Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

Immer scharf


Professional Tools - epaper ⋅ Ausgabe 2/2020 vom 10.07.2020

Trennscheiben sind im Tagesgeschäft nur ein „Verbrauchsartikel“, dem wenig Aufmerksamkeit zuteil wird, doch die Kronenfl ex Edge verdient genau diese Aufmerksamkeit.


Artikelbild für den Artikel "Immer scharf" aus der Ausgabe 2/2020 von Professional Tools. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Professional Tools, Ausgabe 2/2020

Beim Metalltrennen liefert der Winkelschleifer die Drehzahl und den Durchzug, die Trennscheibe jedoch ist für den Schnittvortrieb und die Schnittqualität verantwortlich.

Klingspor

Klingspor aus Haiger wurde 1893 von Johann Friedrich ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Professional Tools. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Wi(e)der Wildkraut. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wi(e)der Wildkraut
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Multivolt sticht!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Multivolt sticht!
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Brennholzmacher. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Brennholzmacher
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Hochdruck Stationär. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hochdruck Stationär
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Das Für-wenn-malwas- ist Werkzeug. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Für-wenn-malwas- ist Werkzeug
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Immer an der Linie lang…. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Immer an der Linie lang…
Vorheriger Artikel
Das Für-wenn-malwas- ist Werkzeug
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Immer an der Linie lang…
aus dieser Ausgabe

... Klingspor gegründet und hat sich seitdem kontinuierlich zu einem bedeutenden Schleifmittelhersteller entwickelt. Der Einstieg in die Schleifmittelherstellung erfolgte 1899, und 1926 stellte Klingspor das erste wasserfeste Schleif papier in Europa her. 1950 wurde die hochtourige Kronenl ex-Trennscheibe und 1971 der damals revolutionäre Schleifmopteller entwickelt. 2003 wurde dann aus der Klingspor GmbH die Klingspor AG. Heute ist die Klingspor AG ein international agierendes, leistungsfähiges Familienunternehmen, dessen Hauptgeschät sfelder Schleifmittel auf Unterlagen sowie Trenn- und Schruppscheiben sind.

Die Kronenfl ex Edge Trennscheibe ist mit 115 und 125 Millimetern Durchmesser erhältlich


Ausstattung

Die Metalltrennscheibe Kronenl ex Edge besteht aus einem selbstschärfenden, synthetischen Schleik orn. Sie soll eine hohe Bisskrat in Kombination mit einer hohen Standzeit besitzen. Sie ist in den Größen 115 Millimeter und 125 Millimeter Durchmesser erhältlich und kann mit Umlauf- Geschwindigkeiten bis 80 Metern pro Sekunde (entspricht ca. 290 km/h) betrieben werden. Dabei kann sie bis zu 12.200 Umdrehungen pro Minute leisten. Sie wird in „Kronenl ex-Boxen“ zu jeweils 25 Stück ausgeliefert und kostet in dieser Menge um 25 Euro. Die Boxen dienen dem Frischhalten der Trennscheiben, was einem Feuchtigkeitsschutz gleichkommt.

Test

Wie es sich für ein Proi produkt gehört, haben wir natürlich auch einen Winkelschleifer verwendet, der diesem Anspruch gerecht wird. In unserem Test haben wir mit der Kronenl ex Edge Stahl, Edelstahl, NE-Metalle und Gusswerkstof e in den verschiedensten Formen von l ach bis rund und verschiedene Proi le geschnitten. Die Kronenl ex Edge zeichnet sich dabei durch ihre Laufruhe und den guten Arbeitsfortschritt aus. Mit ihrer Dicke von 1,2 Millimetern frisst sie sich regelrecht in das Material und erreicht eine sehr gute Schnittqualität. Dabei behält sie auch ihre Laufruhe und Aggressivität, selbst wenn sie mit der Zeit an Durchmesser verliert.

Fazit

Die Kronenl ex Edge Trennscheibe von Klingspor ist ein echtes Proi -Produkt. Sie besitzt eine große Laufruhe und eine hohe Schnittleistung in Verbindung mit einer guten Schnittqualität.

Dipl.-Ing. Olaf h elen