Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

IM BILD: Gaia


Sterne und Weltraum - epaper ⋅ Ausgabe 6/2018 vom 18.05.2018

Wie aus einem Katalog astronomische Forschung wird


Aufgabe des Satelliten Gaia ist es, möglichst viele der Sterne, die wir am irdischen Nachthimmel sehen, zu inventarisieren. Der am 25. April 2018 vorgelegte Katalog, der »Data Release 2«, enthält insgesamt 1 692 919 135 Objekte – mit ihren genauen Positionen und Helligkeiten und zumeist auch mit weiteren Eigenschaften wie Farben, Parallaxen und Eigenbewegungen. Wollte man diese Liste ...

Artikelbild für den Artikel "IM BILD: Gaia" aus der Ausgabe 6/2018 von Sterne und Weltraum. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sterne und Weltraum, Ausgabe 6/2018

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Sterne und Weltraum. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2018 von LESERBRIEFE: Schwere Elemente aus leichten Sternen?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESERBRIEFE: Schwere Elemente aus leichten Sternen?
Titelbild der Ausgabe 6/2018 von SOFIA in Hamburg. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SOFIA in Hamburg
Titelbild der Ausgabe 6/2018 von LESER FRAGEN – EXPERTEN ANTWORTEN: Hundert Millionen Kelvin auf zwei Meter?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESER FRAGEN – EXPERTEN ANTWORTEN: Hundert Millionen Kelvin auf zwei Meter?
Titelbild der Ausgabe 6/2018 von NACHRICHTEN: Gravitationslinse enthüllt fernsten Stern. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NACHRICHTEN: Gravitationslinse enthüllt fernsten Stern
Titelbild der Ausgabe 6/2018 von Ein Schwarm Schwarzer Löcher. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ein Schwarm Schwarzer Löcher
Titelbild der Ausgabe 6/2018 von Kompakte Planetensysteme um eisenreiche Sterne. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kompakte Planetensysteme um eisenreiche Sterne
Vorheriger Artikel
LESER FRAGEN – EXPERTEN ANTWORTEN: Hundert Millionen Kelvin…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel NACHRICHTEN: Gravitationslinse enthüllt fernsten Stern
aus dieser Ausgabe

... ausdrucken (mit einem Stern pro Zeile), ergäbe sich ein 8500 Kilometer langer Papierstreifen. Als Bücher gebunden, würde der Katalog 1700 Regalmeter füllen.

Besondere Aufmerksamkeit verdient eine helle Struktur, die sich stachelförmig aus der zentralen Verdickung der Milchstraße nach unten reckt: Es ist die Sagittarius-Zwerggalaxie, die erst im Jahr 1994 entdeckt wurde und hier klar hervortritt. Mit rund 50 000 Lichtjahren Abstand vom galaktischen Zentrum ist sie uns weitaus näher als die beiden Magellanschen Wolken. Die Sagittarius-Zwerggalaxie umrundet das Milchstraßensystem auf einer fast polaren Bahn und wird wohl innerhalb der nächsten 100 Millionen Jahre die galaktische Ebene durchqueren. Möglicherweise wird sie dann durch Gezeitenkräfte zerstört und ihre Sternpopulation im Halo des Milchstraßensystems verteilt werden.


ESA / Gaia / DPAC