Lesezeit ca. 4 Min.
arrow_back

IMMER MEHR FRAUEN WERDEN ZU GRÜNDERINNEN


Logo von founders magazin
founders magazin - epaper ⋅ Ausgabe 34/2022 vom 28.02.2022

Beim Gründen haben die Frauen die Nase vorn. Das zeigen Zahlen des Bundesverbands der Freien Berufe (BFB). 2020 lag der Frauenanteil bei den Personen, die sich für eine selbstständige Tätigkeit entschieden, bei über 52 Prozent. Gerade für Frauen stelle die Gründung eines Unternehmens einen großen Teil der Selbstverwirklichung dar, dennoch stießen Frauen trotz hoher Qualifikation nach wie vor auf andere Hürden als Männer, gab der BFB anlässlich der Ankündigung einer Webconvention, die sich speziell an Gründerinnen richten wird, bekannt.

Die generelle Entwicklung der Gründungsintensität sieht der Verband allerdings mit Besorgnis: Insgesamt belief sich die Anzahl der Gründungen im Jahr 2020 auf 88.360. Damit befindet sich Deutschland im Vergleich mit anderen Ländern lediglich auf Platz 41 von 43. Als Grund für die geringe Zahl der Selbständigen gab der Bundesverband das hohe Sicherheitsbedürfnis an. Wie die Bundesarchitektenkammer hinzufügte, habe die Corona-Pandemie die Angst vor dem Scheitern noch verstärkt.

Artikelbild für den Artikel "IMMER MEHR FRAUEN WERDEN ZU GRÜNDERINNEN" aus der Ausgabe 34/2022 von founders magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: founders magazin, Ausgabe 34/2022

BFB-Präsident Friedemann Schmidt

In einer Ende Januar herausgegebenen Pressemitteilung appellierte der BFB-Präsident Friedemann Schmidt daher an die Politik, die gesellschaftliche Wertschätzung des Unternehmertums zu fördern. So sehe es auch der Koalitionsvertrag vor. »Um die Herausforderungen im Zuge der Transformation meistern zu können, braucht die deutsche Wirtschaft die Innovationen und die Dynamik, die durch mehr Gründungsbereitschaft entstehen«, sagte er anlässlich der Vorstellung des Jahreswirtschaftsberichts 2022.

Finanzen

Porsche: Verstärktes Engagement auf dem E-Bike-Markt

Artikelbild für den Artikel "IMMER MEHR FRAUEN WERDEN ZU GRÜNDERINNEN" aus der Ausgabe 34/2022 von founders magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: founders magazin, Ausgabe 34/2022

Der bekannte Kraftfahrzeughersteller Porsche möchte sich mit einer Beteiligung an dem Marktführer für E-Bike-Antriebssysteme im Radrennsport, Fazua, stärker als bisher auf dem E-Bike-Markt etablieren. Das gab Porsches Pressesprecher Stefan Mayr-Uhlmann, zuständig für den Bereich Finanzen, Digitales und IT, am 10. Februar in einer Pressemitteilung bekannt. E-Bikes stellten einen attraktiven und wachstumsstarken Markt dar, hieß es in dem Text.

Porsche erwirbt zunächst 20 Prozent der Anteile an Fazua, darüber hinaus bestehe eine Option auf eine vollständige Übernahme, gab der Sportwagenproduzent...

Den ganzen Artikel können Sie unter founders-magazin.de lesen.

Finanzen

Veränderung im Meta-Verwaltungsrat: Peter Thiel verlässt das Unternehmen

Artikelbild für den Artikel "IMMER MEHR FRAUEN WERDEN ZU GRÜNDERINNEN" aus der Ausgabe 34/2022 von founders magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: founders magazin, Ausgabe 34/2022

Nach dem Absturz an der Börse stehen nun weitere Veränderungen in Zuckerbergs Meta-Konzern bevor. Wie die US-amerikanische Plattform »Forbes« berichtet, verlässt der Milliardär Peter Thiel den Meta-Verwaltungsrat. Die Facebook-Mutter teilte in einem News Release mit, dass sich der Paypal-Mitbegründer nicht zur Wiederwahl des Vorstands stellt. Nach Vermutungen von Insidern wird das langjährige Mitglied spätestens im Mai den Meta-Verwaltungsrat verlassen. Peter Thiel spielte für die Entwicklung von Facebook eine tragende Rolle: 2004 war er einer der Hauptinvestoren, der an das damals aufstrebende soziale Netzwerk...

Mehr von diesem Beitrag lesen Sie auf founders-magazin.de

Finanzen

Peloton: Fit für die Übernahme?

Artikelbild für den Artikel "IMMER MEHR FRAUEN WERDEN ZU GRÜNDERINNEN" aus der Ausgabe 34/2022 von founders magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: founders magazin, Ausgabe 34/2022

Der Sportgeräte-Hersteller Peloton Interactive zählte zu den großen Gewinnern der Pandemie – nach Krisengerüchten kurbeln nun Gerüchte um mögliche Kaufinteressen den Kurs erneut an. Wie »Bloomberg« unter Berufung auf Branchenkenner berichtete, interessieren sich einige renommierte Bewerber, darunter etwa Amazon und Nike, für Peloton.

Die Vermutung, dass eine Übernahme des Fitnessgeräte-Produzenten kurz bevorsteht, veranlasste Anleger offenbar zu einem verstärkten Aktienkauf: Um rund 40 Prozent sei der Aktienkurs gestiegen, teilte »Bloomberg« mit. Für Peloton...

Den gesamten Beitrag finden Sie auf founders-magazin.de

Was wir sind und was wir sein könnten

Artikelbild für den Artikel "IMMER MEHR FRAUEN WERDEN ZU GRÜNDERINNEN" aus der Ausgabe 34/2022 von founders magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: founders magazin, Ausgabe 34/2022

Kreativität und Begeisterung statt Leistungsdruck und Stress – wie wir es schaffen, das zu entfalten, was in uns steckt. Ob im Umgang mit Kindern, mit Kollegen und Mitarbeitern, mit alten Menschen – und mit uns selbst: Wir sind es gewohnt, alles als Ressource anzusehen. Kein Wunder, dass ‚Burn-Out‘ die Krankheit unserer Zeit ist, dass wir uns vor Krisen nicht retten können. Denn auch eine Gesellschaft kann kollektiv ihre Begeisterungsfähigkeit verlieren, dann dümpelt man in Routine dahin, man funktioniert, aber man lebt nicht mehr. Der bekannte Gehirnforscher und erfolgreiche Autor Gerald Hüther plädiert für ein radikales Umdenken.

The Comfort Book

Artikelbild für den Artikel "IMMER MEHR FRAUEN WERDEN ZU GRÜNDERINNEN" aus der Ausgabe 34/2022 von founders magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: founders magazin, Ausgabe 34/2022

Matt Haigs hier versammelte Gedanken, Erinnerungen und Beobachtungen sind mal Ausdruck von Verzweiflung, mal von Hoffnung -ihn selbst haben sie durch die schwere Zeit seiner Depression getragen und ihm Halt gegeben.

Dabei beeindrucken sie nicht nur mit einem tiefen Verständnis seiner eigenen Gefühlswelt, sondern sind zugleich so berührende wie anregende Erkenntnisse darüber, was uns alle in unserem Innersten verbindet. Seine kurzen Texte und seine eigenen Erfahrungen mit Depressionen sind eine tägliche Anregung, unsere Ängste, unseren Schmerz und unsere Wünsche mit anderen Augen zu sehen. Tiefsinnig und zugleich leichtgängig vermitteln sie Hoffnung und sind eine Einladung, uns selbst besser kennenzulernen.

Federleicht

Artikelbild für den Artikel "IMMER MEHR FRAUEN WERDEN ZU GRÜNDERINNEN" aus der Ausgabe 34/2022 von founders magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: founders magazin, Ausgabe 34/2022

Wir grübeln über Dinge, die wir nicht ändern können, werden immer wieder von der Vergangenheit eingeholt oder halten an Menschen und Dingen fest, die uns nicht guttun. Loslassen, sich selbst lieben, positiv denken -das ist leicht gesagt, fällt im Alltag aber oft erstaunlich schwer. Melanie Pignitter zeigt dir, wie du dein Inneres aufräumst, um Platz für Selbstvertrauen, Lebensfreude und inneren Frieden zu schaffen! In vier Kapiteln lernst du, Fesseln zu lösen und Sorgen aus neuen Perspektiven zu betrachten. Praktische Loslass-Übungen helfen dir dabei, das Gelesene in die Tat umzusetzen. So wird dein Leben Stück für Stück federleicht! Schließe mit deiner Vergangenheit ab und überwinde Selbstzweifel oder belastende Denkmuster.

Artikelbild für den Artikel "IMMER MEHR FRAUEN WERDEN ZU GRÜNDERINNEN" aus der Ausgabe 34/2022 von founders magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: founders magazin, Ausgabe 34/2022

Was machst du aus deinem Leben?

Wer bin ich? Was erwarte ich vom Leben? Und was macht mich eigentlich aus? Einer der größten philosophischen Lehrer der Welt zeigt uns seine inspirierende Weisheit zur Bewältigung der vielen Hürden des Lebens. Er widmet sich Themenfeldern wie Beziehungen und Liebe, aber auch den Schattenseiten des Lebens wie Angst und Einsamkeit. Er behandelt bedeutende Fragen, die uns Menschen beschäftigen, und offenbart den besten Weg, sich selbst treu zu bleiben.

Jiddu Krishnamurtis Lehren wurden von Millionen Menschen aus allen Gesellschaftsschichten geschätzt und zeigen uns, dass es nicht den einen Weg gibt.

Die sechs Elemente des Erfolgs

Die meisten Menschen streben nach Erfolg. Doch wie erlangt man persönliches Glück, energievolle Gesundheit, finanzielle Unabhängigkeit und ein erfülltes Leben in einer Welt, die sich in einem radikalen Umbruch befindet? Die Antwort ist ganz einfach: indem man sich auf die Veränderung einlässt. Und ein Teil von ihr wird! Carsten Maschmeyer ist Fernsehstar, Bestsellerautor, Erfolgsratgeber sowie einer der bekanntesten Unternehmer und Investoren Deutschlands. Er hat es aus einfachsten Verhältnissen zum Milliardär geschafft. In seinem neuen Buch zeigt er auf, wie es jedem Menschen mithilfe der »Philosophie der Veränderung« gelingen kann, seine Träume endlich zu verwirklichen. Wie aus jeder Krise auch eine Chance werden kann.

Artikelbild für den Artikel "IMMER MEHR FRAUEN WERDEN ZU GRÜNDERINNEN" aus der Ausgabe 34/2022 von founders magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: founders magazin, Ausgabe 34/2022

Die Kunst des Machbaren

Artikelbild für den Artikel "IMMER MEHR FRAUEN WERDEN ZU GRÜNDERINNEN" aus der Ausgabe 34/2022 von founders magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: founders magazin, Ausgabe 34/2022

In seinen vier Jahrzehnten für den Weltkonzern Siemens durchlebte Heinrich von Pierer Höhen und Tiefen des Managerdaseins.

Was muss ein Topmanager können, um sich an der Spitze zu behaupten? Wie geht er erfolgreich mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen um, wie mit Betriebsräten, Investoren, Kunden – aber auch mit der Prominenz aus der Politik? Er beschreibt, wie begrenzt »Macht« sein kann, auch wenn man an der Spitze steht. Wie man aus Fehlern und Niederlagen lernt und warum das Streben nach Shareholder Value nicht das alleinige Unternehmensziel sein sollte – und warum es so wichtig ist, zuhören zu können.

Der langjährige »Mr. Siemens« kennt Kniffe und Fallstricke des Managementalltags.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 34/2022 von Nachhaltiger Erfolg. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Nachhaltiger Erfolg
Titelbild der Ausgabe 34/2022 von »BRENNE FUR DEINE IDEE!«. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
»BRENNE FUR DEINE IDEE!«
Titelbild der Ausgabe 34/2022 von Das nachhaltige Unternehmen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das nachhaltige Unternehmen
Titelbild der Ausgabe 34/2022 von NACHHALTIGE K ARRIERECHANCEN DURCH DIGITALE BILDUNG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NACHHALTIGE K ARRIERECHANCEN DURCH DIGITALE BILDUNG
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
»MARKETING DARF AUCH SPASS MACHEN«
Vorheriger Artikel
»MARKETING DARF AUCH SPASS MACHEN«
Mehr Lesetipps