Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Indo-Pazifik – Schauplatz des neuen Kalten Krieges


WeltTrends - epaper ⋅ Ausgabe 177/2021 vom 01.07.2021

Kommentar

Ursprünglich ein Konzept japanisch-indischer Wirtschaftskooperation, steht „Indo-Pazifik“ heute für die militärisch fokussierte US-Außenpolitik gegenüber der Volksrepublik China. So zielt das 2018 gegründete größte der sechs US-Streitkräftekommandos auf deren außenpolitische und maritim-militärische Einkreisung. Seinem Oberkommandierenden obliegt die militärische Verfolgung US-amerikanischer Interessen in beiden, Afrika, Europa und Asien verbindenden Ozeanen samt risikoreichen Transportrouten. Seine 36 Länder, einschließlich Indien, China, Japan und Australien, repräsentieren über 50 Prozent der Weltbevölkerung und 62 Prozent des BIP, 40 Prozent des Handels, 80 Prozent der Öltransporte und neun der zehn größten Häfen. ...

Artikelbild für den Artikel "Indo-Pazifik – Schauplatz des neuen Kalten Krieges" aus der Ausgabe 177/2021 von WeltTrends. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: WeltTrends, Ausgabe 177/2021

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von WeltTrends. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 177/2021 von Unruhe im Pazifik. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unruhe im Pazifik
Titelbild der Ausgabe 177/2021 von Das Verweben gemeinsamer Widerstände. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Verweben gemeinsamer Widerstände
Titelbild der Ausgabe 177/2021 von Bündnispolitik für die Transformation. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bündnispolitik für die Transformation
Titelbild der Ausgabe 177/2021 von Neue deutsche Außenpolitik 1990 – 2021. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neue deutsche Außenpolitik 1990 – 2021
Titelbild der Ausgabe 177/2021 von Angela Merkel und die EU. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Angela Merkel und die EU
Titelbild der Ausgabe 177/2021 von Zivilmacht Deutschland revisited. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zivilmacht Deutschland revisited
Vorheriger Artikel
Zum Thema: Afrika und die Europäischen Union (Heft 175)
aus dieser Ausgabe

... “Indo-Pacific“ symbolisiert zugleich die welthistorische Verschiebung des globalen Gravitationszentrums vom europäisch-amerikanischen „Westen“ nach Asien.

Prof. Dr. John P. Neelsen geb. 1943, ehemaliger Hochschullehrer, Institut für Soziologie, Universität Tübingen john.neelsen@uni-tuebingen.de