Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

iPad Pro


Mac Life - epaper ⋅ Ausgabe 8/2020 vom 02.07.2020

Spätestens als Apple im Frühjahr mit iPadOS 13.4 die Unterstützung für Touchpads hinzufügte, war klar, dass das iPad immer mehr zum Ersatz für einen Mac wird. Damit du noch produktiver wirst, haben wir ein paar Tricks für dich.


Artikelbild für den Artikel "iPad Pro" aus der Ausgabe 8/2020 von Mac Life. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Mac Life, Ausgabe 8/2020

Notizen mit Passwort sichern

Um deine Notizen vor unerlaubten Blicken zu schützen, kannst du sie mit einem Passwort sichern. Rufe dazu „Einstellungen > Notizen > Passwort“ auf. Beim erstmaligen Antippen fordert dich iPadOS auf, ein Passwort einzugeben und eine Merkhilfe dafür festzulegen. Bei Geräten mit Touch ID oder Face ID kannst du diese einfache Art der Entsperrung ebenfalls ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Mac Life. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 8/2020 von NEWS & TRENDS: Lightbox: Anker bietet Luxus-Ladekabel – mit 24K Gold. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS & TRENDS: Lightbox: Anker bietet Luxus-Ladekabel – mit 24K Gold
Titelbild der Ausgabe 8/2020 von NEWS & TRENDS: Kamera-App: Adobe Photoshop Camera: Das kann die neue App. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS & TRENDS: Kamera-App: Adobe Photoshop Camera: Das kann die neue App
Titelbild der Ausgabe 8/2020 von NEWS & TRENDS: Agenda: Verzettelt? Mit Agenda wird alles besser. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS & TRENDS: Agenda: Verzettelt? Mit Agenda wird alles besser
Titelbild der Ausgabe 8/2020 von NEWS & TRENDS: Sonos Move: Satter Sound: Sonos Move startet den Partysommer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS & TRENDS: Sonos Move: Satter Sound: Sonos Move startet den Partysommer
Titelbild der Ausgabe 8/2020 von NEWS & TRENDS: Von Rechts wegen: Corona-Tracing: Besser wird’s nicht mehr. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS & TRENDS: Von Rechts wegen: Corona-Tracing: Besser wird’s nicht mehr
Titelbild der Ausgabe 8/2020 von NEWS & TRENDS: Redaktionskonferenz. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS & TRENDS: Redaktionskonferenz
Vorheriger Artikel
Ordnung
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Vermischtes
aus dieser Ausgabe

... aktivieren, sollten jedoch andere Personen Fingerabdrücke hinterlegt haben, ist die Touch-IDFunktion hier wenig sinnvoll.

Um nun eine Notiz mit einem Passwort zu sichern, öffnest du die Notizen- App und wählst die Notiz aus. Tippe auf das Teilen-Symbol am oberen rechten Rand und wähle danach die Option „Notiz sperren“ aus. Bestätige dein Passwort. Oben rechts siehst du ein offenes Schloss. Tippe darauf, wenn du fertig mit dem Bearbeiten der Notiz bist, um sie zu sperren.

Split View aktivieren

Mit Split View steht seit einigen Jahren eine nützliche Funktion auf dem iPad bereit, die dir helfen soll, mehrere Anwendungen gleichzeitig im Blick zu behalten und damit produktiver zu werden. Dadurch kannst du beispielsweise die Notizen-App und deinen Webbrowser nebeneinander verwenden und dir für den nächsten Urlaub Notizen machen.

Starte dazu einfach eine App, wie den Safari-Browser, und rufe das Dock mit einem Fingerwisch nach oben auf. Halte den Finger auf ein App-Icon gedrückt und ziehe es an den rechten oder linken Bildschirmrand. Die bisher geöffnete App wird dann „Platz machen“. Für Slide Over reicht es, wenn du die App aus dem Dock auf die aktuelle App ziehst, und schon wird das überlappende Fenster links oder rechts dargestellt.

Notizen auf dem Sperrbildschirm

Wenn du einen Apple Pencil für dein iPad besitzt, steht dir ein nützliches Feature bereit. Du kannst dann nämlich vom Sperrbildschirm aus, eine neue Notiz erstellen, wenn du ihn mit dem Apple-Stift antippst. Um die Funktion zu aktivieren, öffne „Einstellungen > Notizen > Zugriff im Sperrbildschirm“ und lege deine Einstellungen fest. Du kannst entweder stets eine neue Notiz erstellen oder deine letzte fortsetzen.

Esc-Taste nutzen

Wenn du ein Smart Keyboard oder ein Magic Keyboard an deinem iPad verwendest, verfügst du über einige Sondertasten, die du bereits vom Mac kennst. Jedoch fehlt die Esc-Taste, um Vorgänge abzubrechen. Öffne daher „Einstellungen > Allgemein > Tastaturen > Hardwaretastatur > Sondertasten“. Hier listet dir iPadOS einige Sondertasten sowie deren Funktionen auf. Tippe etwa „Globus-Taste“ an und lege sie als Esc-Taste fest.

Mehr Apps anzeigen

Mit dem Wechsel zu iPadOS möchte Apple die individuellen Eigenschaften der iPads stärker vom iPhone trennen. Etwa die Displaygröße macht viel aus. Daher kannst du dir auch mehr Apps auf dem Home-Bildschirm anzeigen lassen. Öffne dazu die Einstellungen und rufe „Home-Bildschirm & Dock“ auf. Hier kannst du mit einem Fingertipp auswählen, ob du mehr oder größere App-Symbole auf einer Seite sehen möchtest.

Das Dock im Griff

Das Dock spielt am iPad mittlerweile eine deutlich zentralere Rolle als auf einem iPhone. Nach den letzten großen Updates erinnert es stark an das Dock in macOS. So lassen sich bis zu 15 Apps ablegen, die dir jederzeit schnellen Zugriff bieten. Dazu lässt sich das Dock mit einem Wisch vom unteren Bildschirmrand nach oben in jeder App aufrufen. Das Dock verfügt auch über einen Trennstrich.

Dieser trennt abgelegte Apps (links) von den zuletzt verwendeten Apps. Letztere lassen sich in den Einstellungen unter „Home-Bildschirm & Dock“ deaktivieren, indem du den Schieberegler neben „Vorgeschlagene und letzte Apps im Dock anzeigen“ nach links ziehst. Dies lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen.

Hohe Bildrate deaktivieren

Das iPad Pro verfügt über eine hohe Bildrate von bis zu 120 Hertz. Dies kostet allerdings Laufzeit, sodass die Deaktivierung sinnvoll sein kann. Öffne dazu die Einstellungen-App und rufe dann „Bedienungshilfen“ auf. Wähle anschließend „Bewegung“ aus. Im folgenden Untermenü siehst du nun die Option „Bildrate beschränken“. Ziehe den Regler nach rechts, und schon wird die maximale Bildrate auf 60 Bilder pro Sekunde begrenzt. Allerdings solltest du nicht vergessen, dass du ProMotion hiermit nicht völlig deaktivierst, sondern dass nun nur noch zwischen 24 FPS, 30 FPS, 48 FPS und 60 FPS gewechselt wird.

Hinweis: ProMotion ist nur auf dem 10,5-Zoll-, 11-Zoll- und 12,9-Zoll-iPad-Pro (2. Generation oder neuer) verfügbar.

Texte diktieren

Wenn man am iPad gerade keine Tastatur zur Hand hat, kann das Tippen mühseliger sein als auf dem iPhone. Zum Glück hat Apple eine Diktierfunktion integriert, die sogar offline funktioniert. Um sie zu aktivieren, rufe „Einstellungen > Allgemein > Tastaturen“ auf und ziehe den Regler neben „Diktierfunktion aktivieren“ nach rechts. Darunter kannst du noch die Diktiersprache einstellen. Um eine Nachricht zu diktieren, tippe beim Schreiben auf das Mikrofonsymbol.

Drag-and-drop nutzen

Am einfachsten funktioniert das Drag-and-drop, wenn du das Split-View-Feature nutzt. Dies erlaubt dir, schnell Inhalte von einer App in eine andere zu übertragen. Halte den Finger auf den Inhalt gedrückt und bewege ihn etwas, sodass er an deinem Finger „klebt“. Nimm auch die zweite Hand zu Hilfe, wenn du Split View nicht verwendest, und wische nach oben, um das Dock aufzurufen. Tippe eine App an, und schiebe den Inhalt an eine beliebige Stelle, bevor du deinen Finger wieder anhebst. So einfach ist ein Inhalt wie ein Bild, Text oder eine Datei in eine andere App verschoben.