Lesezeit ca. 5 Min.

Jetzt kann der Sommer kommen!


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 20/2022 vom 11.05.2022

ZUHAUSE Wohnen

Do it yo urself

Artikelbild für den Artikel "Jetzt kann der Sommer kommen!" aus der Ausgabe 20/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 20/2022

Charmante Lounge-Ecke

So wird’s gemacht:

1Für das Outdoorbett zwei Einwegpaletten (ca. 110 x 110 cm) und für die Beine acht zugesägte Balkenstücke (ca. 10 x 10 x 35 cm) aus dem Baumarkt holen.

Die Beine mit je zwei 20 cm langen Schrauben von oben durch die Palette hindurch fixieren. Alles glatt schleifen und danach mit Wetterschutzlack in der Wunschfarbe lackieren.

Dicht zusammenstellen, eine Matratze und dekorative Kissen auflegen.

2Für die Wandregale eine Obstkiste und eine kleine Einwegpalette besorgen. Innen jeweils passend zugesägte Bretter anschrauben und davor schmale Leisten anleimen.

Beide Wandregale oben und unten mit Zierprofilen und teils mit Schubladenknäufen und Haken aufmöbeln. Zum Schluss leicht abschmirgeln und in Pastelltönen streichen.

Gute-Laune-Maschen 

➽ Ran an die Nadeln! Unsere Deko-Schätzchen kriegen auch Strickanfänger*innen hin. Die Kakteen werden ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 20/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 20/2022 von Was Ihr Lieb lings-Eis über Sie verrät. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Was Ihr Lieb lings-Eis über Sie verrät
Titelbild der Ausgabe 20/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 20/2022 von AUS LIEBE ZUR NATUR. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUS LIEBE ZUR NATUR
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
5 Kilo weg mit Sattmacher-Salaten
Vorheriger Artikel
5 Kilo weg mit Sattmacher-Salaten
Meine Gesundheit Der große Lea Medizin-Ratgeber
Nächster Artikel
Meine Gesundheit Der große Lea Medizin-Ratgeber
Mehr Lesetipps

... in Perlmuster, Krausrippen und Vollpatent gefertigt, anschließend mit Füllwatte ausgestopft und in Tontöpfe gesetzt. Das Regenbogen-Kissen ist aus Alpakawolle glatt rechts gestrickt – und zwar in Runden auf der Rundnadel mit zwei Fäden, in plakativen Blockstreifen.

Drops Design, Anleitungen über www.garnstudio.com, Kakteen: Modell-Nr. „me-126“, Kissenbezug: Modell-Nr. „as-136“, Größe 50 x 50 cm

Stein für Stein tolle Mosaikkunst

Angesagtes Terrazzo-Design

Alte Vase, neuer Look! Bunte Fimostücke dünn ausrollen, bei 110 Grad im Backofen 30 Minuten härten. Nach dem Erkalten in Stücke brechen. Ein großes Stück Fimo ausrollen, in Vasengröße zuschneiden und die Bruchstücke hineindrücken.

Fest ums Gefäß legen, noch mal im Ofen härten.

Glanzstück

Diese Schale schmückt sich mit spiegelnden Glassteinchen im Trend-Look. Die Arbeitsschritte sind die gleichen wie beim Tisch rechts. Nur wird statt grauem Mörtel Fugenweiß verwendet.

Witziges Familien-Mobile

Mary Poppins lässt grüßen.

Zunächst von jeder Person ein Foto in beliebiger Pose machen.

Jeweils zweimal das gleiche Bild ausdrucken oder entwickeln lassen – eines davon spiegelverkehrt. Dann ausschneiden und die Teile passgenau aufeinander kleben. Figuren mit Eisschirmchen versehen, an die oben verschieden lange Bänder angebracht werden. Diese dann so an einen Bambusstab knoten, dass alles frei schwebt und sich nicht berührt. Zum Schluss an beiden Seiten des Stabs eine Aufhängkordel festknoten.

Sie brauchen: ➽ Sperrholzplatte ➽ Schleifgerät ➽ Bohrmaschine Schrauben ➽ Holzleim ➽ Wetterschutzlack ➽ Lineal ➽ Pinsel

Minitisch fürs Geländer

1 Als Erstes die Breite des Balkongeländers ausmessen und 2 mm hinzuaddieren – das Tischchen wird später darüber gehängt. Nun die fünf Sperrholzbretter entsprechend zusägen: ein schmales Brett, welches der Breite des Geländers entspricht, zwei Seitenteile für vorne und hinten, ein breiteres Brett, das als Tischplatte dient, sowie ein Brett zum Kaschieren der Schrauben. Dann alle Flächen mit dem Schleifgerät anrauen und die Bretter in der gewünschten Wetterschutzfarbe lackieren.

2 Nach dem Trocknen die drei Teile für den Geländeraufsatz miteinander verschrauben, dann die Tischplatte von unten am Geländeraufsatz befestigen. Das letzte Brett mit Holzleim oben aufkleben – es verdeckt die Schrauben und sorgt für zusätzliche Stabilität.

Griechischer Style

Das verzierte Tischchen zaubert mediterranes Tavernen-Feeling

Sie brauchen: ➽ Mosaiksteine (Bastelbedarf ) ➽ Schmirgelpapier ➽ Klarlack ➽ Schwamm, Bleistift ➽ Fliesenkleber ➽ Mörtel, Spachtel, Topf ➽ Gummihandschuhe

1 Zunächst den Untergrund, also die Tischplatte, mit Klarlack versiegeln. Dann das Muster mit Bleistift auf der Platte vorzeichnen.

2 Jetzt die Steine mit Fliesenkleber aufkleben. Dabei Stück für Stück von innen nach außen arbeiten – Tischrand nicht vergessen. Ist der Kleber trocken, Mörtel anrühren, mit dem Spachtel in die Fugen streichen und danach mit einem feuchten Schwamm über das Mosaik wischen. Nach 24 Stunden kann die Platte mit ganz feinem Schmirgelpapier poliert werden.

Balkonmöbel im neuen Look

Tisch: mit Wachsdecke bezogen 

Tuch in Tischgröße zuschneiden plus 6 cm Zugabe pro Seite. Auflegen und an der Unterseite festtackern: Zuerst die zwei Längsseiten umschlagen, stramm ziehen und mit einer Klammer fixieren. Nun alle Ecken bearbeiten.

Dafür den Überstand jeweils zu den kurzen Tischseiten falten, wie bei einer Geschenkverpackung, und mit Klammern vollständig festtackern. Die andere kurze Seite genauso bearbeiten. Ganz zum Schluss noch mal die langen Tischseiten mit mehreren Klammern befestigen.

Stühle: wortreich bedruckt

Die Latten der Stühle anschleifen und mit Acrylfarben beliebig anmalen.

Schriftzüge am Computer erstellen (Schriftarten gibt es zum kostenlosen Download unter www.dafont.com) und in passender Größe spiegelverkehrt auf Normalpapier mit dem Laserdrucker ausdrucken. Den Papierstreifen mit der bedruckten Seite auf die Stuhllatte legen, fest andrücken. Nach dem Trocknen das Papier mit einem Schwamm anfeuchten und komplett wegrubbeln. Übrig bleibt dann die im Lack eingeschlossene Druckerfarbe auf dem Holz.

Spritzige Wasserspiele für Groß & Klein

Mobiler Miniteich

Macht viel her. Eine alte Zinkwanne mit Teichkies und Wasser füllen. Anschließend Schwimmpflanzen wie Muschelblumen, Schwimmfarn, Wassersalat, Wasserlinsen und -hyazinthen einsetzen. Als Blickfang ein Eimerchen mit Blüten und ein selbst gebasteltes Floß aus verdrahteten Bambusstäben auf einem Korkuntersetzer dazu dekorieren. Ein Spielzeugfrosch bewacht das kleine Biotop.

Piepmatz-Pool aus Beton

Als Formgeber dient hier ein großes Blatt. Ist das gefunden: Sand zum Haufen schütten, anfeuchten und festklopfen. Das Blatt mit der schönen Seite nach unten auf den Haufen drücken, die nach oben zeigende Rückseite mit Pflanzenöl einpinseln. Blitzbeton anrühren und sofort gleichmäßig dick auf dem Blatt verteilen. Mindestens einen Tag richtig durchtrocknen lassen. Dann die Tränke umdrehen, das Blatt vollständig lösen – und aufstellen.

Niedliche Vogelhäuschen

Sie brauchen: ➽ schlichte Nistkästen aus Holz (im Baumarkt) ➽ Grundierung ➽ Acrylfarbe in Weiß, Lila und Grün ➽ farbige Schnellhefter aus Plastik ➽ Schere ➽ Pinsel ➽ Heißkleber

1Die Vogelhäuschen zunächst grundieren, anschließend in den jeweiligen Acrylfarben anstreichen und gut trocknen lassen.

2 Für die „Prilblumen“ Papierschablonen in verschiedenen Größen anfertigen. Auf die bunten Schnellhefter-Folien übertragen und ausschneiden. Die kleineren Blüten und die mittigen Kreise mit Heißkleber auf den größeren Blüten fixieren. Den Flower-Power-Schmuck dann beliebig auf die Vogelhäuschen kleben.

Mustergültig verkleidet

Die Bank ist mit der Serviettentechnik blumig verziert, der Hocker mit einer gestreiften Stoffhusse aufgehübscht

Sie brauchen: ➽ Servietten mit verschiedenen Motiven wie Blüten, Schmetterlingen, Tupfen und Karos ➽ weißer Grundier-und Acryllack ➽ Serviettenlack & -kleber ➽ doppelseitig klebende, weiße PVC-Folie ➽ Pinsel, Schere

1 Bank weiß grundieren. Nach dem Trocknen mit weißem Acryllack anstreichen und diesen ebenfalls gut durchtrocknen lassen.

2Motive aus den Servietten grob ausschneiden, jeweils die obersten Schichten abziehen und auf die PVC-Folie kleben. Danach alle Motive exakt ausschneiden, Schutzfolie vom PVC abziehen und die Motive je nach Lust und Laune auf die Bank kleben. Zum Schutz mit Serviettenlack versiegeln.

Sie brauchen: ➽ Hockerwürfel ➽ gestreiften Stoff vom Meter ➽ Stoffschere ➽ Stecknadeln ➽ Maßband ➽ Nähmaschine ➽ Garn

1Stoff in fünf Quadrate entsprechend der Hockergröße zuschneiden – plus 1 cm Nahtzugabe pro Seite. Zwei Seitenteile rechts auf rechts aufeinanderlegen, mit Nadeln an einer Seite fixieren und zusammennähen. Tipp:

An der Oberkante erst nach 1 cm mit dem Nähen beginnen. So lassen sich beim Verbinden mit dem Deckteil die Ecken leichter annähen.

2Seitenteile auseinanderklappen, Nahtzugaben links und rechts absteppen. Auf diese Weise alle Seitenteile zum Schlauch zusammennähen. Deckteil mit der rechten Seite nach oben auf die Maschine legen und die Seitenteile annähen. Unterkante nach innen einschlagen und absteppen. Husse umdrehen und überziehen.

Farbenfrohe Stimmungsmacher

Ins Häkelnetz gegangen

So geht’s: Eine Luftmaschenkette häkeln, die in der Länge um die dickste Stelle des Weckglases reicht, mit einer Kettmasche zur Runde schließen. Nun fünf Luftmaschen häkeln, dann eine feste Masche in die vierte Masche der Luftmaschenkette. Weiter so verfahren. Ist das Netz hoch genug, Faden durchziehen, verknoten und abschneiden. Unten eine Schnur durchfädeln und zusammenziehen. Oben zwei lange Luftmaschenketten als Aufhängung ans Netz häkeln.

Im Boho-Style

In der Restekiste nach bunten Seidenbändern und Spitzenbordüren stöbern. Unser Tipp: etwa 20 cm lange Stücke abschneiden und damit die gewünschte Anordnung auf dem

Windlichtglas erst einmal ausprobieren. Steht die endgültige Reihenfolge fest, die Bänder und Bordüren einfach mit etwas Serviettenkleber um das Glas kleben.

Mit Wimpelbordüren

Leere Marmeladen-und Gurkengläser bis auf den unteren Rand abkleben. Diesen und den Boden dann jeweils mit Goldlack besprühen. Aus farbigem Tonpapier Dreiecke schneiden und rundum an der oberen Kante mit goldenem Heißkleber befestigen. Bunte Teelichter rein und fertig!