Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

HolzWerken live: Verpassen Sie die Chance nicht


HolzWerken - epaper ⋅ Ausgabe 82/2019 vom 18.10.2019

Wenn unsere Abonnenten diese Ausgabe 82 vonHolzWerken in Händen halten, ist noch Zeit: „HolzWerken live “, unsere erste Veranstaltung seit zehn Jahren, steigt am 25. und 26. in Fellbach direkt bei Stuttgart.

Neben vielen Kursen mit namhaften Autoren und Experten gibt es ein pickepackevolles Bühnenprogramm mit Vorführungen und Infos rund ums Holz. Außerdem freuen wir uns natürlich über spannende neue Produkte und Problemlöser an den Ständen unserer Aussteller. So viel ist klar: Die Späne werden fliegen!

Alle Infos gibt es unter www.holzwerkenlive.net. Wir freuen uns auf Sie!

Artikelbild für den Artikel "HolzWerken live: Verpassen Sie die Chance nicht" aus der Ausgabe 82/2019 von HolzWerken. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HolzWerken, Ausgabe 82/2019

Provisorium als Entscheidungshilfe

Welcher Griff sieht an der Kommode oder am Schubkasten am besten aus? Das lässt sich auch bei genauer Planung häufig erst am fertigen Stück entscheiden. Lassen Sie sich daher von einem Provisorium helfen: Kleben Sie den Beschlag auf ein Stück brauner Pappe, dass zum Beispiel der Schubkastenfront entspricht. Diese Pappe wiederum befestigen Sie vorsichtig und lösbar am Holz. Nun ist ausreichend Gelegenheit, die Wirkung zu überprüfen.

…;

Mehr Licht vor die Augen

Irgendwann trifft es (fast) jeden: Die Kraft der Augen lässt nach. Eine erste Maßnahme, um dem im Werkstattalltag abzuhelfen ist, mehr Licht vor die Augen zu bringen. Eine zusätzliche Schreibtischlampe direkt an der Hobelbank kann Gold wert sein. Noch praktischer ist eine Stirnlampe, wie sie Höhlenforscher benutzen. Der kleine Leuchtkasten vor der Stirn sieht vielleicht etwas seltsam aus, aber meistens ist man ja ohnehin alleine in der Werkstatt …;

…;

Vorarbeit nimmt Fräsern Arbeit ab

Teure Fräser schont man dadurch, dass man sie schonend benutzt. Wenn möglich, räumt zum Beispiel ein normaler Nutfräser oder auch die Tischkreissäge die Masse einer Gratnut aus, bevor der Gratnutfräser die spezielle Form anlegt. Auch bei großen Zapfen ist das sinnvoll: Schneiden Sie beispielsweise auf der Bandsäge bis auf einen Millimeter an die Endform heran, und nur den Rest entfernt der große Nutfräser fein säuberlich. So ist es leiser, macht weniger Staub und schont das Werkzeug.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 82/2019 von „HolzWerken schult Flexibilität“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„HolzWerken schult Flexibilität“
Titelbild der Ausgabe 82/2019 von Bringen Sie den Tisch auf Linie. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bringen Sie den Tisch auf Linie
Titelbild der Ausgabe 82/2019 von Kleine Fase stoppt Ausbrüche. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kleine Fase stoppt Ausbrüche
Titelbild der Ausgabe 82/2019 von Die Grenzen der Abrichte. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Grenzen der Abrichte
Titelbild der Ausgabe 82/2019 von Meine Werkstatt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Meine Werkstatt
Titelbild der Ausgabe 82/2019 von Wie aus einem Stück. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wie aus einem Stück
Vorheriger Artikel
„HolzWerken schult Flexibilität“
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Bringen Sie den Tisch auf Linie
aus dieser Ausgabe