Lesezeit ca. 3 Min.

Hinter den Kulissen der TV-Wahlen


Logo von HÖRZU
HÖRZU - epaper ⋅ Ausgabe 38/2021 vom 17.09.2021

TV-AKTUELL

Artikelbild für den Artikel "Hinter den Kulissen der TV-Wahlen" aus der Ausgabe 38/2021 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HÖRZU, Ausgabe 38/2021

BETTINA SCHAUSTEN Die 56-Jährige berichtet ab 17 Uhr für das ZDF

»Im Lauf des Nachmittags erfahre ich schon erste Trends.« Bettina Schausten, Journalistin

Guten Flug!“ Mit diesen Worten beginnt am 26. September ein aufregender Arbeitstag für das rund 100-köpfige ZDF-Team, das ab 17 Uhr live aus dem Berliner Wahlstudio berichtet – einige vor, die meisten hinter der Kamera. Höhepunkt der Sendung: Um 18 Uhr verkündet Bettina Schausten, die stellvertretende Chefredakteurin, die Prognose für den Wahlausgang. Doch wie bereitet sich die Journalistin, die seit 2003 alle ZDF-Wahlsendungen zu Landtagsund Bundestagswahlen moderiert und auch 2021 die Sieger und Verlierer ins Kreuzverhör nimmt, auf diesen stressigen Arbeitstag vor? Welche Rituale hat sie? Und wann erfährt Schausten die ersten Wahlergebnisse? HÖRZU traf sie zum Interview.

„Bereits in den Wochen vor der Wahl“, so die 56-jährige Journalistin, „verfolge ich den Wahlkampf ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von HÖRZU. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 38/2021 von Inhalt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Inhalt
Titelbild der Ausgabe 38/2021 von Mit vollem Körpereinsatz. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mit vollem Körpereinsatz
Titelbild der Ausgabe 38/2021 von Schluss mit der Versch wendung!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schluss mit der Versch wendung!
Titelbild der Ausgabe 38/2021 von Die große Flatter. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die große Flatter
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Der Extra-SUPERPREIS
Vorheriger Artikel
Der Extra-SUPERPREIS
Wo die ALPEN schmelzen
Nächster Artikel
Wo die ALPEN schmelzen
Mehr Lesetipps

... intensiv. Das Wichtigste ist, sich alle möglichen Optionen vor Augen zu führen – und gleichzeitig zu durchdenken, was sie für Verlierer, Gewinner und Koalitionen bedeuten.“ Denn in der Livesendung, so Schausten, müsse sie, je nach Ausgang der Hochrechnungen, das Wissen jederzeit abrufen können. Obendrein führt Schausten in den Tagen vor der Wahl bereits viele Vor- und Hintergrundgespräche: „Je intensiver die Vorbereitung ist, desto besser kann ich schlafen.“

Dienstbeginn am Wahlsonntag ist für die Journalistin „morgens alleine am Schreibtisch mit sehr konzentrierter Vorbereitung“: „Ab 13 Uhr geht’s in die Maske, danach folgen Teambesprechungen und Proben. Ab 16.30 Uhr beginnt die heiße Phase – und ein langer Abend mit vielen Stunden Sendung. Mein Dienstschluss ist erst nach Mitternacht.“

Auf die Frage, ob Schausten die ersten Wahlergebnisse bereits lange vor den Zuschauern erfahre, verrät die Journalistin: „Ja, erste Trends gibt’s schon im Lauf des Nachmittags. Aber die 18-Uhr-Prognose wird mir von der Forschungsgruppe Wahlen erst wenige Minuten vor der Verkündung in die laufende Sendung gereicht.“ Anschließend, so Bettina Schausten, lasse sich der weitere Ablauf nur noch schwer punktgenau planen: „Zwar gibt es einen Sendeablauf, in dem alle denkbaren Elemente aufgelistet sind, aber nach 18 Uhr ist Freif lug angesagt. Dann sind wir überall, wo es gerade spannend ist – für Analysen, Vertiefungen und Interviews.“ Gefühlt sei das vergleichbar mit „Speeddating“: „Anfangs herrscht in unserer Sendung ein ziemlich hohes Tempo, weil es unser Anspruch ist, möglichst schnell möglichst viele hochkarätige Stimmen einzuholen. Erst im Verlauf des weiteren Abends gibt es auch längere Gespräche.“

Speeddating mit den Spitzen der Politik

Bei den Kreuzverhören mit Spitzenpolitikerinnen und -politikern muss Schausten die Phrasen jener knacken, die schon vorab ihren Sieg verkünden. „Nicht jeder, der sich zum Gewinner erklärt, ist auch einer. Man muss die wunden Punkte kennen und schnell reagieren können.“ Wie sie Politikphrasen knackt? Schausten lacht: „Das Ranking der beliebtesten Phrasen wurde lange von der Floskel: ‚Lassen Sie mich zunächst meinen Wählern danken‘ angeführt. Ein guter Trick ist, diese Worte direkt vorwegzunehmen – nach dem Motto: ‚Sie werden Ihren Wählern danken wollen, aber warum haben nur noch so wenige Sie gewählt?‘“ Manchmal, so Schausten, gelinge das: „Darüber hinaus muss man sich gut auskennen und auch hinter einer scheinbaren Phrase die wahre Botschaft erkennen können. Denn oft steckt auch in kurzen, scheinbar nichtssagenden Statements trotzdem eine ganze Menge drin.“

»Am Wahlsonntag führen wir über 100.0 00 Inter v iews!« Jörg Schönenborn, Journalist

Ähnlich wie Bettina Schausten läuft Jörg Schönenborn, WDR-Programmdirektor für den Bereich Information und scherzhaft auch „Graf Zahl“ genannt, bereits in den Tagen vor der Wahl zu absoluter Hochform auf. Der 57-Jährige präsentiert am Wahlsonntag Hintergründe und Analysen.

Jörg Schönenborn verrät HÖRZU: „Am Sonntag ist unser Forschungsinstitut an bis zu 400 Orten und fragt direkt nach der Stimmabgabe. Dadurch entstehen über 100.000 Interviews, die die Grundlage für die 18-Uhr-Prognose und die Analysen sind.“ Was ist für Schönenborn die größte Herausforderung am Wahlabend? „Verständlich und klar zu formulieren – aber auch über die Motive der Wählerinnen und Wähler zu brüten.“ Sein Ritual im Studio: „Einer unserer Wahlforscher bringt leckere Schokotrüffel mit. Ich mag am liebsten die weiße Variante. Wir verbrauchen ja sehr viel Energie an diesem Abend.“

Das gilt auch für Bettina Schausten: „Ich liebe die Spannung, den Trubel und das Unvorhersehbare. Aber irgendwann werde ich auch wieder einen Wahlabend auf dem heimischen Sofa erleben – mit Fernbedienung, Bier und Schnittchen.“

MIKE POWELZ

TV-TIPPS am Wahlabend

BUNDESTAGSWAHL 17.00 | ZDF Liveübertragung mit Bettina Schausten und Matthias Fornoff. Erste Prognosen, Hochrechnungen und Ergebnisse ab 18 Uhr

BUNDESTAGSWAHL 17.15 | DAS ERSTE Liveübertragung mit Tina Hassel und Ingo Zamperoni. Plus: Analysen von Jörg Schönenborn

HEUTE 19.00 | ZDF Nachrichten zur Bundestagswahl sowie zu den Wahlen in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern

BERLINER RUNDE 20.15 | DAS ERSTE, ZDF Moderation: Rainald Becker und ZDF-Chefredakteur Peter Frey im Gespräch mit Spitzenkandidatinnen und -kandidaten

TAGESTHEMEN EXTRA 21.15 | DAS ERSTE Moderation: Caren Miosga

ANNE WILL 21.30 | DAS ERSTE Live aus Berlin: Spitzen aus der Politik sowie Expertinnen und Experten im Gespräch

HEUTE-JOURNAL 21.45 | ZDF Moderation: Claus Kleber Kommentar: Peter Frey, ZDF-Chefredakteur

MAYBRIT ILLNER SPEZIAL 22.30 | ZDF Polittalk mit Gästen aus dem ZDF-Hauptstadtstudio in Berlin