Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

HOMEOFFICE: Homeoffice für Macher


selbermachen - epaper ⋅ Ausgabe 2/2021 vom 08.01.2021

Egal ob Arbeitsplatz mit extra Stauraum, robuster Ateliertisch oder modulares Ordnungssystem: Wir zeigen Ihnen drei smarte Lösungen, die Sie 2021 im Homeoffice brauchen.


Artikelbild für den Artikel "HOMEOFFICE: Homeoffice für Macher" aus der Ausgabe 2/2021 von selbermachen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: selbermachen, Ausgabe 2/2021

Gold wert: ein Schreibtisch mit großer Arbeitsfläche und integriertem Stauraum


Ein Gestell aus massivem Holz mit robuster Edelstahlauflage - fertig ist der Ateliertisch


Mit dem perfekten Arbeitsplatz verhält es sich wie mit der Werkstatt: Alles, was Sie im Arbeitsalltag brauchen, gehört an seinen Platz und ist im besten Fall schnell griffbereit.Wer sich im neuen Jahr mehr Struktur im Homeoffice wünscht, setzt jetzt auf ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von selbermachen. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2021 von SO FUNKTIONIERT DAS: Akku-Schneefräse. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SO FUNKTIONIERT DAS: Akku-Schneefräse
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Zeit für einen Neuanfang. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zeit für einen Neuanfang
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von VERGLEICHSTEST HANDKREISSÄGEN: Was können Akku- Sägen?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VERGLEICHSTEST HANDKREISSÄGEN: Was können Akku- Sägen?
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von KÜCHENSPIEGEL MIT KLEBEFLIESEN: Neue Küchenoptik zum Kleben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KÜCHENSPIEGEL MIT KLEBEFLIESEN: Neue Küchenoptik zum Kleben
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von DACHBODEN DÄMMEN: Einfach zu realisieren: So bleibt die Wärme im Haus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DACHBODEN DÄMMEN: Einfach zu realisieren: So bleibt die Wärme im Haus
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von WERKSTATT AUFRÜSTEN, TEIL 2: Gut gerüstet für jeden Fall. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WERKSTATT AUFRÜSTEN, TEIL 2: Gut gerüstet für jeden Fall
Vorheriger Artikel
GÄSTE-WC BAUEN: Gäste-WC auf kleinstem Raum
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel SMARTHOME-SYSTEM IM TEST: Ideal für Smarthome-Einsteiger: Gu…
aus dieser Ausgabe

... Schreibtischlösungen, die ausreichend Arbeitsund Stauraumfläche bieten. Außerdem wichtig: Fehlt ein Raum als Büro, müssen Sie in den Wohnbereich ausweichen.

Deshalb sollte ein Schreibtisch auch dann noch Freude machen, wenn Sie nicht (mehr) im Homeoffice arbeiten.

Um Platz zu sparen, helfen Schreibtischlösungen mit integriertem Stauraum.

Neben Rollcontainern bringen Sie in einer Tischplatte wie auf Seite 79 eine Menge unter: Platz, der sich auch nach der Zeit im Homeoffice noch auszahlt.

Wer temporär von zu Hause aus arbeitet, greift auf Schreibtische mit einer pflegeleichten und robusten Tischplatte zurück.

Damit lässt sich das gute Stück später vielfältig einsetzen: Etwa als Werkstatttisch oder als zweite Arbeitsfläche in der Küche. Ordnung schaffen Sie mit modularen Elementen aus Stahllochplatten und Holzelementen. Bürozubehör ist damit platzsparend an der Wand verstaut.

Platte mit Stauraum

Eine Tischplatte, die keinen Zentimeter Platz verschenkt: Dieses Modell macht’s möglich. Und dank Glasplatte behalten Sie den Durchblick.

Ein Tisch für alle Fälle

Für Workaholics, Maler oder Hobbyköche: Mit einer Gastroplatte aus Edelstahl macht ein Tisch (fast) alles mit. Auch und vor allem dann, wenn Sie nicht mehr im Homeoffice sitzen.

Ordnung für Selbermacher

Im Trend: Pegboards

Macht nicht nur über der Werkbank eine gute Figur: Lochelemente vom Baumarkt


Ideal für Werkstatt oder Arbeitszimmer: Mit Lochelementen aus dem Baumarkt halten Sie in beiden Räumen Ordnung.

Material
• Buchenholzleisten, Stahllochplatte, Schiene Classic 50 einreihig 145 mm, Holzleim
• Malerkrepp, Reinigungsbenzin, Schleifpapier & -block, Zaponlack

Gesund arbeiten

Verstellbare Monitore unterstützen ergonomisches Arbeiten


Verstellbares Schreibtischgestell für mehr Abwechslung am Arbeitsplatz. Für rund 250 Euro über flexispot.de


Ergonomisch arbeiten auf wenig Platz: Wir zeigen, wie das auch im Homeoffice gelingt.

Unangenehme Rückenscherzen, Schwindel und Ziehen im Kopf:Wer regelmäßig lange am Schreibtisch und vor Computermonitoren sitzt, weiß, wovon die Rede ist. Die Kombination aus schlechter Haltung, zu wenig Bewegung und einem kleinen Schreibtisch führt auf Dauer zu gesundheitlichen Problemen. Deshalb gilt im Homeoffice wie im Büro: Bewegen Sie sich so viel wie möglich und stehen Sie in regelmäßigen Abständen vom Schreibtisch auf. Das sorgt für eine bessere Durchblutung und erhöht die Konzentration. Für den Arbeitsplatz gilt: Die Stuhl und Tischhöhe so einstellen, dass sowohl Arme als auch Beine einen rechten Winkel bilden. Ist der Stuhl zu hoch, hilft eine Fußstütze, um den Rücken zu entlasten. Auch die Monitorhöhe ist entscheidend. Platzieren Sie ihn so, dass die Augen bei einer geraden Haltung auf den oberen Bildschirmrand blicken. Und: Sitzen Sie etwa eine Armeslänge entfernt vom Monitor. Eine Tischplattentiefe um die 80 cm ist dafür optimal und nimmt zu Hause nicht zu viel Platz ein.

Last Minute

Mit Tischaufsätzen lässt es sich auch am Küchentisch ergonomisch arbeiten



„FLEXIBLE SCHREIBTISCHAUFSÄTZE SIND EINE PRIMA SACHE, VOR ALLEM DANN, WENN MAN AUS PLATZGRÜNDEN AM ESSTISCH ARBEITET“ Natalie Grolig, Freie Autorin bei selber machen


Stehschreibtisch aus Pappe: Arbeiten im Stehen

Ein höhenverstellbarer Schreibtisch ist optimal für ergonomisches Arbeiten. Die günstige Alternative für alle, die nur vorübergehend im Homeoffice arbeiten: ein stabiler Tischaufsatz aus Pappkarton, der sich nach der Arbeit platzsparend verstauen lässt. Etwa der MonKey Desk von Room in a Box; circa 30 Euro über roominabox.de

Praktisch: ein Tischaufsatz aus Pappe für mehr Bewegung am Arbeitsplatz


Fotos Christian Bordes, René Vater, Jalag/Szczepaniak Illustration Tillman Straszburger