Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Hörnchen-Alarm


Gecko - epaper ⋅ Ausgabe 80/2020 vom 01.11.2020
Artikelbild für den Artikel "Hörnchen-Alarm" aus der Ausgabe 80/2020 von Gecko. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Gecko, Ausgabe 80/2020

von Ulf K.

Welche drei zusammengesetzten Wörter verbergen sich hier? Die Auflösung findest du auf Seite 50.

Flix! Motz! Krabatz!«
Schimpft da die Eichhörnchen-Mutter? Nein, sie ruft ihre drei Kinder. Da kommen sie auch schon herbeigeturnt.
»Hört mal zu, ihr Wildfänge, ich muss euch was sagen.
Ihr seid so groß geworden, ihr passt ja schon längst nicht mehr in den Kobel. Jetzt ist es ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Gecko. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 80/2020 von Liebe kleine und große Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe kleine und große Leser!
Titelbild der Ausgabe 80/2020 von Waschbärenhilfe. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Waschbärenhilfe
Titelbild der Ausgabe 80/2020 von Der vergessene Weihnachtsbaum. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der vergessene Weihnachtsbaum
Titelbild der Ausgabe 80/2020 von Gecko. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gecko - epaper
Vorheriger Artikel
Der vergessene Weihnachtsbaum
aus dieser Ausgabe

... Zeit, dass ihr euch selber was zu essen sucht. Von Mama gibt’s nichts mehr, okay?«

»Klar!«
»Schaffen wir!«
»Kein Problem!«
»Und vergesst nicht: Jetzt kommt der Herbst und danach der Winter. Ihr wisst, was ihr zu tun habt. Benutzt eure Pfoten und Zähne. Und nehmt euch in Acht vor dem Marder!«
»Machen wir, machen wir. Tschüss, Mama!«

Flix, Motz und Krabatz toben durch die Zweige, springen von Baum zu Baum und sind bald im Park verschwunden.
»Wer die erste Eichel findet, hat gewonnen. Los!«

Flix hat schon eine, und zwei Bucheckern dazu.
»Wo vergräbst du die jetzt?«, fragt Motz.
»Das geht dich nichts an. Nachher klaust du mir noch was.«

Da kommt Krabatz mit einer Walnuss zurück.
»Ätsch, ich weiß, in welchem Garten der Nussbaum steht.«
»Wo denn?«
»Verrat ich nicht, guckt selber.«
Und weg ist er mit seiner Nuss.

Flix will wissen, wo er die versteckt, und huscht ihm heimlich hinterher.
Aber Krabatz ist ja nicht blöd, er hat das gemerkt. Und jetzt kommt sein einmalig guter Trick.

Den Trick kennt fast niemand, den hat ihm auch keiner beigebracht. Er ist ihm irgendwann eingefallen.
»Warte, Flixi-Mixi-Kapixi, ich ahne, was du vorhast, du Räuber. Dich leg ich rein!«
Er tut so, als ob er an einer Stelle ganz eifrig buddeln würde und verschwindet nach oben.

Und wie Flix nun nachgräbt und die Nuss klauen will – reingefallen!
Krabatz hat die schöne Nuss längst in ein leeres Vogelnest gebracht. Das soll jetzt seine Vorratskammer sein.

Na ja, um ihre drei cleveren Kinder muss Mama sich keine Sorgen machen. Der Winter kann kommen.

Christa Wißkirchen lebt in einem Dorf bei Köln und schreibt seit vielen Jahren Geschichten, Gedichte und Lieder für Kinder. Sie weiß, dass Kinder nicht nur gern Geschichten hören, sondern auch ein gutes Ohr für Verse und Melodien haben. Wobei ein bisschen Sprach-Quatsch nicht schaden kann.

Till Charlier, Jahrgang 1982, in Trier geboren, ging nach Frankreich, um zu studieren, erst an der Ecole de l’Image d’Epinal, dann an der Arts Décoratifs de Strasbourg.
Heute arbeitet er als Illustrator und Autor für verschiedene Verlage. www.tillcharlier.ultra-book.com


Illustrationen: Till Charlier