Lesezeit ca. 7 Min.
arrow_back

HIMMLISCHE WEIHNACHTSKEKSE


Logo von Servus in Stadt & Land - Österreich Ausgabe
Servus in Stadt & Land - Österreich Ausgabe - epaper ⋅ Ausgabe 11/2022 vom 28.10.2022

BACKEN MIT CHRISTINA

Artikelbild für den Artikel "HIMMLISCHE WEIHNACHTSKEKSE" aus der Ausgabe 11/2022 von Servus in Stadt & Land - Österreich Ausgabe. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Es ist wie ein Ritual, bei dem einen die Erinnerung liebevoll in die Arme nimmt. Wärmend und mit dem Gefühl der Geborgenheit ausgestattet, das das Ungemach rundum und den Alltag in weite Ferne rücken lässt. Wenn man die ersten Keksausstecher aus der untersten Küchenlade hervorkramt, wenn man mit hübsch verzierten Blechdosen auf der Leiter balanciert, um sie sogleich vom Staub des letzten Jahres zu befreien, dann öffnet sich die Tür zu einer verzauberten Welt, in der man von Stille und Frieden träumen darf und Ungeduld keinen Platz hat. Dann ist die Zeit der ungetrübten Vorfreude auf Weihnachten angebrochen, wo sich am Ende des Jahres all die sorgfältigen Vorbereitungen festlich vereinen.

Eröffnet wird im November mit der Weihnachtsbäckerei, für die sich so manche Küche in eine Backstube verwandelt. Da zieht man dann Großmutters handgeschriebene Notizen aus der Lade, nicht immer ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Servus in Stadt & Land - Österreich Ausgabe. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 11/2022 von ERINNERUNGEN WEBEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ERINNERUNGEN WEBEN
Titelbild der Ausgabe 11/2022 von POSTKASTL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
POSTKASTL
Titelbild der Ausgabe 11/2022 von DIE WELT IM SETZKASTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIE WELT IM SETZKASTEN
Titelbild der Ausgabe 11/2022 von NATUR & GARTEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NATUR & GARTEN
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
GUTE KÜCHE
Vorheriger Artikel
GUTE KÜCHE
GETRÄNK FÜR GROSSE
Nächster Artikel
GETRÄNK FÜR GROSSE
Mehr Lesetipps

... leicht lesbar, weil der eine oder andere Fettfleck jahrzehntelang am Verblassen der Tinte gearbeitet hat. Vieles hat man ja im Kopf. Dass Omas Vanillekipferl bitte schön ohne Ei im Teig gemacht werden, damit sie dann so wohlig auf der Zunge zergehen. Oder dass in Linzer Augen ausschließlich Ribiselmarmelade hineinkommt, weil nur diese einen harmonischen säuerlichen Kontrapunkt zum süßen Gebäck schafft.

Bei manchem aber ist eine Gedächtnisstütze gefragt. Bei Temperatur und Backzeit etwa und beim richtigen Verhältnis der Zutaten für den Teig. Dazu sind Anregungen für längst vergessene oder neue Varianten nicht schlecht, darum finden sich Omas Keksrezepte oft zwischen den Seiten von Backbüchern versteckt. Auch wir haben uns inspirieren lassen und beliebte Weihnachtskekse aus Christina Bauers Buch ausgewählt.

Zum Nachlesen: „Weihnachten mit Christina“, Rezepte für Kekse, Brote, Stollen & Striezel, Löwenzahn Verlag

VA NILLEKIPFERL

Zutaten für ca. 50–60 Stück

Zeitaufwand: ½ Stunde

200 g Weizenmehl (Type 700)

150 g kalte Butter

50 g Staubzucker

15 g Vanillezucker

70 g Walnüsse

1 Prise Salz

Zum Bestreuen

Mischung aus Vanille- und Staubzucker

Zubereitung

1. Aus den Zutaten einen Mürbteig zubereiten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde rasten lassen.

2. Backrohr auf 170 °C Heißluft vorheizen.

3. Kipferl formen und im Backrohr 10 Minuten backen. Abkühlen lassen und in der Mischung aus Vanillezucker und Staubzucker wälzen. Alternativ kann man die Vanillekipferl auch mit Staubzucker besieben.

MOHN-VANILLE-KIPFERL

Zutaten für ca. 60 Stück

Zeitaufwand: ½ Stunde

250 g Weizenmehl (Type 700)

250 g Butter

100 g geriebener Mohn

70 g Staubzucker

1 Dotter

Staubzucker zum Wälzen

Zubereitung

1. Aus den Zutaten einen Mürbteig zubereiten. Diesen eine Stunde rasten lassen.

2. Aus dem Teig Kipferl formen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Bei 170 °C Heißluft ca. ¼ Stunde backen. Nach dem Backen mit Staubzucker bestreuen.

KÜRBISKERN-KIPFERL

Zutaten für ca. 60 Stück

Zeitaufwand: ½ Stunde

300 g Weizenmehl (Type 700)

200 g gemahlene Kürbiskerne

200 g Butter

100 g Staubzucker

30 g Kürbiskernöl

Zum Tunken

100 g Schokolade

Zubereitung

1. Aus den Zutaten einen Mürbteig zubereiten und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

2. Backofen auf 170 °C Heißluft vorheizen.

3. Aus dem Teig Kipferl formen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im Ofen ca. 10–12 Minuten backen.

4. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Nach dem Backen die Kipferl ein wenig auskühlen lassen und die Spitzen in die Schokolade tunken.

RUMKUGELN

Zutaten für ca. 40 Kugeln

Zeitaufwand: 20 Minuten

75 g Butter

220 g Zartbitterschokolade

15 g Kakaopulver

30 g Rum

3 EL Schokostreusel

Zum Wälzen

Kokosflocken

Schokostreusel

Backkakaopulver

Zubereitung

1. Butter und Zartbitterschokolade im Backofen bei 50 °C schmelzen und dann vermischen. Anschließend Kakaopulver, Rum und Schokostreusel dazugeben und alles gut vermengen.

2. Die Masse für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

3. Die Masse mit feuchten Händen zu Kugeln formen und diese in Kokosflocken, Schokostreuseln oder Kakaopulver wälzen.

4. Anschließend noch einmal kühl stellen.

KOKOSKUGELN

Zutaten für ca. 30 Kugeln

Zeitaufwand: ½ Stunde

200 g weiße Schokolade

70 g Staubzucker

70 g weiche Butter

100 g Kokosflocken

Zum Wälzen

100 g Kokosflocken

Zubereitung

1. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Staubzucker und Butter gut vermischen, anschließend die geschmolzene Schokolade unterheben.

2. Die Masse mit den Kokosflocken vermengen und für ca. 1 Stunde kalt stellen.

3. Danach Kugeln formen und diese in den Kokosflocken wälzen.

MANDELKUGELN

Zutaten für ca. 25–30 Stück

Zeitaufwand: 20 Minuten

150 g gemahlene Kekse

1 EL Rum

80 g Staubzucker

100 g gemahlene Mandeln

100 g Milch

Zum Wälzen

30 g gehackte Mandeln

Zubereitung

1. Die angegebenen Zutaten gut miteinander vermischen.

2. Kleine Kugeln daraus formen und diese in den gehackten Mandeln wälzen.

ISCHLER KEKSE

Zutaten für ca. 60 Stück

Zeitaufwand: 40 Minuten

400 g Weizenmehl (Type 700)

1 Pkg. Backpulver

150 g Butter

150 g Staubzucker

1 Ei 10 g Rum

Fülle

100 g gehackte Nüsse (z. B. Mandeln oder Walnüsse)

50 g Marillenmarmelade

Zum Überziehen

Schokoladeglasur

Zum Dekorieren

Walnusshälften

Zubereitung

1. Aus den Zutaten einen Mürbteig zubereiten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.

2. Backofen auf 170 °C Heißluft vorheizen.

3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3–4 mm dick ausrollen, mit passenden Ausstechern ausstechen und auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten backen und auskühlen lassen.

4. Für die Füllung die gehackten Nüsse mit Marillenmarmelade verrühren. Danach die Böden mit der Füllung bestreichen und die Deckel daraufsetzen.

5. Die Kekse mit der Schokoladeglasur überziehen und mit einer Walnusshälfte dekorieren.

DUNKLE NOUGATHERZEN

Zutaten für ca. 35 Stück

Zeitaufwand: ½ Stunde

300 g Weizenmehl (Type 700)

etwas Salz

5 g Backpulver

7 g Kakaopulver

200 g Butter

100 g Zucker

1 Ei

Fülle

200 g weiche Nougatcreme

Zum Verzieren

200 g Nougat gehackte Nüsse

Zubereitung

1. Aus den Zutaten einen Mürbteig zubereiten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.

2. Backofen auf 170 °C Heißluft vorheizen.

3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3–4 mm dick ausrollen, Herzen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten backen. Die Herzen auskühlen lassen.

4. Die Böden mit Nougatcreme bestreichen und die Deckel daraufsetzen. Nougat über einem Wasserbad schmelzen, die Herzen zur Hälfte eintauchen und mit gehackten Nüssen bestreuen.

SCHOKOKEKSE

mit Eierlikörcreme

Zutaten für ca. 40 Kekse

Zeitaufwand: 40 Minuten

300 g Weizenmehl (Type 700)

5 g Backpulver

etwas Salz

7 g Kakaopulver

200 g Butter

100 g Zucker

1 Ei

Fülle

15 g Vanillepuddingpulver

250 ml Milch

250 g Eierlikör

100 g Butter

80 g Staubzucker

1 TL Zitronensaft

Zubereitung

1. Aus den Zutaten einen Mürbteig zubereiten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.

2. Backofen auf 170 °C Heißluft vorheizen.

3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3–4 mm dick ausrollen. Mit runden Ausstechern ausstechen und auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten backen. Die Kekse auskühlen lassen.

4. Für die Fülle den Pudding laut Packungsanweisung gemeinsam mit Milch und Eierlikör zubereiten. Danach erkalten lassen. Die Creme immer wieder verrühren, damit sich keine Haut bildet. Am Schluss noch Butter, Staubzucker und Zitronensaft unterrühren.

5. Den Boden der Kekse mit der Creme bestreichen und die Deckel daraufsetzen.

EISENBAHNER

Zutaten für ca. 120 Stück

Zeitaufwand: 50 Minuten

300 g Weizenmehl (Type 700)

200 g Butter

90 g Staubzucker

15 g Vanillezucker

1 Dotter

30 g Milch

Spritzmasse

25 g Butter

200 g Marzipan

20 g Staubzucker

1 Eiklar

Fülle

200 g Ribiselgelee

Zubereitung

1. Aus den Zutaten einen Mürbteig zubereiten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.

2. Backofen auf 170 °C Heißluft vorheizen.

3. Den Teig halbieren und jeden Teil länglich (ca. 30 × 15 cm) ausrollen. Beide Bahnen in drei längliche, 5 cm breite Streifen teilen. Am besten funktioniert das direkt auf Backpapier. So kann man die einzelnen Bahnen einfach auseinanderschieben und muss sie nicht mehr auf das Backpapier heben.

4. Im vorgeheizten Backofen ca. 7 Minuten backen.

5. Für die Spritzmasse Butter schmelzen, Marzipan fein reiben. Butter, Marzipan, Staubzucker und Eiklar gut mixen.

6. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die etwas ausgekühlten Bahnen dressieren. Die Bahnen weitere 10 Minuten hellbraun backen.

7. In der Zwischenzeit das Ribiselgelee erwärmen und in einen Spritzbeutel füllen. Sofort auf den noch warmen Bahnen verteilen. Alternativ lässt sich das Gelee auch mit einem Löffel vorsichtig aufbringen.

8. Die Bahnen etwas auskühlen lassen, dann in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.

Christinas Tipp: Am besten den Teig vorbereiten und zum Rasten in den Kühlschrank stellen. Wenn das Keksbackfieber zu groß ist, kann man den Teig auch sofort weiterverarbeiten. Das funktioniert gut, allerdings muss man beim Ausrollen ein bisschen vorsichtiger sein. Kaltes Marzipan lässt sich leichter reiben – also vorher einfach kurz in den Kühlschrank legen.

LINZER STERNE

Zutaten für ca. 35 Stück

Zeitaufwand: ½ Stunde

250 g Weizenmehl (Type 700)

8 g Backpulver

120 g Butter

100 g Staubzucker

1 Pkg. Vanillezucker

1 Ei

3 EL Milch

Zum Füllen

150 g Ribiselmarmelade

Zum Bestreuen

Staubzucker

Zubereitung

1. Aus den Zutaten einen Mürbteig zubereiten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.

2. Backofen auf 170 °C Heißluft vorheizen.

3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3–4 mm dick ausrollen. Mit Linzer-Ausstechformen ausstechen und auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten backen. Die Kekse auskühlen lassen.

4. Den Boden mit der leicht erwärmten Marmelade bestreichen und den Deckel daraufsetzen. Im Anschluss noch mit Staubzucker bestreuen. Alternativ den Deckel vorher mit Staubzucker bestreuen und dann vorsichtig auf den Boden mit Marmelade setzen.

Videos zum Keksebacken mit Christina Bauer finden Sie unter

ENGELSAUGEN

Zutaten für ca. 60 Stück

Zeitaufwand: ½ Stunde

300 g Weizenmehl (Type 700)

1/2 TL Backpulver

100 g Butter

200 g Zucker

1 Ei

1 EL Sauerrahm

Zum Füllen

200 g Ribiselmarmelade

Zubereitung

1. Aus den Zutaten einen Mürbteig zubereiten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.

2. Backofen auf 170 °C Heißluft vorheizen.

3. Aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen. Mit einem Kochlöffel eindrücken und die so entstandenen Vertiefungen mit Ribiselmarmelade füllen.

4. Die Kekse im vorgeheizten Backofen ca. 10–12 Minuten backen.