Lesezeit ca. 6 Min.

Im Winterglück mit feinen Käsekuchen


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 6/2022 vom 02.02.2022

mit Liebe

Verführerische Schichttorte mit Quarkcreme-Duo

Artikelbild für den Artikel "Im Winterglück mit feinen Käsekuchen" aus der Ausgabe 6/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 6/2022

Zutaten für 16 Stücke:

• 250 g TK-Himbeeren

• 175 g Butter

• 250 g Zucker

• 2 Pck. Vanillezucker

• 3 Eier

• 2 EL Orangensaft

• 175 g Mehl

• 3 TL Backpulver

• 750 g Quark

• 1 Pck. Bio-Zitronenabrieb

• 8 Bl. Gelatine

• 240 g Aprikosenhälften (Dose) 400 ml Sahne

• Puderzucker

So wird’s gemacht :

1 Beeren auftauen lassen. Ofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Butter, 175 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker schaumig schlagen. Eier, dann Orangensaft einzeln einrühren. Mehl, Backpulver sieben, unterziehen. Rührteig in mit Backpapier ausgelegter Springform (ø 26 cm) 30 Min. backen. Kuchen zum Abkühlen stürzen.

2 Quark und Zitronenabrieb, 75 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker glatt rühren. Gelatine nach Packungsangabe auflösen, unterziehen. 30 Min. kühlen. Aprikosen abgießen. Himbeeren,

3 Aprikosen getrennt pürieren.Quarkcreme halbieren, jede Hälfte mit 1 ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Warum Freunde unersetzlich sind. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Warum Freunde unersetzlich sind
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Unsere Olympia-Hoffnungen in Peking!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unsere Olympia-Hoffnungen in Peking!
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von FASHION MEETS FUNCTION. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FASHION MEETS FUNCTION
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Zum Glück gibt’s den Valentinstag!
Vorheriger Artikel
Zum Glück gibt’s den Valentinstag!
Backen nach Bildern
Nächster Artikel
Backen nach Bildern
Mehr Lesetipps

... Sorte Fruchtpüree mischen. Sahne steif schlagen, halbieren, unter die Quarkcremes heben.

4 Den Kuchen in 3 Böden teilen. Einen Tortenring um den unteren stellen, Himbeercreme aufstreichen. 2. Boden auflegen, mit Aprikosencreme bestreichen. Den oberen Boden leicht andrücken. Die Torte 2 Std. kühlen. Auslösen. Puderzucker aufstäuben.

i Zubereitung: 55 Min.; Backen: 30 Min.; Kühlen: 2 Std., 30 Min. Pro Stück: 340 kcal, KH: 31 g, F: 18 g, E: 10 g

Statt Gelatine

Als Bindemittel für cremige Massen ist sie einfach unverzichtbar. Es gibt aber inzwischen vegetarische und sogar vegane Alternativen, z. B. Pektine aus Pflanzenfasern oder Carrageen und Agar-Agar, die aus Algen gewonnen werden.

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Biskuitrolle mit Kumquats

Zutaten für 15 Stücke

• 3 Eier

• 275 g Zucker

• 5 EL Milch

• 100 g Mehl

• 25 gSpeisestärke

• 1,5 TL Backpulver

• 150 ml Orangensaft

• 250 g Kumquats (Zwergorangen)

• 6 Bl. Gelatine

• 500 g Quark

• 1 Pck. Vanillezucker

• 200 ml Sahne

• 2 EL Puderzucker

So wird’s gemacht:

1 Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Eier mit 125 g Zucker weißschaumig aufschlagen. Milch unterrühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver auf die Eiercreme sieben und rasch unterheben. Biskuitmasse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und ca. 10 Min. backen. Sofort heiß auf ein mit Zucker bestreutes Tuch stürzen. Das Backpapier abziehen, die Biskuitplatte mit dem Tuch aufrollen und abkühlen lassen.

2 Orangensaft mit 100 g Zucker ca. 5 Min. kochen. Kumquats waschen, in Scheiben schneiden. Im Orangensaftsirup ca. 3 Min. mitkochen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Kumquats in einen Sieb abtropfen lassen, den Sirup dabei auffangen.

3 Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark mit den übrigen 50 g Zucker, Sirup und Vanillezucker verrühren. Die Gelatine ausdrücken, nach der Packungsangabe auflösen und mit 2 EL der Quarkcreme verrühren. Unter die übrige Creme ziehen. 30 Min. kühlen, Sahne steif schlagen, unter die halbgelierte Quarkcreme heben.

4 Biskuitplatte ausbreiten, mit der Quarkcreme bestreichen. Die Kumquats, bis auf ein paar zum Garnieren, darauf verteilen und die Platte wieder aufrollen. Rolle 4 Std. kühlen. Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben und mit übrigen Kumquats garnieren.

i Zubereitung: 45 Min.; Backen: 10 Min.; Kühlen: 4 Std., 30 Min.; Pro Stück: 210 kcal, KH: 31 g, F: 6 g, E: 8g

Schokotraum mit Mascarpone

Zutaten für 12 Stücke:

• 150 g Mehl

• 1 EL Kakaopulver

• 160 g Zucker

• 75 g Butter

• 5 Eier

• 200 g weiße Kuvertüre

• 250 g Magerquark

• 500 g Mascarpone

• 200 g Schmand

• 1 EL Speisestärke Mark von

• 1/2 Vanilleschote

• 70 g Schokotropfen

• 150 g Sahne

• 1 TL Sahnesteif

•1-2 EL Schokoraspel

So wird’s gemacht:

1 Mehl, Kakao, 60 g Zucker, Butter und 1 Ei glatt verkneten. Teig in Frischhaltefolie 30 Min. kühlen. Dann auf bemehlter Fläche rund (ø 24 cm) ausrollen. In eine mit Backpapier ausgekleidete Springform (ø 24 cm) legen. Boden mehrmals einstechen. Kühlen.

2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 175 Grad/Umluft: 155 Grad). Kuvertüre hacken, im heißen Wasserbad schmelzen. Quark, Mascarpone, 100 g Zucker, Schmand, 4 Eier, Speisestärke, Vanille verquirlen. Kuvertüre unterrühren. Schokotröpfchen unterheben. Masse auf dem Kuchenboden verstreichen. Kuchen in der Ofenmitte ca. 60 Min. backen. Dann im ausgeschalteten Ofen bei geöffneter Tür 15 Min. ruhen lassen. In der Form abkühlen lassen.

3 Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Den Kuchen auslösen und mit Sahnetuffs und Schokoraspeln garnieren. Bis zum Servieren kalt stellen.

i Zubereitung: 35 Min.; Kühlen: 30 Min.; Backen: 60 Min. Pro Stück: 535 kcal, KH: 38 g, F: 35 g, E: 14 g

TIPP

Je länger der Käsekuchen abkühlen darf (mindestens aber 1 Stunde), desto besser gewöhnt er sich ans neue Klima. Und umso weniger besteht die Gefahr, dass sich die Kuchendecke senkt und er zusammenfällt.

So ein Prachtstück

Für Extra-Glanz können Sie den noch warmen Kuchen mit einer feinen Schicht Orangen- oder Aprikosenkonfitüre bestreichen und diese trocknen lassen.

Glasierter Quarkkuchen mit Mandarinen

Zutaten für 16 Stücke:

• 150 g Mehl

• 1 TL Backpulver

• 225 g Zucker

• 1 Pck. Vanillezucker

• 4 Eier

•75 g Butter

• 350 g Mandarinen (Dose)

• 500 g Quark

• 75 ml Öl

• 125 ml Milch

• 1 Pck. Tortengusspulver

So wird’s gemacht:

1 Ofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/ Umluft: 180 Grad). Mehl, Backpulver, 100 g Zucker, Vanillezucker, 1 Ei, Butter verkneten. Teig in Folie gewickelt ca. 30 Min. kühlen. 2/3 auf bemehlter Fläche rund ausrollen. Als Boden in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (ø 26 cm) geben. Mehrmals einstechen, 10 Min. vorbacken.

2 Mandarinen abgießen, Saft dabei auffangen. 3 Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Eigelbe, Quark, Öl, Milch, 125 g Zucker verquirlen. Eischnee unterheben. Ofenhitze um 30 Grad senken. Rest-Teig als Rolle am Formrand entlang an den Boden drücken. Quarkcreme glatt in die Form streichen. Mit Mandarinen belegen. Kuchen 70 Min. weiterbacken. In der Form abkühlen lassen.

3 Tortenguss, Mandarinensaft unter Rühren aufkochen. Auf dem Kuchen verteilen. Fest werden lassen.

i Zubereit.: 45 Min.; Kühlen: 30 Min.; Backen: 80 Min.

Pro Stück: 260 kcal, KH: 31 g, F: 10 g, E: 7g

Puddingschnitten mit Schoko

Zutaten für 20 Stücke:

• 2 Pck. Schokoladen-Puddingpulver

• 300 g Zucker

• 800 ml Milch

• 150 g Nuss-Nougat-Creme

• 1 EL Puderzucker

• 4 Eier Salz

• 1 kg Magerquark (oder Schichtkäse)

• 2 Pck. Vanille-Puddingpulver

• 200 g Crème fraîche

• 1 EL Zitronensaft

• 200 ml Sahne Schokospäne

So wird’s gemacht:

1 Schoko-Puddingpulver mit 100 g Zucker in kalter Milch auflösen. Unter ständigem Rühren erhitzen, bis alles aufkocht und cremig andickt. In eine Schüssel umfüllen, Nougat-Creme unterrühren und schmelzen lassen. Mit dem Puderzucker bestäuben und unter Frischhaltefolie abkühlen lassen.

2 Den Backofen vorheizen (Elektro: 180 Grad/Umluft: 160 Grad). Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Eigelbe mit Quark, Vanille-Puddingpulver, Crème fraîche, den übrigen 200 g Zucker sowie Zitronensaft verrühren. Eischnee unterheben. Hälfte der Quarkmasse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, glatt streichen und ca. 10 Min. vorbacken.

3 Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, Schokopudding darauf verstreichen und mit übriger Käsecreme bedecken. Den Kuchen in der Ofenmitte weitere 55 Min. backen. Dann im Blech auf einem Kuchengitter gut abkühlen lassen.

4 Die Sahne steif schlagen. Den Kuchen in Stücke teilen und jedes mit einem aufgespritzten Sahnetuff garnieren. Dann mit den Schokospänen bestreuen.

i Zubereitung: 50 Min. Backen: 65 Min.

Pro Stück: 190 kcal, KH: 26 g, F: 5 g, E: 10 g

Käsesahne mit Aprikosen

Zutaten für 12 Stücke:

• 3 Eier Salz

• 175 g Zucker

• 75 g Mehl

• 25 g Speisestärke

• 1 TL Backpulver

• 850 g Aprikosen (Dose)

• 8 Bl. Gelatine

• 750 g Speisequark

• 1 Pck. Vanillezucker

• 4 EL Zitronensaft

• 300 ml Sahne

• 2 TL Puderzucker

So wird’s gemacht:

1 Backofen vorheizen (Elektro: 175 Grad/Umluft: 155 Grad). Die Eier trennen. Eiweiß mit Salz und 100 g Zucker zu steifem Schnee schlagen. Eigelbe einzeln dazugeben und unterrühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver auf die Eiercreme sieben. Locker unterheben. Die Biskuitmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (ø 26 cm) streichen und in ca. 20 Min. goldgelb backen. Dann zum Abkühlen auf ein Kuchengitter stürzen.

2 Aprikosen im Sieb abtropfen lassen. Inzwischen die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Vanillezucker, Zitronensaft und 75 g Zucker verrühren. Gelatine nach Packungsangabe auflösen und unterziehen. 30 Min. kühlen. Die Sahne steif schlagen und unter die halbgelierte Quarkcreme heben.

3 Abgekühlten Biskuit in 2 Böden teilen. Einen Tortenring um den unteren stellen. 1/3 der Creme glatt aufstreichen. Aprikosen mit der Wölbung nach oben darauflegen und mit der übrigen Creme bestreichen. Den oberen Boden als Deckel darauflegen und die Torte mind. 4 Std. kühlen. Zum Servieren behutsam auslösen und Puderzucker als Garnitur aufstäuben.

Zubereitung: 40 Min. Backen: 20 Min.; Kühlen: 4 Std., 30 Min. Pro Stück: 290 kcal, KH: 32 g, F: 12 g, E: 11 g