Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

In seiner Ehe gefangen?


die zwei - epaper ⋅ Ausgabe 12/2020 vom 14.03.2020

Das verraten NEUE BILDER aus England


Artikelbild für den Artikel "In seiner Ehe gefangen?" aus der Ausgabe 12/2020 von die zwei. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: die zwei, Ausgabe 12/2020

POWERPAAR? Partnerlook: Sie scheint ihren Star-Status beim Benefiz-Event zu genießen, er aber schaut nach unten und nestelt mit den Fingern herum


NACH DIR … Sie drängt sich nach vorne und er spielt verlegen am Knopf


ES HERRSCHT EISZEIT! Die royale Familie wirkt in der Westminster Abbey unglücklich. William und Kate scheinen mit Harry und Meghan nicht mehr viel zu reden


Es war ein wahrer Abschiedsmarathon. Die letzten Termine, die Meghan und Prinz Harry im Auftrag der Queen antraten, bevor sie sich in eine ungewisse und private ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von die zwei. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2020 von „Let’s Dance“ vor dem Aus - wegen CORONA?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Let’s Dance“ vor dem Aus - wegen CORONA?
Titelbild der Ausgabe 12/2020 von Adoptions-Geheimnis enthüllt MIT BABY DIDI IM PERFEKTEN GLÜCK. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Adoptions-Geheimnis enthüllt MIT BABY DIDI IM PERFEKTEN GLÜCK
Titelbild der Ausgabe 12/2020 von Warum sollte niemand wissen, dass sie Oma ist?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Warum sollte niemand wissen, dass sie Oma ist?
Titelbild der Ausgabe 12/2020 von WIEDER IN REHA! Er betet jeden Tag. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WIEDER IN REHA! Er betet jeden Tag
Titelbild der Ausgabe 12/2020 von Hansi Hinterseer hat die Nase voll „Mus s die Sauferei sein? “. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hansi Hinterseer hat die Nase voll „Mus s die Sauferei sein? “
Titelbild der Ausgabe 12/2020 von Kapverden - Paradies im Atlantik. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kapverden - Paradies im Atlantik
Vorheriger Artikel
Warum sollte niemand wissen, dass sie Oma ist?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel WIEDER IN REHA! Er betet jeden Tag
aus dieser Ausgabe

... Zukunft in ihre Wahlheimat Kanada zurückziehen, nutzte das Paar, um noch einmal alle Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Hallo, hier sind wir: Die Sussexes!Meghan trug ein feuerrotes Designerkleid, das perfekt auf die Farbe von Harrys Gala-Uniform abgestimmt war. Es war der Partnerlook eines Powerpaars, das gegen alle Widerstände zusammenhält - so die kalkulierte Botschaft. Doch hat genau hingesehen und verrät, welches verheimlichte Drama hinter diesen pompösen Gesten steckt.


Meghan drängt sich in den Vordergrund


Auftritt in Rot. Während Meghan sich in ihrer Zeit bei Hofe in ihrer Kleiderwahl dem züchtigen Protokoll anpasste, lässt sie es bei ihrer Abschiedstour richtig krachen. Feuerrot strahlt Selbstbewusstsein aus. Sie ist voller Stolz. So als wolle sie sagen: Ich habe mein Ziel erreicht. Daneben wirkt selbst der stattliche Harry unscheinbar, nervös. Er scheint sich zu fragen: Wohin mit meinen Händen? Ständig nestelt er an seinen Fingern herum. Seine Körpersprache verrät offenbar: Ich fühle mich unwohl.
Vertauschte Rollen. Harry ist ein Leben lang in Sachen öffentliche Auftritte geschult worden. Das ist sein ureigenes Metier. Doch jetzt müht er sich ab, wirkt nervös. Verständlich: Denn bei einer royalen Erziehung geht es nie um einen selbst, sondern immer um das Volk. „Ich diene“ heißt das fürstliche Motto seines Vaters Prinz Charles (71), das Harry von klein auf verinnerlicht hat. Händeschütteln, Zuhören, Demut - das kann er. Was ihm sicher fremd ist, sind die Star-Allüren seiner Frau. Meghan macht aus ihren royalen Verpflichtungen Red-Carpet-Events à la Hollywood, sie zieht alle Blicke auf sich. Und es wirkt, als würde Harry leiden. PR-Nummer. Meghan strahlt wie in einer Zahnpasta-Werbung. Wofür? Sie, die vor ihrer Verlobung einen viel beachteten Blog schrieb, sieht wohl alles aus der Perspektive einer Influencerin. Das Königshaus ist eine Marke. Nun will sie mit ihrem Status als Herzogin von Sussex wohl Geld machen. Und Harry, der nie arbeiten gehen musste, hängt mit drin. Er schwitzt, wirkt wie in einem fal- schen Film und man kann ihm die Frage „Wo bin ich da nur reingeraten?“ förmlich aus dem Gesicht ablesen.
Alleingang. Ganz anders, wenn er von seiner Frau getrennt ist. Da blüht Prinz Harry auf. Bei einem Treffen mit dem britischen Formel- 1-Weltmeister Lewis Hamilton (35) wirkt er entspannt und fröhlich. Der coole Harry - so wie wir ihn von früher kennen. Ist er in seiner Ehe gefangen?


Harry scheint zu leiden - still, aber doch sichtbar


Auch Außenstehende scheinen das beobachtet zu haben. Die Kommentare im Internet sind unmissverständlich. Ein Nutzer sagt: „Wir haben gesehen, wie sie Harry aus dem Weg geschoben hat, um wieder im Mittelpunkt zu stehen. Sie ist flach und besessen von sich selbst.“ Ein anderer sagt: „Klasse kann man nicht kaufen.“ Und: „Hat sie Persönlichkeitsprobleme? Sie hat so viele Menschen, die sie bedingungslos willkommen geheißen haben, verletzt.“ Hoffentlich endet diese Ehe nicht in einem Desaster!

LÄSSIG UND FRÖHLICH Beim Treff mit Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton wirkt Harry wie ausgewechselt. Viel lockerer als mit Meghan!


Fotos: Debate, Getty Images (3), picture alliance (4)