Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 4 Min.

JAKE ROGERS VISIGOTH: PLATTENTELLER


Metal Hammer - epaper ⋅ Ausgabe 6/2019 vom 15.05.2019

Neue 7”-Single, aktuelle Deutschland-Tournee – höchste Zeit für ein Gespräch mit JAKE ROGERS! Neben seiner offensichtlichen Vorliebe für Manilla Road offenbart der Frontmann der Salzseestädter VISIGOTH vor allem einen breiten und exquisiten Geschmack sowie eine tiefgreifende Expertise in Sachen sonischen Stahls.


Artikelbild für den Artikel "JAKE ROGERS VISIGOTH: PLATTENTELLER" aus der Ausgabe 6/2019 von Metal Hammer. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Metal Hammer, Ausgabe 6/2019

Welche war die erste Platte, die du gekauft/bekommen hast?
Als ich zehn oder elf Jahre alt, war fing ich an, Querflöte in der Schul-Band zu spielen. Mein Vater nahm mich mit zu einem Jethro Tull-Konzert. Das war meine erste Rock-Show- Erfahrung und hat mich total umgehauen. Auf dem Weg nach ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Metal Hammer. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2019 von GAME OF SITZPLATZ. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GAME OF SITZPLATZ
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von SCHATZKISTE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SCHATZKISTE
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von LESERFORUM. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESERFORUM
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von SOCIAL MEDIA-METAL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SOCIAL MEDIA-METAL
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von JÜRGEN „VENTOR“ REIL KREATOR: HAUTMALER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
JÜRGEN „VENTOR“ REIL KREATOR: HAUTMALER
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von COUCH: DAMIR ESKIC DESTRUCTION, GOMORRA. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
COUCH: DAMIR ESKIC DESTRUCTION, GOMORRA
Vorheriger Artikel
SOCIAL MEDIA-METAL
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel JÜRGEN „VENTOR“ REIL KREATOR: HAUTMALER
aus dieser Ausgabe

Welche war die erste Platte, die du gekauft/bekommen hast?
Als ich zehn oder elf Jahre alt, war fing ich an, Querflöte in der Schul-Band zu spielen. Mein Vater nahm mich mit zu einem Jethro Tull-Konzert. Das war meine erste Rock-Show- Erfahrung und hat mich total umgehauen. Auf dem Weg nach draußen kaufte mir mein Vater am Merch-Stand ein AQUALUNG-Exemplar.

Welches ist das neueste Album in deiner Sammlung?
Mein jüngster Kauf ist das aktuelle TASTE OF DEATH-Reissue von Hiroshima. Eine mörder schwedische Kult-Heavy Metal-Band – eigentlich sind sie Finnen, doch für die Aufnahmen waren sie in Stockholm und wiesen Ähnlichkeiten mit regional nahen Gruppen wie Universe oder Neptune auf.

Welche Platte hat dein Leben verändert?
Es ist schwer, nur ein Album auszuwählen. Aber GATES OF FIRE von Manilla Road war eine monumentale Entdeckung für mich, weil es 2005 veröffentlicht wurde, als ich in meinen frühen Highschool-Jahren war. Es war meine Einführung zur Band und öffnete richtiggehend meine Augen hinsichtlich der enormen Untergrundwelt des Heavy Metal. Dieses Album hat mich wirklich dazu inspiriert, mich in ähnliche Bands wie Cirith Ungol oder Omen hineinzugraben und Gruppen zu entdecken, von denen ich zuvor noch nie gehört hatte.

Nenne die meistgehörte Scheibe in deiner Sammlung!
Ich kann das möglicherweise nicht genau abschätzen, aber wahrscheinlich habe ich mehr Thin Lizzy gehört als jede andere Band. Wenn ich es auf ein Album eingrenzen müsste, würde ich entweder JOHNNY THE FOX oder BAD REPUTATION sagen.

Welche Platte hat das beste Cover?
Vielleicht Summoning mit MINAS MORGUL, Cirith Ungol KING OF THE DEAD oder Manilla Road THE COURTS OF CHAOS, Ария ИГРА С ОГНЁМ oder Pokolgép POKOLI SZÍNJÁTÉKÉK. Wirklich, ich liebe einfach jedes Album-Cover, das ein episches Fantasie-Artwork hat, welches die geheimnisvolle Atmosphäre des Metal heraufbeschwört und von fernen Ländern oder fantastischen Taten erzählt.

Auf welchem Album sieht das Cover richtig beschissen aus?
Diese Auszeichnung könnte an DANCE OF DEATH von Iron Maiden gehen. Ich liebe diese Platte, aber das Cover ist eine komplette Missgeburt. Ich denke über ziemlich jedes hochdigital aussehende Artwork aus dem Alternative Metal der Neunziger und Nuller Jahre so. Nur Gemälde, Zeichnungen und Fotos sind echt.

Nenne eine Platte, die du deinem besten Freund empfehlen würdest!
High Spirits MOTIVATOR, wegen des Texts: „Thank you – thank you for being my friend!“

Philip Lynott von Thin Lizzy 1976


Welches Album würdest du deinem schlimmsten Feind anbieten?
Gar keins. Ich würde ihm einen mp3-Download in geringer Bitrate andrehen.

Mit welchem Album würdest du versuchen, eine Frau von dir zu überzeugen?
Ich würde sie nach ihrem Musikgeschmack fragen, ein tolles Gespräch über großartige Alben führen, sie wählen lassen, was wir zuerst auflegen, ein paar kalte Biere schnappen und genießen! Natürlich hätte ich nichts dagegen, wenn sie Thin Lizzy, Pagan Altar, Pokolgép, Manilla Road oder Celtic Frost auswählen würde.

Welche Platte würdest du vorspielen, um einem Mann deine Schokoladenseite zu präsentieren?
Das müsste definitiv BALLS TO THE WALL von Accept sein. ‘London Leatherboys’… Könnte es eine bessere Wahl geben?

Welche Platte versüßt dir Autofahrten?
Riot THUNDERSTEEL – besonders, wenn ich mit meinem Motorrad unterwegs bin.

Gibt es ein Album, auf dem du besonders gerne mitgespielt hättest?
Um ehrlich zu sein fühle ich mich nicht würdig, auf irgendeinem meiner Lieblingsalben zu sein. Ich wünschte, ich hätte während der Aufnahmen von Rainbows RISING anwesend sein können – einfach nur, um Dio in Person singen zu hören.

Welche Schmuckstücke verbergen sich in der Plattensammlung deiner Eltern?
Die einflussreichsten Scheiben in der Sammlung meines Vaters sind Black Sabbath PARANOID, Creedence Clearwater Revival WILLIE AND THE POOR BOYS und Grand Funk Railroad CLOSER TO HOME. Mein Vater ließ stets viel großartige Rock-Musik im Haus laufen – und das hatte eine immense Wirkung auf mich und meine Interesse an Musik.

Welches Lied trällerst du vor dich hin, wenn du dich unter der Dusche abschrubbst?
‘The White Ship’ von Atlantean Kodex.

Jemand möchte, dass du ihm eine Platte empfiehlst, die in den Siebzigern veröffentlicht wurde. Welche würdest du vorschlagen?
Da soll ich ein einziges Album nennen? Die Siebziger waren locker eines der besten Jahrzehnte für Rock-Musik! Ich müsste mich wohl zwischen Thin Lizzy JOHNNY THE FOX, Judas Priest SAD WINGS OF DESTINY und Rainbow RISING entscheiden.

Und welches Achtziger-Album könntest du guten Gewissens anpreisen?
Dasselbe Problem. Vielleicht würde ich es auf Iron Maiden PIECE OF MIND, Manilla Road OPEN THE GATES, Ashbury ENDLESS SKIES, Riot THUNDERSTEEL, Celtic Frost MORBID TALES und Bathory UNDER THE SIGN OF THE BLACK MARK eingrenzen.

Gibt es eine Neunziger-Platte, die du weiterempfehlen könntest?
Solstice NEW DARK AGE, Bathory HAMMERHEART, Summoning DOL GULDUR, Darkthrone A BLAZE IN THE NORTHERN SKY, Rotting Christ THY MIGHTY CONTRACT, Pokolgép METÁL AZ ÉSZ, Blind Guardian NIGHTFALL IN MIDDLE-EARTH. Tut mir leid, ich kann hier einfach keine kurzen Antworten mit nur einem Album geben.

Wie sieht es mit einer Veröffentlichung aus der ersten Dekade dieses Jahrtausends aus?
Pagan Altar LORDS OF HYPOCRISY, Twisted Tower Dire CREST OF THE MARTYRS, The Lord Weird Slough Feg TRAVELLER, Desaster TYRANTS OF THE NETHERWORLD, Sabbat SATANASWORD, Battleroar AGE OF CHAOS, Metal Inquisitor DOOMSDAY FOR THE HERETIC. Ich könnte noch viele mehr nennen…

Welche Beschallung wünschst du dir bei deiner Beerdigung?
Ich hätte gerne eine traditionelle Interpretation des irischen Volkslieds ‘The Parting Glass’.