Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

„ Ich hab meine Tierliebe zum Beruf gemacht“


Bild der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 11/2020 vom 06.03.2020

Es gibt Erfolge, die sind einfach zum Schnurren, Wiehern und Wedeln schön. Lesen Sie mal, wer diese 4 Frauen auf ihre besondere Job-Idee brachte


Urlaub mit Hund! Monika vermietet Dogmobile

Ideen-Geber: Hunde „Louis“ (3), „Forrest“ (4) und „Kim“ († 13)

Artikelbild für den Artikel "„ Ich hab meine Tierliebe zum Beruf gemacht“" aus der Ausgabe 11/2020 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 11/2020

Monika Eckstein-Scheffler (53) hat schon immer das Verreisen im Wohnmobil geliebt – fast so sehr wie ihre drei Hunde. „Aber das war auch das Problem“, erzählt die ehemalige Personalvermittlerin aus Leipzig. „Mit drei Hunden will dir keiner einen Camper vermieten. Ins Auto passen sie mit Kind und Kegel nicht.“ Also beschließt Monika: „Ich gründe selbst eine ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 11/2020 von KOMMENTAR: Sandra Immoor, Chefredakteurin: Echte Frauen können (fast) alles tragen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOMMENTAR: Sandra Immoor, Chefredakteurin: Echte Frauen können (fast) alles tragen
Titelbild der Ausgabe 11/2020 von Thema der Woche: Corona-Krise Was Sie jetzt wissen müssen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Thema der Woche: Corona-Krise Was Sie jetzt wissen müssen
Titelbild der Ausgabe 11/2020 von Verbraucher: KLEINE HELFER: Der Frühjahrsputz zum Mieten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verbraucher: KLEINE HELFER: Der Frühjahrsputz zum Mieten
Titelbild der Ausgabe 11/2020 von WELT AKTUELL: Alle Vögel sind bald da. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WELT AKTUELL: Alle Vögel sind bald da
Titelbild der Ausgabe 11/2020 von WELT AKTUELL: Zwischen Himmel und Erde: „Lassen wir nicht zu, dass unsere Herzen kleiner und unsere Seelen enger werden“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WELT AKTUELL: Zwischen Himmel und Erde: „Lassen wir nicht zu, dass unsere Herzen kleiner und unsere Seelen enger werden“
Titelbild der Ausgabe 11/2020 von Der Trend für den Frühling: Pastellfarben haben Power. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Der Trend für den Frühling: Pastellfarben haben Power
Vorheriger Artikel
Einmal „Monsterchen“ sein
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Damit alle den Frühling genießen können: Hier kom…
aus dieser Ausgabe

... Wohnmobil-Vermietung für Hundehalter.“ 2018 kauft sie das erste Fahrzeug, stattet es tierfreundlich aus. „Mit Hunde-Anschnallgurten, einer Reiseapotheke für Vierbeiner, Spielzeug, Kuscheldecke und einem Antischlabber-Wassernapf zum Beispiel“, zählt Monika auf und lacht. „Dann habe ich an Hundeschulen und Tierheimen fleißig Flyer verteilt.“ Die Idee kommt super an. Inzwischen gehören drei Reisemobile zu ihrer Flotte. „Und es sollen noch mehr werden!“ Übrigens: „Louis“ und „Forrest“ würden am liebsten jedes Mal mitfahren.

Hunde im Camper: Endlich kann Monika zusammen mit ihren Lieblingen in den Urlaub fahren


Verständnis statt Gerte! Linda ist Psychologin für Pferde

Stute „Prärie“ zeigte Linda, dass sie eine Pferdeflüsterin ist


Ideen-Geberin: Stute „Prärie“

Schritt, Trab, Galopp – das hat Linda Schüller (37) alles schon als kleines Mädchen gelernt. Dann Reitpause, erst mit 22 steigt sie wieder in den Sattel, man teilt ihr Schulpferd „Prärie“ zu. Die Mutter zweier Töchter (4 Jahre und 10 Monate) aus Rheurdt in Nordrhein-Westfalen ist sofort fasziniert von der Stute: „Sie war so lieb, verschmust und offen. Nur als es dann ans Reiten ging, kam ich plötzlich nicht mehr mit ihr klar. Sie lief vor, bockte, wechselte einfach in den Galopp.“ Die Trainer fordern Linda auf, sich auch mit der Gerte durchzusetzen. Aber für Linda fühlt sich das falsch an: Sie will ihren Willen nicht mit Gewalt durchsetzen, sondern verstehen, warum die Stute sich so verhält.

Sie kauft dem Halter „Prärie“ ab, besucht Kurse und Seminare zur Pferdeführung. Das Verhältnis zu ihrem Pferd wird immer besser. „Im Fernstudium habe ich mich dann zur Tierpsychologin mit der Spezialisierung „Pferd“ ausbilden lassen“, erzählt Linda. 2013 macht sie sich selbstständig. Bei Linda melden sich heute Reiterinnen und Reiter mit den verschiedensten Sorgen: Mal will der Hengst nicht in den Anhänger, mal scheut die Stute beim Ausritt ständig. „Ich erkläre den Reitern dann die Welt aus der Sicht des Pferdes“, erklärt Linda. „Warum zum Beispiel ein plötzlich aufgehender Regenschirm ihm solche Angst macht. Wer sein Tier versteht und dessen Vertrauen hat, braucht keine Gerte mehr.“ www.follow-that-dream.de

Mit Schaf in die S-Bahn! Katja trainiert Filmtiere

Ideen-Geber: Schaf „Arnold“

Training mit Katja: Hund „Watson“ und Ziege „Ida“ üben fleißig


Ihr Lieblingshobby als Kind? Tieren Tricks beibringen. „Ich wusste damals schon, dass ich unbedingt Tiertrainerin werden will“, erzählt Katja Elsässer (39). Ihre erste Investition: ein Schaf-bock namens „Arnold“. „Den habe ich dem Bauern nebenan von meinem Taschengeld abgekauft. Da war ich zwölf. ,Arnold‘ hat mir so vertraut, dass wir sogar zusammen S-Bahn fahren konnten“.

Aus dem Kindertraum wird tatsächlich ihr Traumberuf: Heute besitzt Katja Elsässer den Filmtierhof in Niedersachsen, im idyllischen Bleckede. Liebevoll bereitet sie ihre Schützlinge dort auf die unterschiedlichsten Filmproduktionen vor. Ob Kuh, Hund, Papagei, Spinne oder Wolf – bis zu 50 Tiere leben gleichzeitig bei ihr. „Meine Kartei umfasst mittlerweile aber schon knapp 7000 Tiere, die von Produktionsfirmen für Werbung, Filme oder Serien gebucht werden können.“

Katja ist dabei vor allem eines wichtig: dass sich ihre Schützlinge wohlfühlen. „Wir arbeiten immer spielerisch, ein Dreh soll sich für sie wie ein toller Ausflug anfühlen.“ www.filmtierhof.de

Kakadu auf der Schulter, Ziege im Schoß, Tiere im Herzen: Katja liebt ihren Job!


Texte: Cécile Hoeborn, Nele Neubauer; Fotos: Sybill Schneider (7), Jörg Riethausen (3), privat

Unzerkaubar! Nantke designt Katzenspielzeug

Mit Fingerspitzengefühl: Nantke bastelt am nächsten Spielzeug. Es wird ein Mäus-chen (u.)


Ideen-Geberin: Bengalkatzen „Banana“ und „Luna“

An Ostern vor drei Jahren reicht es Nantke Fleck (33): „Ich hatte meinen zwei Bengalkatzen mal wieder teures Spielzeug gekauft – und sie brauchten nur ein paar Minuten, um es kaputt zu kriegen. Nicht zum ersten Mal!“

Sie nimmt sich ein Plastik-Osterei, umwickelt es mit Sisal und sagt zu ihren Katzen: „So, das bleibt heil!“ Der Plan geht auf: „Banana“ und „Luna“ beschäftigen sich stundenlang mit ihrer Sisal-Konstruktion. Ein Exemplar des neuen Spielzeugs schickt sie zum Ausprobieren an eine befreundete Züchterin, die ist begeistert und postet es ohne Nantkes Wissen auf Facebook. „Plötzlich schrieben mich ganz viele Leute an und wollten eines kaufen“, erzählt die gelernte Einzelhandelskauffrau. Sie merkt: Da steckt Potenzial drin! Mutig gründet Nantke ihren Online-Shop „Leylahs-Sisalträume“ und beginnt, selbst entworfene Mini-Mäuse, Katzenangeln und Anhänger aus natürlichen Materialien zu verkaufen. „Das läuft super!“ Und so hat jetzt nicht nur sie einen neuen Job: Auch „Banana“ und „Luna“ haben neu angefangen – als professionelle Spielzeugtesterinnen! www.leylahssisaltraeume.de

Nie wieder kaputtes Spielzeug! Die Fellnasen lieben Nantkes Sisalträume