Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

„ICH HABE MEINEN MANN BETROGEN“


Grazia - epaper ⋅ Ausgabe 28/2019 vom 04.07.2019

Die Königin der gepflegten Provokation macht jetzt einen Podcast – mit ihrem Mann! Es geht (na klar!) um Tabubrüche und intime Ehe-Details, bei denen man einfach nicht weghören kann


Artikelbild für den Artikel "„ICH HABE MEINEN MANN BETROGEN“" aus der Ausgabe 28/2019 von Grazia. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Grazia, Ausgabe 28/2019

15 Folgen lang plaudert das Ehepaar Roche-Keß im Podcast „Paardiologie“ auf Spotify über Gewaltausbrüche, ehelichen Sex und peinliches Pärchenverhalten


10 HOT STORIES DIE THEMEN DER WOCHE

SIE KLATSCHEN SICH GEGENSEITIG AB, wenn mal wieder eine Beziehung in ihrem Bekanntenkreis in die Brüche gegangen ist. Nicht aus Boshaftigkeit, sondern weil Charlotte Roche und ihr Ehemann Martin Keß sich freuen, dass dieser Kelch vorerst an ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Grazia. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 28/2019 von FASHION CHARTS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FASHION CHARTS
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von ECHT JETZT?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ECHT JETZT?
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von TITEL STORY: KATE MOSS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TITEL STORY: KATE MOSS
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von SIE STARTEN ‘NE PETITION: Dragque en- Aufstand gegen Heidi 3. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SIE STARTEN ‘NE PETITION: Dragque en- Aufstand gegen Heidi 3
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von BRADLEY COOPER & IRINA SHAYK: Jetzt zoffen sie sich UMS KIND!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BRADLEY COOPER & IRINA SHAYK: Jetzt zoffen sie sich UMS KIND!
Titelbild der Ausgabe 28/2019 von Pamela Anderson: IHR EX FÜHRTE EIN DOPPELLEBEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Pamela Anderson: IHR EX FÜHRTE EIN DOPPELLEBEN
Vorheriger Artikel
TITEL STORY: KATE MOSS
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel SIE STARTEN ‘NE PETITION: Dragque en- Aufstand gegen Heidi …
aus dieser Ausgabe

SIE KLATSCHEN SICH GEGENSEITIG AB, wenn mal wieder eine Beziehung in ihrem Bekanntenkreis in die Brüche gegangen ist. Nicht aus Boshaftigkeit, sondern weil Charlotte Roche und ihr Ehemann Martin Keß sich freuen, dass dieser Kelch vorerst an ihnen vorübergegangen ist. Das erzählen beide in ihrem neuen Podcast „Paardiologie“, der ab sofort auf Spotify zu hören ist.

Dass die Moderatorin und der Mitbegründer der TV-Produktionsfirma Brainpool nach 15 Beziehungs- und zwölf Ehejahren noch zusammen sind, grenzt tatsächlich an ein Wunder. Letzte Woche antwortete die 41-Jährige auf die Frage, ob sie ihren Mann jemals betrogen habe, mit einem klaren Ja. „Nach meiner Ansicht ist Monogamie nicht möglich“, erklärt Roche bei „Zeit Online“. „Ich empfinde das als menschenfeindlich. Allein die Begriffe ‚fremdgehen’ und ‚betrügen’ klingen wie eine Straftat.“ Gewohnt provokativ, aber Roche gibt auch ehrlich zu, dass ihr

CHARLOTTE ROCHE 1

Roches Tochter Polly Pfeil (17), sowie der Sohn von Martin Keß haben ihr Okay für den elterlichen Podcast gegeben


Seitensprung die Beziehung stark belastet habe. „Mein Mann fand das so schlimm, dass er gesagt hat: Wenn du damit nicht aufhören kannst, dann muss ich dich verlassen, obwohl ich dich liebe“, erinnert sich Roche.

Die meisten Paare würden solche Dinge wohl noch nicht mal mit ihren besten Freunden besprechen, geschweige denn in einem Podcast, den sich Abertausende anhören. Überraschend? Nee! Schließlich schrieb Roche sich bereits 2008 mit ihrem halb autobiografischen Roman „Feuchtgebiete“ ins kollektive Gedächtnis. Schon damals war der Autorin kein Detail über Körperhygiene oder Sexualität zu intim.

Klar, dass man auch bei „Paardiologie“ nicht weghören kann. Es ist, als ob ein befreundetes Pärchen beim Restaurantdinner aneinandergerät – unangenehm und doch spannend! So erinnert sich die Tabubrecherin Roche in gewohnt säuseliger Stimmlage etwa daran, wie sie im Streit mal versucht hat, einen massiven Eichenwurzeltisch nach ihrem Mann zu werfen. Ein anderes Mal war es ein Metallbecher mit heißer Milch. Inzwischen sei sie aber erwachsener und die Ausbrüche seien weniger geworden. Den Podcast sieht Roche als „Ehe-Experiment“, das auch anderen Paaren helfen soll: „Wir haben sehr viel Paartherapie-Erfahrung. Das hat uns ein paarmal wirklich gerettet, sonst gäbe es uns nicht mehr“, sagt Roche. „Wir können den Leuten mit dem Podcast natürlich nicht sagen: Hört uns an, und wir helfen euch. Aber wir können berichten, was wir in der Paartherapie gelernt haben, und dafür werben, es auch zu nutzen.“

Und Martin Keß? Der zeigt sein Gesicht nicht und gibt auch keine Interviews. Eigentlich hatte er auch gar keine Lust zu diesem Podcast, wie Roche jetzt verriet. Ob er es später bereut, dass er sich überreden ließ? In der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ sagte seine Frau nämlich: „Wenn am Ende des Podcasts dabei herausspringt, dass ich eine offene Beziehung bekomme, dann raste ich aus vor Freude. Ich bin gespannt, wie mein Mann das aufnimmt.“ Und wir erst!

DER SANDALEN WICKELTRICK CHIC!

SCHNALLEN SIE SICH AN, hier kommt der heißeste (und einfachste) Style-Kniff des Sommers: am Knöchel festgezurrte Hosen! So kommen Riemchen-Sandalen unter weiten Pants endlich mal richtig zur Geltung! Wie man bereits bei diversen Insta-Girls und vor Kurzem auch in der gehypten Bottega-Veneta-Frühjahr/Sommerkollektion sehen konnte, wirkt der Look echt genial. Unbedingt mal ausprobieren. Mit den Komplimenten wird’s wie am Schnürchen laufen!

AEYDE

ERIKA BOLDRIN

BOTTEGA VENETA

PERNILLE TEISBAEK


FOTOS: FILIZ SERINYEL PHOTOGRAPHY, INSTAGRAM@POLLYRROCHE

TEXT: MIRIAM AMRO; FOTOS: INSTAGRAM@ERIKA_BOLDRIN, @PINAMARLENE, @PERNILLETEISBAEK, SANDRA SEMBURG, PR