCK

FÜR DEN TEIG

280 g Mehl (Type 405) + etwas zum Ausrollen

40 g Backkakao

100 g Puderzucker

1 Msp. gemahlene Nelke

1 Ei (Größe M)

200 g weiche

Butter FÜR FÜLLUNG & DEKORATION

100 g schnittfestes Nougat

30 g Zartbitterkuvertüre

Mini-Knusperperlen

AUSSERDEM

Sternausstecher

Gefrierbeutel

Zubereitung 40 Min.

Backzeit 10 Min.

Kühlzeit 1 Std.

Pistazien-Kringel

1 Für den Teig Pistazien fein mahlen. Zitronenschale, Butter, Puderzucker, Ei, 1 Prise Salz und Mehl in eine mittelgroße Schüssel geben und mit dem Knethaken einer Küchenmaschine oder denen des Handrührgeräts zum glatten Teig verarbeiten. Den Teig zu einem f lachen Rechteck formen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde durchkühlen lassen.

2 Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig portionsweise etwa 5 mm dick auf einer leicht bemehlten Arbeitsf läche ausrollen. Kekse mit einem großen und einem kleinen welligen Kreisaus stecher ausstechen und auf das Backblech setzen.

3 Kekse im heißen Backofen bei 180 °C etwa 10 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Sobald die Kekse abgekühlt sind, für die Deko die Kuvertüre hacken. Zwei Drittel davon über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die restliche Kuvertüre und das Kokosöl unterrühren. Die Kekse mit Kuvertüre verzieren, mit gehackten Pistazienkernen bestreuen.

ZUTATEN FÜR 30 STÜCK

FÜR DEN TEIG

75 g Pistazienkerne

abgeriebene Schale von 1 Biozitrone

100 g weiche Butter

100 g Puderzucker

1 Ei (Größe M)

Salz

250 g Mehl (Type 405) + etwas zum Ausrollen

FÜR DIE DEKORATION

100 g weiße Kuvertüre

1 TL Kokosöl

25 g gehackte Pistazienkerne

AUSSERDEM

kleiner und großer Wellenausstecher

Zubereitung 40 Min.

Backzeit 12 Min.

Mandel-Hörnchen

1 Ein Backblech mit einem Bogen Backpapier belegen.

2 Für die Marzipanmasse Marzipan in kleine Stücke schneiden. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Marzipan, 1 Prise Salz, Mandeln, 2 TL abgeriebene Biozitronenschale, Puderzucker und Eiweiß in eine Rührschüssel geben und mit den Rührstäben eines Handrührgeräts zu einem glatten Teig vermischen.

3 Die Masse in 12 Stücke teilen, diese zu kleinen Strängen rollen und zu Hörnchen formen. Hörnchen dünn mit Eiweiß bestreichen und in den Mandelblättchen wälzen. Diese andrücken.

4 Mandelhörnchen auf das Backpapier legen, eventuell etwas flach drücken und im heißen Backofen bei 180 °C etwa 12 Minuten goldgelb backen. Die Mandeln sollten nicht zu dunkel werden. Auf einem Gitter abkühlen lassen.

5 Für die Deko Kuvertüre hacken und zwei Drittel davon über einem heißen Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen, übrige Kuvertüre und Kokosöl dazugeben und verrühren. Enden der Mandelhörnchen in die Kuvertüre tauchen, abtropfen lassen und auf einem Kuchengitter trocknen lassen.

ZUTATEN FÜR 12 STÜCK

FÜR DIE MARZIPANMASSE

200 g Marzipanrohmasse, gekühlt

1 Biozitrone

Salz

50 g gemahlene Mandeln

70 g Puderzucker

1 Eiweiß (Größe M)

AUSSERDEM

1 Eiweiß (Größe M) zum Bestreichen

100 g Mandelblättchen

100 g Zartbitterkuvertüre

1 TL Kokosöl

Zubereitung 40 Min.

Backzeit 12 Min.

Kühlzeit 1 Std.

Spekulatius-Kipferl

1 Mehl mit Mandeln, Spekulatiusgewürz und Puderzucker in einer Schüssel mischen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanillemark, 1 Prise Salz, Butter und Eigelbe zur Mehlmischung geben. Alles mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer 4 cm dicken Rolle rollen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Stunde kühlen.

2 Teigrolle in 1 cm dicke Scheiben schneiden, zu Kipferln formen, auf ein Backblech mit Backpapier geben, im heißen Ofen bei 180 °C 10 – 12 Minuten backen, bis die Enden anfangen, braun zu werden. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und servieren oder luftdicht in Dosen verpackt aufbewahren.

ZUTATEN FÜR 35 STÜCK

FÜR DEN TEIG

200 g Mehl (Type 405)

70 g gemahlene Mandeln

1 TL Spekulatiusgewürz

80 g Puderzucker

Mark von 1 Vanilleschote

Salz

150 g kalte Butter, gewürfelt

2 Eigelb (Größe M, Raumtemperatur)

60 g Puderzucker