Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 1 Min.

iPad statt Notebook: Das iPad als perfekter Notebook-Ersatz


iPhone & iPad Life - epaper ⋅ Ausgabe 1/2019 vom 30.11.2018

Leistungsmäßig müssen sich die iPads schon lange nicht mehr hinter einfachen Notebooks verstecken. Mit einer Tastatur und den richtigen Apps bestückt, kann das iPad unterwegs viele Aufgaben übernehmen und einen Rechner fast vollständig ersetzen.


Artikelbild für den Artikel "iPad statt Notebook: Das iPad als perfekter Notebook-Ersatz" aus der Ausgabe 1/2019 von iPhone & iPad Life. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: iPhone & iPad Life, Ausgabe 1/2019

Es muss nicht immer ein iPad Pro sein, wenn es darum geht, einen leistungsfähigen Arbeitsplatz für unterwegs zu ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 7,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von iPhone & iPad Life. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Apple-News: Alles außer iPhones. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Apple-News: Alles außer iPhones
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Neue iPads: Neues iPad Pro: iPads auf die Spitze getrieben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neue iPads: Neues iPad Pro: iPads auf die Spitze getrieben
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Apple Watch Series 4: Gelungenes Update. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Apple Watch Series 4: Gelungenes Update
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Bluetooth-Ohrhörer: Die besten Alternativen zu Apples: AirPods. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Bluetooth-Ohrhörer: Die besten Alternativen zu Apples: AirPods
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von Hardware-Kurztests. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hardware-Kurztests
Titelbild der Ausgabe 1/2019 von iPhone Xs: Der ultimative Test! iPhone Xs. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
iPhone Xs: Der ultimative Test! iPhone Xs
Vorheriger Artikel
Spiel des Monats: Hearthstone: Heroes of Warcraft
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel iPad statt Notebook: Top-Apps fürs Büro
aus dieser Ausgabe

... schaffen. Für die üblichen Dinge wie Surfen, Mail, Office-Aufgaben und den flexiblen Datenaustausch mit anderen reicht auch ein normales iPad. In der „Wi-Fi und Cellular“-Version kann das iPad sogar mit dem eigenen Mobilfunkchip online gehen. Wenn Sie parallel ein iPhone nutzen, ist dessen persönlicher Hotspot aber meist die günstigere Möglichkeit, schnell und einfach ins Internet zu kommen.

Komplette Ausstattung

Das wichtigste Zubehör, dass unterwegs gebraucht wird, ist gewöhnlich eine Tastatur. Um das Schreiben von Texten kommt man kaum herum, und mit einer externen Tastatur geht das einfach viel komfortabler als mit der Bildschirmtastatur. Tipps dazu finden Sie im Anschluss ab Seite 116.

Bei der Akkulaufzeit ist das iPad den meisten Notebooks ohnehin schon haushoch überlegen. Mit einer USB-Powerbank lässt sich die netzunabhängige Arbeitszeit bei Bedarf einfach und effektiv vergrößern.

Matthias Zehden


„Für Kommunikation, die üblichen Office-Aufgaben und die Arbeit mit Medien ist das iPad bestens gerüstet.“


Die richtigen Apps

Apples Software-Ausstattung lässt für den Normalanwender kaum Wünsche offen. Safari, Mail und Nachrichten stellen wie auf dem Rechner die Verbindung zur Außenwelt her. Dazu gibt es kostenlos die Office-Apps Pages, Numbers und Keynote. Mit Fotos, iMovie und Garage Band ist das iPad auch im kreativen Bereich ohne zusätzliche Kosten auf einem Niveau versorgt, das vielen Nutzern bereits völlig ausreichen dürfte. Und für die Unterhaltung ist mit der TV-App, Musik und dem Zugang zu Apples Stores ebenfalls gesorgt.

Arbeit in Gruppen

Wer im Team arbeitet, wird auch dabei unterstützt. Zum einfachen Datenaustausch über das Netzwerk gibt es Gruppenfunktionen in vielen Apps, die gern übersehen werden. Sie können einen Kalender, eine Notiz oder Erinnerungsliste anlegen und andere Nutzer dazu einladen. Die müssen ebenfalls iOS-Geräte oder Macs nutzen und ein iCloud-Konto haben. Die Einträge werden dann automatisch synchronisiert.