Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

„Humor öffnet die Tür in die Welt des Vergessens“


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 33/2021 vom 11.08.2021

Report

Artikelbild für den Artikel "„Humor öffnet die Tür in die Welt des Vergessens“" aus der Ausgabe 33/2021 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Ihr Markenzeichen ist die rot geschminkte Nase: In 20 Minuten wird aus Petra Schliebitz Geriatrie-Clown Augusta

Frau S. sitzt alleine und mit geschlossenen Augen am Fenster. Sie wippt leicht mit ihrem Oberkörper und summt eine Melodie. Da setzt sich Augusta zu ihr und fängt an, die Melodie ebenfalls zu summen. Nach einer Weile, öffnet Frau S. ihre Augen, strahlt Augusta an, und sagt: ,,Ach! Da bist du ja.“

Ob die Demenzpatientin Petra Schliebitz in ihrem Clowns-Kostüm tatsächlich vom letzten Besuch wieder erkannt hat, oder in ihr eine Person von früher sieht, ist jetzt unwichtig. „Als Demenz-Clown gehe ich ohne Erwartungen in einen Raum und bin offen für alle Impulse, die da kommen“, sagt Petra.

Augusta ist ein ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 33/2021 von Bitte lassen Sie jetzt Lebensfreude in Ihr Herz. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bitte lassen Sie jetzt Lebensfreude in Ihr Herz
Titelbild der Ausgabe 33/2021 von An der Nordseeküste…. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
An der Nordseeküste…
Titelbild der Ausgabe 33/2021 von Style-Coach 1 Trend – 2 Größen: Grün. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach 1 Trend – 2 Größen: Grün
Titelbild der Ausgabe 33/2021 von Jetzt hip: Band-Shirts. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jetzt hip: Band-Shirts
Titelbild der Ausgabe 33/2021 von Der Mut hat sich gelohnt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der Mut hat sich gelohnt
Titelbild der Ausgabe 33/2021 von Top-Trend: weiße Jeans. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Top-Trend: weiße Jeans
Vorheriger Artikel
Der Mega-Hype Veganer Nagellack
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Oh, sind die neu?
aus dieser Ausgabe

... Clown der leisen Töne. In ihren schick-schrägen Outfits besucht sie die Bewohner von Pflegeheimen. Was sie dort macht? „Nichts“, schmunzelt Petra und wartet die überraschte Reaktion ab. „Das habe in meiner Ausbildung in den Niederlanden vor zehn Jahren gelernt.“ Wirklich nichts zu machen, sei echt schwierig, sagt sie. „Vor allem, wenn man jemanden sieht, der in sich versunken ist. Man denkt, oh mein Gott, ich muss jetzt was tun, ich muss den jetzt irgendwie aktivieren. Nein! Muss ich nicht.“ Das einzige, was Augusta machen muss, ist, sich neben die Person zu setzen und abzuwarten, was passiert. „Irgendwann taucht die Person von alleine wieder auf“, und wenn nicht, sei das auch nicht schlimm, weiß die 43-Jährige. „Meine Kunst ist es, wahrgenommen zu werden, sei es über Augenkontakt, eine Berührung oder Worte.“

Lebensfreude ist Einstellungssache, sagt eine, die es wissen muss: die ausgebildete Clownin ist auf ihren Einsätzen zugleich Narr und Kumpel

Alle 14 Tage kommt Augusta für drei Stunden in die Kliniken, die sie gebucht haben. Auf einer ihrer Runden hörte sie schon von weitem einen Herren: „Endlich mal eine Person hier, mit der man sich ernsthaft unterhalten kann.“ Im Gegensatz zu Pflegern und Angehörigen kommt Augusta ohne Erwartungen zu den Menschen. Sie hat keine Vergangenheit und keine Zukunft. „Alles, was du weißt, ist total uninteressant. Du bist jetzt hier, mit der Person und du weißt noch viel weniger als sie.“

„Endlich mal eine Person, mit der man sich ernsthaft unterhalt en kann.“

Das funktioniert – meistens: „Ich setzte mich gut sichtbar für Frau F. hin. Sie schaute mich 5 Minuten lang schweigend an und sprach dann: Ich kann mit Ihrer Figur nichts anfangen. Ich verstand, und verschwand.“ Die Mehrheit der Patienten reagieren jedoch positiv auf die Demenz-Clownin. Sie beginnen, mit ihr zu reden, zu singen oder nehmen sie an die Hand und gehen die Flure hoch und runter. Das Erstaunliche: Selbst Menschen, die ihre Liebsten nicht mehr erkennen, erinnern sich häufig an Augusta. Wie zum Beispiel Frau B., die von sich selbst sagt, dass sie alles vergisst. „Als sie mich sah, sagte sie: Heute siehst du aber anders aus. Beim letzten Mal hattest du noch einen anderen Hut, eine andere Halskette und dein Kleid ist neu! Und das war vollkommen korrekt.“

Zu ihrem Künstler-Namen kam die diplomierte Tanzpädagogin und gelernte Clownin auf ihrem allerersten Einsatz während der Zusatzausbildung in Eindhoven. „Ich bin völlig planlos und unsicher in das Zimmer gestolpert und stand einer Dame gegenüber, die sich fast nicht mehr bewegen konnte. Sie hob ihren Kopf, sah mich dann mit ganz großen Augen an und sagte: Augusta, da bist du ja endlich. Ich hab so lange auf dich gewartet.“

i TIPPS UND INFOS

Ausbildung Demenz-Clown

• Seit über 20 Jahren bildet die Stiftung „miMakkus“ in Eindhoven Demenz-Clowns aus.

• In Deutschland bietet z. B. die Clown-Schule Darmstadt die Zusatzqualifikation an.

• Petra Schliebitz gibt auch selbst Kontaktaufnahme-Seminare für Pfleger und Angehörige.

• Sie wollen Augusta engagieren oder mehr über sie erfahren? www.demenz-clown.de