Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Ist teuer besser?


Lisa - epaper ⋅ Ausgabe 51/2018 vom 12.12.2018

Stiftung-Warentest-Vergleiche im Überblick: Wann lohnt es sich, Markenware zu kaufen? Wann tun es auch günstige No-Name-Produkte?


Artikelbild für den Artikel "Ist teuer besser?" aus der Ausgabe 51/2018 von Lisa. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lisa, Ausgabe 51/2018

Viele Discounter-Produkte werden von namhaften Herstellern produziert


Wer beim Einkauf aufs Geld achtet, hat nicht zwingend schlechtere Produkte im Korb. Wie Stiftung Warentest immer wieder zeigt, sind Markensachen oft nur einen Hauch besser als die Nachahmer. Die Unterschiede sind meist winzig.

■ Espressobohnen

Auf den vorderen Rängen landen hier fast ausschließlich Markenprodukte (test 12/2016). Die geschmacklichen Unterschiede sind aber minimal und auch in der Gesamtbewertung ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lisa. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 51/2018 von Liebe Leserin: Weihnachten in der Patchwork-Familie. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin: Weihnachten in der Patchwork-Familie
Titelbild der Ausgabe 51/2018 von Aktuell. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aktuell
Titelbild der Ausgabe 51/2018 von Aktuell: Menschen, die uns bewegen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aktuell: Menschen, die uns bewegen
Titelbild der Ausgabe 51/2018 von So chic warten wir auf die Bescherung. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
So chic warten wir auf die Bescherung
Titelbild der Ausgabe 51/2018 von Diese Woche neu in den Shops. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche neu in den Shops
Titelbild der Ausgabe 51/2018 von Von wegen spießig!: Styling-Ass Hosenanzug. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Von wegen spießig!: Styling-Ass Hosenanzug
Vorheriger Artikel
Lasst uns anstoßen!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Kochen mit Freude: Köstliche Weihnachts-Braten
aus dieser Ausgabe

... gab es kaum Ausreißer nach unten.

Spitzenreiter ist derLavazza Espresso Cremoso (Note: 2,1; ca. 14 €/kg). DerTizio Caffè Espresso Ganze Bohne von Aldi Süd (Note: 2,2; ca. 8 €/kg) ist aber vergleichbar.

■ Sekt

Es traten 21 Schaumweine gegeneinander an, häufig gekaufte Marken genauso wie Flaschen vom Discounter (test 12/2017). Ergebnis: Guter Sekt muss nicht teuer sein, aber sehr guter kostet etwas mehr. Rotkäppchen, Deutschlands meistverkaufter Sekt, war übrigens der beste halbtrockene Sekt im Test.

Wer etwas Besonderes sucht, greift zum TestsiegerSchlumberger Brut (Note: 1,0; ca.14 €/ 0,75 l). Der Beste vom Discounter:Auerbach trocken (Aldi Süd, Note: 2,0; ca. 2,80 €/0,75 l).

■ Nuss-Nougat-Cremes

Nutella schmeckt gut – aber die Konkurrenzprodukte auch! Insgesamt gaben die Tester 6 von 21 Schokoaufstrichen gute Noten, darunter auch NoNameCremes (test 04/2016).

Mit der Note 2,3 lag dieTip Nuss-Nougat-Creme (Real, ca. 0,35 €/ 100 g) knapp hinterm TestsiegerNutella (Note: 1,9; ca. 0,60 €/100 g).

■ Cola-Getränke

Dass Cola grundsätzlich nicht wirklich gesund ist, war klar. Es gibt aber schlimme und weniger schlimme Sorten. Einige koffeinhaltige Getränke fielen wegen gesundheitlich bedenklicher Inhaltsstoffe komplett durch (test 06/2016).

Vier zuckerfreie Cola-Getränke bekamen ein „gut“ – darunter der TestsiegerCoca Cola Light (Note: 2,1; ca. 0,70 €/l) und das Nachahmerprodukt von LidlFreeway Cola Light (Note: 2,4; ca. 0,30 €/l) .

■ Margarine

Was ist besser, Butter oder Margarine? Da scheiden sich die Geister. Laut Stiftung Warentest streicht man sich allerdings mit einer guten Pflanzenmargarine weit mehr gesunde Fettsäuren aufs Brot (test 08/2017).

Als einzige Margarine „sehr gut“ im Geschmack:Deli Reform (Note: 1,8; ca. 1,40 €/500 g). Billigere folgen dicht auf, z. B.Edeka Gut & Günstig Pflanzenmargarine (Note:1,9; ca. 0,75 €/500 g).

Milchschokolade

Gute Nachrichten für Naschkatzen: 15 von 25 Milchschokoladen waren „gut“ (test 12/2018). Kleine Entscheidungshilfe: Der Testsieger schmeckt, hat ein FairtradeSiegel und ist recht günstig.

Die gute Schokolade belegt Platz eins (Note: 1,9; ca. 1 €/100 g), aber auch dieMilka Alpenmilch (Note: 2,0; je ca. 1 €/100 g) konnte punkten.

Soja-Drinks

SojaDrinks gelten als bekömmlich. Der Test zeigte aber: Viele Produkte enthalten zu viel Nickel oder Chlorat. Nur wenige Produkte überzeugten, darunter war allerdings auch ein preiswertes (test 08/2018).

Den günstigsten „guten“ Drink gibt es bei Lidl:Milbona Bio Organic Soja Drink (ca. 0,95 €/l). Er gefiel den Testern so gut wie der vom MarktführerAlpro (ca. 1,90 €/l; Note jeweils 2,0).

■ Naturjoghurt

Soll er cremig oder fest, mild oder sauer sein? Bei Naturjoghurt gibt es große Unterschiede und jeder hat andere Vorlieben. Den Warentestern schmeckten jedenfalls BioProdukte besonders gut (test 01/2018).

Sowohl der Bio-Joghurt von Aldi Nord als auch der von Aldi Süd ist „sehr gut“ (Note: 1,7; je ca. 0,30 €/150 g). Mit 1,6 minimal besser:Andechser Natur Bio Jogurt (ca. 0,50 €/150 g).

Aus kuschelig wird chic: 3 Arten einen Schal zu binden

Ein Schal, viele Looks:LISA zeigt Schritt für Schritt drei angesagte Tragevarianten. Welche ist Ihr Favorit?

Aufreger der Woche: Gefährliche Bahn-Mails

Vorsicht, wenn in diesen Tagen Post von der Deutschen Bahn im Mailfach landet! Es könnte sich um sogenannte Phishing-Mails handeln, mit denen Betrüger versuchen, Kontodaten auszuspionieren. Hat man angeblich etwas gewonnen oder soll seine Daten bestätigen – nicht reagieren!

Induktionsherd: Das muss man wissen

Geht fix, birgt aber auch Gefahren

Mit Induktion spart man Zeit beim Kochen und auch der Energieverbrauch ist um etwa 30 % geringer als bei herkömmlichen Elektroherden.

Prinzip: Die Herde arbeiten mit Magnetfeldern. Stellt man einen geeigneten Topf darauf, erhitzt sich dessen Boden, nicht aber das Kochfeld selbst. Es brennt sich nicht ein, das Verbrennungsrisiko sinkt.

Anschaffung: Man muss je nach Hersteller mindestens 30 % mehr ausgeben als für einen Standardherd. Außerdem braucht man Töpfe aus magnetischem Material.

Gefahren: Ist das Kochgeschirr ungeeignet oder zu nah an der Kante abgestellt, können sich daneben Magnetfelder bilden. Welche Auswirkungen die auf Menschen haben können, ist umstritten. Deshalb sollten Schwangere und Personen mit Herzschrittmacher im Umgang mit Induktion besonders vorsichtig sein.

Tipps und Infos

Aktuelles Urteil

Vollbremsung für eine Taube ist okay
Autofahrer dürfen auch für Kleintiere bremsen. Ein Mann hatte stark abgebremst, weil eine Taube auf der Straße saß. Der Hintermann fuhr auf. Den Tierfreund trifft an dem Auffahrunfall aber keine Schuld (AG Dortmund, Az.: 425 C 2383/18).

Spartipp der Woche

Weichspüler auf Vorrat kaufen
Im Onlineshop der Drogeriekette Rossmann läuft noch bis 21. Dezember 2018 eine Rabattaktion mit Kuschelweich. Wer vier Produkte der Marke in seinen Warenkorb legt, bekommt eins davon gratis (rossmann.de).

News

Mehr Unterhalt für Trennungskinder
Die Düsseldorfer Tabelle ist maßgebend für die Berechnung von Unterhaltsansprüchen. Zum 1. Januar 2019 werden die Werte leicht angehoben – je nach Alter des Kindes und Einkommen des zahlungspflichtigen Elternteils um sechs bis 14 € im Monat (mehr dazu: bit.ly/2BDlyfL).


Fotos: Fotolia, shutterstock, PR (16), Illustrationen: M.I.G./LISA/Karin Gutheil