Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

HÖRZU TV-THEMA DER WOCHE: ALLEIN gegen die Mafia


HÖRZU - epaper ⋅ Ausgabe 41/2020 vom 02.10.2020

HEINO FERCH kämpft in „Die Spur der Mörder“ gegen das organisierte Verbrechen


Artikelbild für den Artikel "HÖRZU TV-THEMA DER WOCHE: ALLEIN gegen die Mafia" aus der Ausgabe 41/2020 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

HARTNÄCKIG Thiel (Heino Ferch, l.) und sein Kollege Winni (Ronald Kukulies)


Diese Bluttat schockierte ganz Deutschland: Am 15. August 2007 wurden mitten in Duisburg sechs Männer vor einem italienischen Restaurant erschossen. Eine regelrechte Hinrichtung. Die Killer entkamen unerkannt. Ihre Spur führte den damaligen Sonderermittler Heinz Sprenger zur kalabrischen ‘Ndrangheta. Er fand heraus, dass Europas mächtigste Mafiaorganisation auch in Duisburg ihre illegalen Geschäfte betrieb, und enthüllte die Hintergründe des Massakers. Der Sechsfachmord markierte den Höhepunkt einer Fehde zweier verfeindeter ‘Ndrangheta-Familien. Gegen alle Widerstände gelang es Sprenger, eine verängstigte Zeugin zur Aussage gegen ihren eigenen Clan zu bewegen und die Täter zu überführen. Jetzt wurde dieses wahre Verbrechen unter dem Titel „Die Spur der Mörder“ (siehe TV-Tipp) verfilmt. Heino Ferch (57, „Die verschwundene Familie“) übernahm die Hauptrolle des Sonderermittlers.

In diesem True-Crime-Krimi heißt der leitende Beamte allerdings nicht Sprenger, sondern Kriminalhauptkommissar Ingo Thiel. Das sei so mit dem 2019 verstorbenen Heinz Sprenger abgesprochen gewesen, sagt Ferch zu HÖRZU und erklärt die Hintergründe: „Thiel habe ich bereits einmal in dem Krimi ‚Ein Kind wird gesucht’ verkörpert. Dabei ging es um den Mordfall Mirco. Diese Ermittlerfigur ist bereits bei den Zuschauern etabliert und war obendrein auch noch peripher an der Jagd nach den Duisburger Mafiamördern beteiligt.“

So realistisch wie möglich

Auch gibt es aus dramaturgischen Gründen in dem Fernsehfilm fünf statt sechs Morde, aber ansonsten hielten sich die Produzenten so weit wie nur möglich an die Fakten des aufsehenerregenden Falls. „Wir sind hautnah an der Story geblieben“, bestätigt Heino Ferch. „Beispielsweise war es allein Sprenger beziehungsweise Thiel zu verdanken, dass die einzige Kronzeugin am Ende gegen den eigenen Clan auspackte und die Täter hinter Gitter wanderten. Und eine deutsch-italienische Zusammenarbeit sowie den dazugehörigen ,Culture Clash’ hat es ebenfalls gegeben.“

Artikelbild für den Artikel "HÖRZU TV-THEMA DER WOCHE: ALLEIN gegen die Mafia" aus der Ausgabe 41/2020 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

HASSERFÜLLT Mafioso Giacomo (David Brizzi) greift auf einer Trauerfeier zur Waffe


Artikelbild für den Artikel "HÖRZU TV-THEMA DER WOCHE: ALLEIN gegen die Mafia" aus der Ausgabe 41/2020 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

GEGENSÄTZLICH Thiel und seine Kollegin Carla Orlando (Verena Altenberger) in Kalabrien


Artikelbild für den Artikel "HÖRZU TV-THEMA DER WOCHE: ALLEIN gegen die Mafia" aus der Ausgabe 41/2020 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

ÄNGSTLICH Sofia (Marie-Lou Sellem) erwägt, gegen ihren Clan auszusagen


Artikelbild für den Artikel "HÖRZU TV-THEMA DER WOCHE: ALLEIN gegen die Mafia" aus der Ausgabe 41/2020 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Unterschiedliche Arbeitsweisen

Auch im Film kollidieren die unterschiedlichen Mentalitäten schon kurz nachdem der Deutsche Ingo Thiel und seine italienische Amtskollegin, die „Mafiajägerin“ Carla Orlando (Verena Altenberger, 32, „Polizeiruf 110“) aufeinandertreffen. Altenberger über die Konflikte der beiden: „Carla prüft vorher, wem sie welche Infos zukommen lässt, wem sie wie viel und was erzählt. Das ist Thiel nicht gewohnt, und es bringt ihn auf die Palme.“ Obendrein liefere Carla aus Thiels Sicht „nicht richtig ab“: „Das verstärkt den Stress zwischen ihnen. Es fehlt das gegenseitige Verständnis für die unterschiedlichen Arbeitsweisen. Aber die beiden raufen sich zusammen und ziehen letztendlich an einem Strang.“

Der spannende, realistische 90-Minüter wird nicht der letzte Krimi mit der Hauptfigur Ingo Thiel sein. „In seinem nächsten Fall geht’s um das Verschwinden eines Mädchens“, verrät Ferch. „Und erneut um ein wahres Verbrechen.“

Artikelbild für den Artikel "HÖRZU TV-THEMA DER WOCHE: ALLEIN gegen die Mafia" aus der Ausgabe 41/2020 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Top-TV

„Totgeschwiegen“ (ZDF): Überzeugend

Artikelbild für den Artikel "HÖRZU TV-THEMA DER WOCHE: ALLEIN gegen die Mafia" aus der Ausgabe 41/2020 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Drei Teenager ermorden einen Obdachlosen, ihre Eltern vertuschen die Tat. Dieser kluge Fernsehfilm lieferte keine einfachen Antworten, sondern regte das Publikum zum Nachdenken über die Ursachen für Jugendgewalt und die Reaktionen der Eltern an. Das Starensemble (Foto) überzeugte mit nuancierten Darstellungen. Aufrüttelnd!

„Unorthodox“ (Netflix): Überwältigend

Artikelbild für den Artikel "HÖRZU TV-THEMA DER WOCHE: ALLEIN gegen die Mafia" aus der Ausgabe 41/2020 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Sie konnte es kaum fassen: Maria Schrader erhielt als erste Deutsche den TV-Oscar Emmy in der Sparte Regie. Zu Recht! Die teils auf Jiddisch gedrehte Miniserie um eine strenggläubige jüdische Gemeinde in New York ist wirklich großartig.

„Wer wird Millionär? Das große Danke-Special“ (RTL): Überraschend

Artikelbild für den Artikel "HÖRZU TV-THEMA DER WOCHE: ALLEIN gegen die Mafia" aus der Ausgabe 41/2020 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Spontaner Einsatz als Quizkandidatin: Marlies Samesch (l.). Ihre Enkelin hatte sie angemeldet, ohne es ihr zu sagen. Gerührt, natürlich, ehrlich, so gewann die 79-Jährige die Sympathie von Günther Jauch (r.) – und 32.000 Euro. Verdient!

Flop-TV

„Unser Wald brennt!“ (ProSieben): Unter Niveau

Artikelbild für den Artikel "HÖRZU TV-THEMA DER WOCHE: ALLEIN gegen die Mafia" aus der Ausgabe 41/2020 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Ehrenwertes Anliegen, oberflächlich realisiert: Zum zwölften Mal veranstaltet ProSieben die jährliche „Green Seven Week“. Das Senderlogo ist grün eingefärbt, in der Hauptsendung geht’s um bedrohte Wälder. Spektakulär, aber inhaltsleer.

„Das Sommerhaus der Stars“ (RTL): Unterste Schublade

Artikelbild für den Artikel "HÖRZU TV-THEMA DER WOCHE: ALLEIN gegen die Mafia" aus der Ausgabe 41/2020 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Es wird gezetert, gespuckt, geschlagen: Das ist kein Sommerhaus mehr, sondern ein Tollhaus der Möchtegernstars. Wie Diana Herold (r.) und Gatte Michael Tomaschautzki (l.) haben viele ihre guten Manieren vor der Haustür abgegeben.

„Promiboxen“ (Sat.1): Unter der Gürtellinie

Artikelbild für den Artikel "HÖRZU TV-THEMA DER WOCHE: ALLEIN gegen die Mafia" aus der Ausgabe 41/2020 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Lauter Tiefschläge! Mit dem irreführenden Titel fing es schon an, denn richtig prominent war hier niemand. Die sogenannten „Boxer“ überboten sich mit peinlichen Auftritten, etwa jenem von Julian F. M. Stoeckel und Matthias Mangiapane (v. l.). Das Moderatorenduo irrlichterte durch die Sendung. Klarer K. o.


FOTOS: DICKS/PAUSCH/ZDF (5), DPA PICTURE-ALLIANCE, HEMPEL/TV NOW (2), PROSIEBEN, SAMMER/GETTY IMAGES

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 41/2020 von Liebe Leserinnen und Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen und Leser,
Titelbild der Ausgabe 41/2020 von FOTO DER WOCHE: Guanakos in Patagonien: FAMILIE IST ALLES. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FOTO DER WOCHE: Guanakos in Patagonien: FAMILIE IST ALLES
Titelbild der Ausgabe 41/2020 von GESUNDHEIT: Die 25 wichtigsten ERNÄHRUNGS-FRAGEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GESUNDHEIT: Die 25 wichtigsten ERNÄHRUNGS-FRAGEN
Titelbild der Ausgabe 41/2020 von TV-AKTUELL: Stadt der Geheimnisse. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV-AKTUELL: Stadt der Geheimnisse
Titelbild der Ausgabe 41/2020 von NATUR: König der Lüfte. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NATUR: König der Lüfte
Titelbild der Ausgabe 41/2020 von REPORT: CORONA-KATASTROPHE im Pflegeheim. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
REPORT: CORONA-KATASTROPHE im Pflegeheim
Vorheriger Artikel
FOTO DER WOCHE: Guanakos in Patagonien: FAMILIE IST ALLES
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel GESUNDHEIT: Die 25 wichtigsten ERNÄHRUNGS-FRAGEN
aus dieser Ausgabe