Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Ich bin dann mal pilgern: Dem eigenen Glück auf der Spur


Zukunftsblick - epaper ⋅ Ausgabe 9/2019 vom 01.08.2019

lt@Spätestens seit Hape Kerkelings Bestseller„Ich bin dann mal weg“ ist das Thema Pilgern zu einem regelrechten Trend geworden und hat viele Selbstzweifler zum Aufbruch inspiriert. Denn der spirituelle und oft auch religiöse Weg bietet die ideale Möglichkeit, der eigenen Seele eine Auszeit zu gönnen und endlich wieder zu sich selbst zu finden.


Artikelbild für den Artikel "Ich bin dann mal pilgern: Dem eigenen Glück auf der Spur" aus der Ausgabe 9/2019 von Zukunftsblick. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Zukunftsblick, Ausgabe 9/2019

STELLEN SIE SICH FOLGENDES VOR:

Vor Ihnen liegt ein Weg, ein ausgetretener Pfad, der sich durch einen märchenhaften Wald schlängelt. Ihre Schuhe sind schmutzig, die Füße ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Zukunftsblick. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 9/2019 von Neuer Blick, neues Glück. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neuer Blick, neues Glück
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von Berater-Interview. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Berater-Interview
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von So gelingt das Abenteuer :PATCHWORK-FAMILIE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
So gelingt das Abenteuer :PATCHWORK-FAMILIE
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von ERFOLGSGESCHICHTE:Meine Träume wiesen mir den Weg. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ERFOLGSGESCHICHTE:Meine Träume wiesen mir den Weg
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von Widder:21.03. – 20.04.. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Widder:21.03. – 20.04.
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von Stier: 21.04. – 20.05.. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stier: 21.04. – 20.05.
Vorheriger Artikel
Das chinesische horoskop im Jahr des Schweins 2019
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel ERFOLGSGESCHICHTE: Wie ich endlich Liebe fand
aus dieser Ausgabe

... schwer. Und doch gehen Sie weiter, ganz allein, über Hunderte Kilometer. Wer einmal gepilgert ist, erzählt von einer tiefen Erfahrung, die der Seele Kraft schenkt und den Blick auf das eigene Leben wieder schärft.

Obwohl die Idee des Pilgerns in den letzten Jahren einen großen Aufschwung erlebt hat, ist die Tradition bereits mehrere Hundert Jahre alt. Anders als heute pilgerten Menschen damals ausschließlich aus religiösen Motiven. Den Weg vom eigenen Dorf bis zu einer heiligen Stätte zurückzulegen und sich dabei Gott zu nähern, ist der Ursprung des Pilgergedankens. Häufig verließen die Pilger dafür zum ersten – und einzigen Mal – ihren Heimatort. Sich in die Fremde zu begeben und auf der Suche zu sein, spielte dabei eine zentrale Rolle – auch heute noch.

SEELENDETOX MIT WANDERSTOCK

Heute steht seltener die Suche nach Gott als die Suche nach sich selbst im Mittelpunkt der Pilgerreise. Wer müde und ausgebrannt vom Alltag ist und seine Ziele sowie die Verbindung zu sich selbst aus den Augen verloren hat, bricht auf, um uralte Wege zu gehen – Wege, auf denen schon viele vor ihnen lebensverändernde Erfahrungen gemacht haben.

Die Reise, die in der Regel von Start bis Ende zu Fuß zurückgelegt wird, ist trotz allem sehr individuell. Es wird Pilgern daher ausdrücklich empfohlen, den Weg allein zu gehen, um wirklich in sich selbst hineinzuhören und Antworten auf die eigenen Fragen finden zu können.

Neben gutem Schuhwerk, wetterfester Kleidung und einem Rucksack benötigt der Pilger eigentlich nichts außer viel Zeit für den sehr langen Weg. Denn anders als der Wanderer, der nur für Stunden oder wenige Tage unterwegs ist, zieht es den Pilger über Wochen hinaus in die Einsamkeit – ganz allein mit seinen Gedanken, getrieben von der Sehnsucht nach Abenteuer und Veränderung.Termindruck und Verpflichtungen zählen hier nicht mehr, sondern lediglich das nächste Stück Weg, das er gehen will.

AUF BERÜHMTEN PFADEN WANDELN

Der wohl berühmteste Pilgerweg Europas ist zweifelsfrei der Jakobsweg. Er beschreibt eine Anzahl verschiedener Routen, die jedoch alle nach Santiago de Compostela führen – zum Grab des Apostels Jakobus. Mindestens genauso populär ist der Wallfahrtsort Lourdes in den französischen Pyrenäen, an dem einem jungen Mädchen Mitte des 19. Jahrhunderts mehrfach die Mutter Gottes erschienen sein soll. Über 6 Millionen Pilger besuchen seither jährlich den kleinen Ort. Wen es nicht so weit in die Ferne zieht, der kann auch in Deutschland pilgern – z. B. auf der Bonifatius-Route von Mainz nach Fulda.

Für welchen Weg Sie sich auch entscheiden: Sie alle verbindet die Stille und die Nähe zur Natur – perfekt, um aufmerksam zu gehen und dabei ausschließlich seiner inneren Stimme zu lauschen. Denn sie verrät Ihnen ganz genau, was für Sie wirklich zählt. Und wenn Sie endlich am Ziel Ihrer Pilgerreise angekommen sind, wissen Sie vielleicht auch, wohin Ihr Lebensweg Sie führen soll.