Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Jetzt muss sie für ihre Freundinnen stark sein


Die neue Frau - epaper ⋅ Ausgabe 47/2019 vom 13.11.2019

Nac h dem Hilferuf von Vanessa M ai u n d Maite Kelly


ANDREA BERG

Artikelbild für den Artikel "Jetzt muss sie für ihre Freundinnen stark sein" aus der Ausgabe 47/2019 von Die neue Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Die neue Frau, Ausgabe 47/2019

Andrea Berg kümmert sich gerne um ihre Lieben. Aber auch Freundinnen und Kolleginnen lässt sie nicht im Stich


Artikelbild für den Artikel "Jetzt muss sie für ihre Freundinnen stark sein" aus der Ausgabe 47/2019 von Die neue Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Die neue Frau, Ausgabe 47/2019

Artikelbild für den Artikel "Jetzt muss sie für ihre Freundinnen stark sein" aus der Ausgabe 47/2019 von Die neue Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Die neue Frau, Ausgabe 47/2019

Vanessa Mai beichtete, dass sie beinahe am Erfolgsdruck zerbrochen ist


Andere Menschen leiden zu sehen – das konnte Andrea Berg (53) noch nie ertragen. Wo die meisten heutzutage lieber egoistisch nur auf sich schauen, tut die gelernte Krankenschwester alles dafür, dass es den Lieben gut geht. Und jetzt brauchen gleich zwei Freundinnen ihren Beistand!

Vanessa stellte ihr Leben in Frage

Andreas Schwiegertochter Vanessa Mai (27) schockierte gerade alle mit einem öffentlichen Hilferuf. „Der Erfolgsdruck hat mich zermürbt. Ich fühlte mich nur noch leer und unendlich traurig. Das Schlimmste aber war: Ich fing an, mich mit anderen Sängerinnen zu ver- gleichen und dachte, dass alle besser waren als ich“, beichtete die Sängerin. Gefangen in diesen Seelenqualen begann sie, ihr Leben in Frage zu stellen: „Ich hatte plötzlich das Gefühl in einem irre schnellen ICE zu sitzen, wunderschöne Bilder rasten an mir vorbei. Ich konnte die Momente überhaupt nicht mehr realisieren. Wer war ich? Warum tue ich das? Und was macht mich glücklich?“

Zwar zog die Frau von Andreas Stiefsohn Andreas Ferber (36) rechtzeitig die Notbremse, nahm sich eine Auszeit – die seelischen Wunden aber werden wohl nie heilen. Wie gut also, dass die Sängerin ihrer Schwiegertochter Vanessa zur Seite steht. Immerhin erklärte die einmal: „Ich kann viel von Andrea lernen.“

Artikelbild für den Artikel "Jetzt muss sie für ihre Freundinnen stark sein" aus der Ausgabe 47/2019 von Die neue Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Die neue Frau, Ausgabe 47/2019

Nach einem kurzen Streit, herrscht bei Uli, Andrea, Vanessa und Andreas wieder Frieden


Aber auch Andrea ist nicht ohne Ängste. Sie gab zu, dass sie in Wahrheit schüchtern ist und mit dem Ruhm zu kämpfen hat. Zu Hause in Aspach wird sie Vanessa erklären, wie sie selbst es geschafft hat, trotz Karrieredruck glücklich zu sein. Und der jungen Frau die Angst nehmen, dass sie nicht gut genug sei.

Für Maite ließ sie alles stehen und liegen

Gleichzeitig aber muss Andrea auch für ihre gute Freundin Maite Kelly (39) stark sein. Die sagte nun ihren Auftritt imSonnenhof ab, weil ihr Körper – wie schon bei BergsHeimspiel – schlapp machte. „Ich habe mir die Tage einen krassen Virus eingefangen, liege völlig flach. Ich bekomme kaum einen Ton raus, habe starken Husten“, klagte Maite. „Ich habe mich so auf alles gefreut, auf den Kaiserschmarrn von Andrea, die tolle Stimmung und alle Fans.“

Damit sie sich auskurieren kann, sprang die Hausherrin selbst ein. Für das Konzert unterbrach sie sogar ihre Tournee-Vorbereitungen. Ein Gesundmacher- Frühstück wie im Juli, als Maite mit einem Fieberschub bei ihr in Aspach war, konnte Andrea ihrer Freundin zwar nicht servieren. Aber sicher wird sie Maite raten, in Zukunft mehr auf sich und ihren Körper zu achten. Verständlich, dass ihre Kollegin da schwärmt: „Andrea ist eine gute Freundin!“

Artikelbild für den Artikel "Jetzt muss sie für ihre Freundinnen stark sein" aus der Ausgabe 47/2019 von Die neue Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Die neue Frau, Ausgabe 47/2019

Maite Kelly musste wieder wegen Krankheit einen Auftritt bei Andrea absagen

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 47/2019 von Kommt ’ne Pizza geflogen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kommt ’ne Pizza geflogen
Titelbild der Ausgabe 47/2019 von Neuer Insolvenz-Schock!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neuer Insolvenz-Schock!
Titelbild der Ausgabe 47/2019 von Florian Silbereisen: Tragischer Gefühlsausbruch. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Florian Silbereisen: Tragischer Gefühlsausbruch
Titelbild der Ausgabe 47/2019 von DIETER BOHLEN: Vom Poptitan zum Erfolgsguru. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DIETER BOHLEN: Vom Poptitan zum Erfolgsguru
Titelbild der Ausgabe 47/2019 von MICHAEL WENDLER: Dschungelverbot für seine Laura. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MICHAEL WENDLER: Dschungelverbot für seine Laura
Titelbild der Ausgabe 47/2019 von SYLVIE MEIS: Wie lange hält ihr Glück diesm al?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SYLVIE MEIS: Wie lange hält ihr Glück diesm al?
Vorheriger Artikel
Kommt ’ne Pizza geflogen
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Neuer Insolvenz-Schock!
aus dieser Ausgabe