Lesezeit ca. 2 Min.
arrow_back

IN LEBENS GEFAHR! Queen Elizabeth: England: Jetzt muss alles ganz schnell gehen


Logo von Sieben Tage
Sieben Tage - epaper ⋅ Ausgabe 7/2019 vom 09.02.2019

Die Königin legt erschrocken ihre Hand aufs Herz. Sie sorgt sich um die Zustände in England und um sich selbst


Schwer bewaffnete Polizisten beobachten jeden Schritt der 92-Jährigen


Die Menschen vor dem Buckingham-Palast werden von Polizisten genau überwacht


Eine Polizistin informiert Elizabeth über den Ernst der Lage


Gerade erst hat Königin Elizabeth (92) ihren Urlaub auf Schloss Sandringham beendet. Zwei Monate konnte sie dort die Seele baumeln lassen. Bei Ausritten durch weite Landschaft Norfolks und Spaziergängen mit ihren Dorgies war sie ganz weit weg von den Problemen in London. Doch kaum zurück im Buckingham Palast, war es schlagartig vorbei mit der Idylle. Auf Wunsch ihrer Berater musste die Königin sich gleich am ersten Arbeitstag zu einer Krisensitzung einfinden. Grund: der Brexit. Die Berater der Queen sehen sie konkret bedroht. Sie ist in Lebensgefahr, falls es zum ungeordneten Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union kommt! Deshalb muss jetzt alles ganz schnell gehen.

Die Beamten haben bei den Demonstrationen am Trafalgar Square alle Hände voll zu tun, um die Passanten zu schützen


Ein Angestellter hat die Taschen der Queen gepackt und organisiert den Transport


Schon kurz vor ihrem Weihnachtsurlaub fiel auf, dass wesentlich mehr Polizisten und Leibwächter über die Monarchin wachen als zuvor. Der Grund: Überall in London gehen Menschen auf die Straße und demonstrieren. Teilweise kam es dabei schon zu Auseinandersetzungen. Die Königin selbst ist in großer Sorge über die Zustände in ihrem Land. Sie mahnte die Bevölkerung zur Ruhe. Doch ihr Wort wird zum ersten Mal in ihrer langen Regentschaft nicht gehört.

Elizabeth und ihre Berater haben nun einen Notfallplan ausgehandelt. Dieser sieht vor, dass die Königin an einen geheimen Ort gebracht wird, falls es zu weiteren Unruhen kommt. Diese Zufluchtsstätte wird nicht etwa einer ihrer Paläste sein – sondern vermutlich ein Landhaus in Schottland. Nur die Königin und ihr Sicherheitschef sowie der oberste Boss von Scotland Yard wissen, wo sie genau unterkommt. Mehrere gepackte Koffer mit Kleidung, Lebensmitteln und Medikamenten sowie medizinisches Personal stehen bereit. Jetzt kann Elizabeth nur noch hoffen, dass ihr Albtraum nicht wahr wird …

Auch die Wasserpolizei ist ständig im Einsatz


In einem Landhaus wie diesem wäre die Monarchin sicher, falls es in London zu Unruhen kommt


Scotland Yard hat ein Versteck für die Königin im schönen Schottland gefunden


Fotos: Getty Images (6), ddp images, Mauritius (2)

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Das Tagebuch von Hofberichterstatter Joerg Turcer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Tagebuch von Hofberichterstatter Joerg Turcer
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Unglaubliche Ent hüllungen! Die pikanten Geheimnisse von Prinzessin Beatrix…. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unglaubliche Ent hüllungen! Die pikanten Geheimnisse von Prinzessin Beatrix…
Titelbild der Ausgabe 7/2019 von Herzogin Meghan: Die Wahrheit über die fiese Hetzkampagne: England. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Herzogin Meghan: Die Wahrheit über die fiese Hetzkampagne: England
Mehr Lesetipps