Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

HOT STORIES: 1: Verraten von der besten Freundin


Grazia - epaper ⋅ Ausgabe 22/2018 vom 24.05.2018

Da hatJennifer Aniston endlich ihre Trennung überwunden, und nun das: Ex-Mann Justin bandelt ausgerechnet mit Emma Stone an – ihrer BFF!!! Autsch, das tut noch mal richtig weh


Artikelbild für den Artikel "HOT STORIES: 1: Verraten von der besten Freundin" aus der Ausgabe 22/2018 von Grazia. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Grazia, Ausgabe 22/2018

Vier Wochen nach seiner Trennung saß Justin zusammen mit Emma bei Louis Vuitton in der Front-Row


ALS JENNIFER ANISTON DIE FOTOS SAH, AUF DENEN IHR VERFLOSSENER UND IHRE GUTE FREUNDIN FRÖHLICH FLIRTEND das Sushi-Restaurant Blue Ribbon in Manhattan verließen und zusammen in die Nacht entschwanden, muss bei ihr sofort das Gedankenkarussell ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Grazia. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 22/2018 von FASHION CHARTS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FASHION CHARTS
Titelbild der Ausgabe 22/2018 von ECHT JETZT?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ECHT JETZT?
Titelbild der Ausgabe 22/2018 von TITELSTORY: JETZT WIRD’S ERNST!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TITELSTORY: JETZT WIRD’S ERNST!
Titelbild der Ausgabe 22/2018 von HOT STORIES: 3: UNSER NEUER HOMETRAINER…. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HOT STORIES: 3: UNSER NEUER HOMETRAINER…
Titelbild der Ausgabe 22/2018 von HOT STORIES: 4: Darf man Kinder von Hochzeiten ausladen?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HOT STORIES: 4: Darf man Kinder von Hochzeiten ausladen?
Titelbild der Ausgabe 22/2018 von HOT STORIES: 5: GANZ BEFLÜGELT RICHTUNG EHEGLÜCK. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HOT STORIES: 5: GANZ BEFLÜGELT RICHTUNG EHEGLÜCK
Vorheriger Artikel
TITELSTORY: JETZT WIRD’S ERNST!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel HOT STORIES: 3: UNSER NEUER HOMETRAINER…
aus dieser Ausgabe

ALS JENNIFER ANISTON DIE FOTOS SAH, AUF DENEN IHR VERFLOSSENER UND IHRE GUTE FREUNDIN FRÖHLICH FLIRTEND das Sushi-Restaurant Blue Ribbon in Manhattan verließen und zusammen in die Nacht entschwanden, muss bei ihr sofort das Gedankenkarussell angesprungen sein: Was läuft da zwischen den beiden? Warum nimmt er sich eine, die 20 Jahre jünger ist? Warum meine BFF? Und überhaupt: Wie lange ist da schon was? Schließlich haben Justin Theroux (46) und Emma Stone (29) bereits vergangenes Jahr die Netflix Serie „Maniac“ zu-sammen gedreht… Oh nein. Natürlich wurde in Hollywood – wie immer in solchen Fällen – wieder mächtig getuschelt. Jennifer habe ihrer Wut und Enttäuschung Luft gemacht, hieß es etwa. „Sie traute ihren Augen nicht“, weiß eine Quelle. Kann man gut nachvollziehen.

Wie lange läuft da was? Emma und Justin drehten voriges Jahr zusammen die Netflix-Serie „Maniac“.


Mit Jennifer ist Emma schon seit Jahren befreundet


Mitte Februar dieses Jahres gaben Jen und Justin ihre Trennung bekannt. Im offiziellen Statement hieß es noch versöhnlich: „Wir sind beste Freunde, die beschlossen haben, sich als Paar zu trennen, aber freuen uns darauf, unsere Freundschaft fortzusetzen.“

Ganz so harmonisch ging’s dann im Zoff um Hunde und Kohle leider doch nicht weiter. Und Justin lenkte sich darüber hinaus auch noch recht schnell ab, techtelmechtelte mit Modefotografin Petra Collins (25), Model Erika Cardenas (25) und Sängerin Selena Gomez (25). Doch mit Emma scheint für Jen jetzt der Gipfel erreicht zu sein!

Natürlich könnte es Jennifer völlig egal sein, wenn sie die Sache mit Justin nüchtern betrachtet. Zum Beispiel wie ein abgelegtes Kleidungsstück, das einem nicht mehr gefällt und passt und das man an die gute Freundin weiterreicht, die ja vielleicht noch, ähm, Verwendung dafür hat. Aber so leicht ist es mit den Gefühlen ja leider nicht.

„Dass er sich mit ihrer Freundin trifft, ist wirklich hart für sie“, so die Quelle weiter. Zumal Aniston jetzt eins und eins zusammenzählt und sich an vermeintlich harmlose Situationen erinnert: Nur rund vier Wochen nach ihrer offiziellen Trennung saßen Emma und Justin nebeneinander in der Front-Row bei Louis Vuitton. Scherzend, tuschelnd, vertraut. Auf der Met-Gala kamen sie sich erneut näher. Augenzeugen haben beobachtet, wie sie auf der After-Show-Party im Up & Down Club ausgelassen feierten – und flirteten. Als sie voriges Jahr die Netflix-Serie „Maniac“ zusammen drehten, war Justin noch mit Jen liiert. Unter einem gemeinsamem Foto mit Emma, das er vor einem Monat auf Instagram postete, schrieb er:„Bffffffs. And yes. JUST bfffffs.“ Zu Deutsch: „Beste Freunde. Nur beste Freunde!“ Hmmm, ist klar…

Dass die Geschichte bei Jennifer ein erneutes Trauma auslöst, liegt auf der Hand: Sie hat schon einmal einen Ehemann verloren, als dieser sich bei Dreharbeiten in eine andere verliebte. Stichwort: Brangelina. Ob Justin und Emma nun wirklich das neue Hollywoodtraumpaar werden, wird sich zeigen. Fest steht aber: Jennifers Freundeskreis dürfte etwas kleiner geworden sein…


TEXT: NATALIE EICHHAMMER; FOTOS: DDP IMAGES, GETTY IMAGES, SHUTTERSTOCK, INSTAGRAM @JUSTINTHEROUX