Lesezeit ca. 1 Min.

»ICH HABE EINE FRAGE…«: Ständig Fehlbisse beim Softjerkangeln – woran liegt das?


Logo von AngelWoche
AngelWoche - epaper ⋅ Ausgabe 200/2018 vom 12.09.2018
Artikelbild für den Artikel "»ICH HABE EINE FRAGE…«: Ständig Fehlbisse beim Softjerkangeln – woran liegt das?" aus der Ausgabe 200/2018 von AngelWoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

So sehen die Komponenten für fängige Softjerk-Montagen aus


Fotos: awrs

Artikelbild für den Artikel "»ICH HABE EINE FRAGE…«: Ständig Fehlbisse beim Softjerkangeln – woran liegt das?" aus der Ausgabe 200/2018 von AngelWoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Fertig montiert verschwindet die Hakenspitze im Gummikörper. So kann der Köder auch durchs Kraut gezogen werden


Levin Hammer, per E-Mail: Ich bin total fasziniert vom Softjerkangeln, aber auch völlig frustriert. Zwar bekomme ich regelmäßig Bisse, doch von 10 Attacken kann ich mit Glück gerade mal eine verwerten und den Hecht auch landen. Woran liegt das nur?

Rolf Schwarzer: Die selben Probleme hatte ich als Softjerk-Neuling auch: viele Bisse – keine Fische, bis dann irgendwann der „Groschen gefallen“ ist. Der Durchbruch kam, seit ich deutlich größere Haken verwende und mit dem Anhieb sehr dosiert umgehe. Diese beiden Faktoren sind für mich der Schlüssel zum Fangerfolg. Für einen Köder mit 15 cm Länge verwende ich Offset-Haken der Größe 7/0, die möglichst beweglich mit Hilfe einer kleinen mit dem Anhieb so lange zu warten, bis der Hecht mit dem Köder im Maul abdreht. Dadurch entsteht ein 90-Grad-Winkel zur Schnur. Wenn dann Spannung auf den Köder kommt, schert der Haken seitlich aus und fasst im Hechtmaul. Das klappt allerdings nur bei entsprechend großen Haken, nur bei denen ragt dann auch seitlich die Spitze aus dem Köder, wie auf dem Bild.

Artikelbild für den Artikel "»ICH HABE EINE FRAGE…«: Ständig Fehlbisse beim Softjerkangeln – woran liegt das?" aus der Ausgabe 200/2018 von AngelWoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Wenn der Hecht beißt, hat er den Köder meist flach im Maul. Ein schneller Anhieb mit Zug nach vorne führt zu einem Fehlbiss


Artikelbild für den Artikel "»ICH HABE EINE FRAGE…«: Ständig Fehlbisse beim Softjerkangeln – woran liegt das?" aus der Ausgabe 200/2018 von AngelWoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Wenn aber der Anhieb verzögert kommt, sobald der Hecht abdreht, schert der Haken seitlich aus dem Köder und fasst mit hoher Wahrscheinlichkeit


HABEN SIE EINE FRAGE?

Artikelbild für den Artikel "»ICH HABE EINE FRAGE…«: Ständig Fehlbisse beim Softjerkangeln – woran liegt das?" aus der Ausgabe 200/2018 von AngelWoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Chefredakteur Rolf Schwarzer (Dipl.-Biologe) ist für Sie da:
040/38906 130 mittwochs von 14 bis 16 Uhr oder nutzen Sie den Service-Link aufwww.angelwoche.de

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 200/2018 von ANGELN VON OBEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ANGELN VON OBEN
Titelbild der Ausgabe 200/2018 von FÜR KARPFEN WIRD’S JETZT IDEAL!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FÜR KARPFEN WIRD’S JETZT IDEAL!
Titelbild der Ausgabe 200/2018 von HERBST-GOLD. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HERBST-GOLD
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
FÜR KARPFEN WIRD’S JETZT IDEAL!
Vorheriger Artikel
FÜR KARPFEN WIRD’S JETZT IDEAL!
Mit Minimaal-Ausrüstung am Fluss
Nächster Artikel
Mit Minimaal-Ausrüstung am Fluss
Mehr Lesetipps