Lesezeit ca. 6 Min.

Jeder is(s)t begeistert, versprochen!


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 8/2022 vom 16.02.2022

KOCHEN mit Spaß

Hähnchenbrust mit Gremolata* auf Fenchelgemüse

Artikelbild für den Artikel "Jeder is(s)t begeistert, versprochen!" aus der Ausgabe 8/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 8/2022

LOW CARB

Zutaten für 4 Portionen:

•4 Hähnchenfilets (je ca. 175 g)

•Salz, Pfeffer

•6 EL Olivenöl

•2 Fenchelknollen

•3 Karotten

•2 TL Honig

•100 ml Orangensaft

•1 Knoblauchzehe

•1 Bd. Petersilie

•60 g Kapern

•1 Bio-Zitrone

So wird’s gemacht: Den Backofen vorheizen (Elektro:

1 120 Grad/Umluft: 100 Grad). Die Hähnchenfilets trocken tupfen, salzen, pfeffern und in 2 EL heißem Olivenöl 2 Min. je Seite anbraten. Dann im Ofen in ca. 25 Min. durchgaren.

2 Inzwischen Fenchel waschen. Die Karotten schälen. Beides in feine Streifen hacken, in 1 EL heißem Olivenöl 2 Min. dünsten. Honig darübergeben, Orangensaft angießen und 8-10 Min. schmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3 Für die Gremolata den Knoblauch schälen. Petersilie kalt abbrausen, trocken schütteln. Kapern abtropfen lassen. Alles sehr fein hacken. In 3 EL heißem Olivenöl kurz anschwitzen. Die Zitrone ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 8/2022 von Schluss mit den fiesen Hässlichkeiten!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schluss mit den fiesen Hässlichkeiten!
Titelbild der Ausgabe 8/2022 von So schüt zen wir unsere schöne Welt!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
So schüt zen wir unsere schöne Welt!
Titelbild der Ausgabe 8/2022 von Style-Coach 1 Trend – 2 Größen: Korallenrot. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach 1 Trend – 2 Größen: Korallenrot
Titelbild der Ausgabe 8/2022 von „Trendig steht mir richtig gut!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Trendig steht mir richtig gut!“
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Und was kritzeln Sie beim Telefonieren?
Vorheriger Artikel
Und was kritzeln Sie beim Telefonieren?
Küchenstar Kartoffeln
Nächster Artikel
Küchenstar Kartoffeln
Mehr Lesetipps

... heiß waschen, abtrocknen, Schale abreiben und zufügen.

4 Die Filets quer aufschneiden und Gremolata aufstreuen. Mit Karotten-Fenchelgemüse anrichten.

i Zubereitung: 35 Min. Backen: 25 Min.

Pro Portion: 400 kcal, KH: 16 g, F: 30 g, E: 23 g

*Gremolata: … ist eine Kräuter-Würz- Mischung aus der italienischen Küche. Sie besteht klassisch aus glatter Petersilie, Zitronenabrieb und Knoblauch, die fein gehackt und zusammen kurz vor dem Servieren auf warme Gerichte gegeben werden, wo sie ihr frisches Aroma perfekt entfalten.

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Puten-Saltimbocca auf Äpfeln

KALORIEN- ARM

Zutaten für 4 Portionen:

•4 Äpfel

•4 Putenschnitzel

•Salz, Pfeffer, Paprikapulver

•4 Scheiben roher Schinken

•4 Salbeiblätter

•3 EL Öl

•2 Stauden Chicorée

•1 EL Zucker Thymian

•1 EL Zitronensaft

•1 EL Butter

So wird’s gemacht:

1Äpfel waschen, bei einem das Kerngehäuse ausstechen. Diesen Apfel in 8 Scheiben schneiden. Die Schnitzel trocken tupfen und flacher klopfen, mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen. Schinkenscheiben auflegen, mit je 2 Apfelscheiben und 1 Salbeiblatt bedecken. Schnitzel zusammenklappen, die Enden mit Spießen feststecken.

2Schnitzel bei Mittelhitze in 2 EL Öl ca. 4 Min. je Seite braten. Inzwischen den Chicorée waschen, putzen und in Stücke schneiden.

3 Äpfel entkernen und in dünne Spalten schneiden. In 1 EL heißem Öl anbraten. Mit Zucker bestreuen, Chicorée und etwas Thymian kurz darin anschwitzen. Mit Zitronensaft und 100 ml Wasser ablöschen. Leicht salzen und pfeffern.

3 Die Butter in Flöckchen kräftig unterschlagen. Das Chicorée- Apfelgemüse zusammen mit den Puten-Saltimbocca anrichten.

i Zubereitung: 40 Min. Pro Portion: 370 kcal, KH: 19 g, F: 14 g, E: 40 g

Salatschüssel mit Couscous

Zutaten für 4 Portionen:

• 320 g Grill-Paprika (Glas)

•1 EL Honig

•Salz, Pfeffer

•1 Bio-Orange 1/2 TL Koriandersaat

•4 Hähnchenbrüste

•4 EL Olivenöl

•300 ml Geflügelbrühe

•240 g Couscous

•Saft von 1 Bio-Zitrone

•2-3 EL Ras el-Hanout (Gewürz-Mix)

•1/2 Bd. geh. Minze

•1 Gurke

•250 g Kirschtomaten

•100 g Baby-Spinat

•150 g Feta

•80 g schwarze Oliven

So wird’s gemacht:

1 Backofen vorheizen (Elektro: 120 Grad/Umluft: 100 Grad). Für die Soße Paprika, Honig pürieren. Mit Salz, Pfeffer würzen. Orange heiß waschen, abtrocknen, die Schale abreiben. Mit Koriander, 1 TL Salz mörsern. Hähnchenbrüste abtupfen und damit einreiben. In 2 EL heißem Öl 1-2 Min. je Seite scharf anbraten. Dann im Ofen in 15 Min. fertig garen.

2 Die Brühe aufkochen, Couscous darin quellen lassen. 2 EL Öl, Zitronensaft, Ras el-Hanout, Minze unterheben. Abschmecken. Gurke waschen, raspeln. Kirschtomaten abbrausen, halbieren. Spinat putzen. Feta zerbröseln. Oliven abgießen.

3 Alles in eine Schale füllen, mit Hähnchenbrüsten in Scheiben und Paprikasoße servieren.

i Zubereitung: 30 Min. Garen: 15 Min.

Pro Portion: 490 kcal, KH: 29 g, F: 25 g, E: 62 g

Hähnchenkeulen mit Sesamglasur

Zutaten für 4 Portionen:

•4 Hähnchenkeulen

•1 Knoblauchzehe

•2 EL Honig

•3 EL Rotwein- essig

•1 EL Tomatenmark

•1/2 TL Kurkuma

•Salz

•300 g Brokkoli

•1 Apfel

•50 g Mandeln

•2 EL Olivenöl

•2 EL Apfelessig

•1 TL Agaven-Dicksaft

•1 TL Senf Pfeffer

•72 TL Sesam

•1 Limette

So wird’s gemacht:

1 Backofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). 1l Wasser erhitzen. Keulen damit übergießen. Mit Haut nach oben auf einem Blech 20 Min. im Ofen garen.

2 Für die Glasur den Knoblauch schälen, hacken. Mit Honig, Rotweinessig, Tomatenmark, Kurkuma, Salz auf- und etwas einkochen.

Glasur auf die Keulen pinseln und ca. 10 Min. weiterbacken.

3 Inzwischen Brokkoli, Apfel waschen, putzen, grob hacken. Beides mit Mandeln, Öl, Apfelessig, Dicksaft, Senf im Blitzhacker fein zerkleinern. Salzen, pfeffern. Sesam auf die Keulen streuen. Mit Limette in Spalten und Brokkoli-Mix servieren.

i Zubereitung: 45 Min. Backen: 30 Min.

Pro Portion: 635 kcal, KH: 17 g, F: 37 g, E: 56 g

Geschmortes Thymianhähnchen mit Zwiebeln

Zutaten für 4 Portionen:

•8-10 Schalotten

•2 EL Olivenöl

•1,2 kg küchenfertiges Hähnchen je

•1 große gelbe und rote Zwiebel

•Salz, Pfeffer

•200 ml Hühnerbrühe

•1 Msp. Safran

•2 Thymianzweige

73 Streifen Bio-Zitronenschale

•5 Lauchzwiebeln

So wird’s gemacht:

1 Die Schalotten schälen, in heißem Öl rundherum bräunen. Heraus- nehmen. Hähnchen abtupfen, im heißen Fett rundherum anbraten. Zwiebeln schälen, in Spalten hacken, um das Hähnchen verteilen, Salzen, pfeffern. Brühe, Safran verquirlen. Mit Thymian, Zitronenschale zufügen, aufkochen, zugedeckt ca. 45 Min. schmoren.

2 Hähnchen wenden, Schalotten dazugeben und 45 Min. weiter- schmoren. Backofengrill vorheizen. Das Hähnchen auf einem Rost unter dem heißen Grill etwas bräunen.

3 Inzwischen die Lauchzwiebeln waschen, putzen und schräg in feine Ringe hacken. Zum Hähnchen- Schmorsud geben. Als Soße etwas einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles mit z. B. Baguette anrichten.

i Zubereitung: 30 Min. Garen: 90 Min.

Pro Portion: 630 kcal, KH: 7 g, F: 38 g, E: 64 g

MEIN TIPP FÜR SIE: „Erwarte ich Gäste, nehme ich gerne auch mal ein Maishähnchen. Das Fleisch ist gelblich und fester, und das Gericht schmeckt noch kräftiger und aromatischer.“

Hühnerfilets mit Frischkäsefüllung

FETT- REDUZIERT

Zutaten für 4 Portionen:

•1 Knoblauchzehe

•1 Bio-Zitrone

•30 g Parmesan

•4 Salbeiblätter

•80 g Frischkäse

•Salz, Pfeffer

•4 Hähnchenbrustfilets

•100 g Panko (Paniermehl)

•2 EL Olivenöl

•50 g Mehl

•1 Ei

•650 g Misch-Gemüse

So wird’s gemacht:

1Knoblauch schälen und hacken.

Die Zitrone heiß waschen, gut abtrocknen, Schale abreiben, Saft auspressen. Hälfte vom Zitronensaft beiseitestellen. Parmesan reiben. Salbei hacken. Alles mit Frischkäse verrühren, salzen und pfeffern.

2Filets trocken tupfen, Taschen einschneiden, jeweils 1 EL der Füllung hineingeben. Die Ränder zusammendrücken. Panko, 1 EL Öl mischen. Das Mehl auf einen Teller geben. Ei verquirlen. Ofen vorheizen (Elektro: 200 Grad/Umluft: 180 Grad).

3 Die Filets in Mehl wenden, dann durchs Ei ziehen. In den Panko- Bröseln wenden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. 30 Min. im Ofen backen.

4Gemüse waschen, putzen, in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser bissfest garen. Mit dem übrigen Zitronensaft, 1 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer würzen.

i Zubereitung: 40 Min. Backen: 30 Min.

Pro Portion: 410 kcal, KH: 29 g, F: 15 g, E: 39 g

Rucola-Pasta-Pfanne mit Pute

SCHNELL

Zutaten für 4 Portionen:

•3 Knoblauchzehen

•1 rote Zwiebel

•400 g Zucchini

•80 g Dörr- Tomaten in Öl

•400 g Putenbrust

•Salz, Pfeffer

•1 EL Olivenöl

•250 g Fusilli

•450 ml Gemüsebrühe

•1 Bd. Rucola Basilikum

•70 ml Sahne Abrieb von

•1 Bio-Zitrone

So wird’s gemacht:

1 Die Knoblauchzehen und die rote Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Zucchini kurz waschen, putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Dörr-Tomaten abtropfen lassen.

2 Die Putenbrust trocken tupfen, würfeln und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Dann in 1 EL heißem Olivenöl scharf anbraten. Zwiebel, den Knoblauch, die Zucchini und die Dörr-Tomaten dazugeben und alles kurz mitbraten.

3 Fusilli und die Brühe zufügen, alles aufkochen und zugedeckt köcheln lassen, bis die Nudeln noch leicht bissfest sind.

4 Rucola und Basilikum putzen, kurz waschen und grob hacken.

Dann beides mit der Sahne und dem Zitronenabrieb unter den Pasta-Topf mischen. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.

i Zubereitung: 30 Min. Pro Portion: 580 kcal, KH: 63 g, F: 16 g, E: 37 g

Hähnchentopf mit Wurzelgemüse

Zutaten für 4 Portionen:

•1 Brathuhn

•2 Karotten

•1 Pastinake

•2 Knoblauchzehen

•2 Zwiebeln Thymian, Rosmarin

•6 Lorbeerblätter

•300 ml trockener Weißwein

•1 TL Pfefferkörner

•10 Pimentkörner

•Salz

•500 g kleine Kartoffeln

•60 g grober Senf

So wird’s gemacht:

1 Huhn trocken tupfen, in 8 Teile zerlegen. Karotten, Pastinake, Knoblauch, Zwiebeln schälen, grob zerteilen. Alles in einen großen Schmortopf geben. Etwas Thymian, Rosmarin und die Lorbeerblätter auflegen. Den Weißwein angießen.

2 Pfeffer, Piment und ca. 1,5 TL Salz dazugeben. Alles aufkochen und dann zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Min. köcheln lassen.

3 Kartoffeln waschen, schälen und mit 800 ml Wasser zufügen.

Alles neu aufkochen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 25 Min. weiterköcheln. Hähnchen-Eintopf würzig abschmecken, portionsweise mit z. B. Brot anrichten. Senf dazureichen.

i Zubereitung: 60 Min. Garen: 45 Min.

Pro Portion: 670 kcal, KH: 29 g, F: 19 g, E: 56 g