Lesezeit ca. 5 Min.
arrow_back

Jetzt wird‘s persönlich Geschenkt!


Logo von Landhaus Living
Landhaus Living - epaper ⋅ Ausgabe 6/2022 vom 26.10.2022
Artikelbild für den Artikel "Jetzt wird‘s persönlich Geschenkt!" aus der Ausgabe 6/2022 von Landhaus Living. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Landhaus Living, Ausgabe 6/2022

Vanillekipferl-Likör

Eines der beliebtesten Weihnachtsgebäcke in Flaschen abgefüllt.

Rezept auf Seite 70

Italienisches Mandelgebäck

Zerschmilzt auf der Zunge

Rezept auf Seite 70

Torrone Weißer Nougat

Zutaten

• Für ca. 40-50 Stücke: 200 g ganze Mandelkerne mit Schale

• 50 g Pistazienkerne

• 250 g Akazienhonig

• 200 g Glukosesirup (im Patisseriefachhandel)

• 2 Eiweiß

• 30g getrocknete Kirschen (optional)

• 4 große Oblaten

• Außerdem: Thermometer, Standbodentüten

So wird‘s gemacht:

1.Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Nüsse auf einem Backblech verteilen und im Backofen etwa 6–8 Minuten rösten. Warm halten.

2.Den Honig mit dem Glukosesirup zum Kochen bringen und auf 120 °C erhitzen (Thermometer).

3.Inzwischen das Eiweiß steif schlagen. Ein Viertel des Zuckersirups (120 °C) in den Eischnee laufen lassen und weiterschlagen. Den übrigen Sirup auf dem Herd auf 155 °C erhitzen, dann ebenso in den Eischnee laufen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Landhaus Living. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2022 von News & Trends. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
News & Trends
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Ein finnischer Wohntraum. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ein finnischer Wohntraum
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Yvonnes Style Lass dich inspirieren!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Yvonnes Style Lass dich inspirieren!
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
In der Küche
Vorheriger Artikel
In der Küche
Es werde Licht! Adventskränze
Nächster Artikel
Es werde Licht! Adventskränze
Mehr Lesetipps

... lassen. Weiterschlagen, bis der Eischnee lauwarm abgekühlt ist.

4.Die noch warmen Mandeln, die Pistazien und, nach Geschmack, die getrockneten Kirschen unterrühren.

5.Die Masse auf zwei Oblaten verteilen und mit den übrigen Oblaten bedecken. Durch behutsames Andrücken die Masse flach drücken, sie läuft auch während des Trocknens noch etwas breiter.

6.Bei Zimmertemperatur 1–2 Tage fest werden lassen und dann mit einem scharfen Messer schneiden, in Papiertüten verpacken und frisch verschenken.

Steinpilzsalz

Eine Prise Bergwald im GlasZutaten

Für 2 Gläser à 100 ml:25 g getrocknete Steinpilze

200 g Fleur de Sel

2 TL getrockneter Thymian

Außerdem: passende Gläser und Deckel

So wird‘s gemacht:

1.Die Gläser sterilisieren und frische Deckel bereitlegen. Die Steinpilze im Mörser fein zerstoßen.

2.Anschließend mit dem Fleur de Sel und dem Thymian mischen. In die Gläser füllen und verschließen.

Tipp:Dieses Salz ist gut vorzubereiten und lange haltbar.

BUCH-TIPP

Food Manufaktur (39,99 Euro, Christian Verlag)

Eine Bibel der köstlichen Präsente: ob Herzhaftes, Pralinen, Liköre oder Eingemachtes – dieses Jahr verschenken wir Selbstgemachtes aus unserer Küche.

Backmischung

FUDGY CHOCOLATE CAKE

Zutaten

Für 1 Einmachglas à 1 lInhalt

• 150 g brauner Zucker

• 75 g Kakaopulver

• 100 g gemahlene Mandelkerne

• 200 g Weizenmehl

• ½ TL Salz

• 100 g dunkle Chocolate Chunks

So wird‘s gemacht:

1.Glas sterilisieren, Zutaten ins trockene Glas (!) einfüllen. Dafür einen Esslöffel verwenden und immer am Rand mit dem Befüllen beginnen.

2.Zunächst den braunen Zucker, die Hälfte des Kakaopulvers, die gemahlenen Mandeln und den übrigen Kakao einfüllen.

3.Zuletzt Mehl, Salz und die Chocolate Chunks darauf verteilen. Glas verschließen, aufrecht lagern. Achtung! Beim Transport nicht schütteln!

Die Anleitung zum Verschenken:

Backmischung in einer Schüssel verrühren. 200 ml Speiseöl, 3 Eier und 120 ml Milch zugeben. Zu einem glatten Teig verrühren. In eine Springform (ø 20 cm) füllen, im vorgeheizten Backofen (175 °C Ober-/Unterhitze) 20–23 Minuten backen. Der Kuchen soll innen schön klebrig (»fudgy«) sein. Mit Backkakao bestäuben und servieren.

Tonka-Kardamom-Zucker

Zutaten

Ergibt ca. 125 g:

½ Tonkabohne (ca. 0,5 g)

6-8 Kardamomkapseln

125 g Bio-Zucker (z.B. von SweetFamily)

So wird‘s gemacht:

1.Tonkabohne fein reiben, z. B. auf einer Muskatreibe. Kardamomsamen aus den Kapseln lösen und im Mörser zerstoßen. 2 TL Bio-Zucker zufügen und verreiben.

2.Geriebene Tonkabohne zufügen, diese Mischung mit dem übrigen Bio-Zucker mischen. In saubere, trockene Gläser geben, gut verschließen und einige Tage ziehen lassen.

Tipp:Der aromatisierte Zucker schmeckt in Tee oder über Joghurt oder Pfannkuchen gestreut. Wer keine Tonkabohne bekommt (normalerweise in gut sortierten Super- und Drogeriemärkten), kann alternativ das Mark von ½-1 Vanilleschote verwenden.

Apfel-P unsch-Zucker

Zutaten

Für ca. 18 Portionen:3 Bio-Orangen (ca. 500 g)

• 2 Zimtstangen

• 2 Sternanis

• 4 Gewürznelken 1 Stückchen Macis (Muskatblüte)

• 250 g Brauner Zucker (z.B. von SweetFamily)

So wird‘s gemacht:

1.Backofen vorheizen (60 °C Umluft). Orangen heiß waschen, Schale sehr dünn abschälen, sodass keine weiße Innenhaut daran haftet.

2.Auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und im heißen Ofen ca. 60 Minuten trocknen. Abkühlen lassen. Gewürze im Mörser nicht zu fein zerstoßen. Orangenschale klein schneiden. Beides mit braunem Zucker mischen und in saubere, trockene Gläser füllen. Fest verschließen.

Zum VerschenkenGläser mit einer Zubereitungsanleitung versehen: „Pro Becher Apfelpunsch 1 EL aromatisierten Zucker mit 200-250 ml Apfelsaft erhitzen. 7-10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Nach Belieben nochmals erhitzen, durch ein Sieb in Becher gießen.”

Weiße Trüffel-P ralinen

Zutaten

Für ca. 20 Stück:200 g weiße Schokolade

• 20 g Butter

• 100 g Schlagsahne

• ½ Pck. Bio Limettenschale (z.B. von RUF) 2 Pck. Kuchenglasur (z.B. Bourbon Vanille von RUF) oder weiße Kuvertüre

• gehackte Haselnüsse, Kokosflocken

So wird‘s gemacht:

1.Für die Trüffelmasse weiße Schokolade hacken und mit der Butter in eine Schüssel geben. Sahne mit Limettenschale aufkochen und zur Schokolade geben. Die Masse so lange umrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist, über Nacht auskühlen lassen.

2.Am nächsten Tag mit einem Teelöffel Portionen abstechen und in der Hand schnell zu Kugeln formen. Rasch arbeiten, da die Masse in den Händen sonst zu warm und zu weich wird. Die Kugeln bis zum Überziehen in den Kühlschrank stellen.

3.Für den Überzug Glasur erwärmen, in eine Schüssel geben.

4.Die Trüffelkugeln nun mit Hilfe einer Gabel in die Glasur tunken, auf ein Backrost abtropfen lassen. Sofort mit dem Topping bestreuen und trocknen lassen. Die Pralinen anschließend kühl lagern, so sind sie beim Verzehr schön knackig.

Lebkuchen-Pekannuss Aufstrich

Zutaten

Für 2 Gläser à ca. 160 ml250 g Pekannüsse

• 80 g Bio-Zucker (z.B. von SweetFamily)

• 1-2 TL Sonnenblumenöl

• ½ TL Lebkuchengewürz

So wird‘s gemacht:

1.Pekannüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, auf einen Teller geben. Pfanne etwas abkühlen lassen und gut auswischen. Dann Bio-Zucker und 2-3 EL Wasser darin bei mittlerer Hitze aufkochen und goldgelb schmelzen lassen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech gießen und abkühlen lassen. Karamell zerbrechen oder hacken.

2.Pekannüsse und Öl in einen Blitzhacker oder Smoothiemaker geben und pürieren. Wenn die Masse beginnt, cremig zu werden, Karamell zufügen und mitpürieren.

3.Aufstrich mit Lebkuchengewürz abschmecken. In sterile Gläser füllen und verschließen. Der Aufstrich ist gekühlt einige Wochen haltbar.

Tipp:Bei älteren oder nicht so leistungsfähigen Geräten mehrmals Pausen beim Pürieren einlegen, damit sie nicht überhitzen.

Vanillekipferl-Likör

Zutaten

Für ca. 500 ml:100 g gemahlene Mandeln

• 50 g gemahlene Haselnüsse

• 250 ml Milch

• 250 g Sahne

• 2 Vanilleschoten

• 120 g Kandis (z.B. Grümmel Kandis von Diamant)

• 150 ml Wodka (40 Vol.-%)

• 50 ml Rum (37 Vol.-%)

So wird‘s gemacht:

1.Gemahlene Mandeln und Haselnüsse in einer Pfanne bei mittlerer Hitze leicht anrösten. 2.Milch und Sahne dazugeben und gut umrühren. 3.Vanilleschotenaufschneiden, Mark herauskratzen. Vanilleschoten und -mark zusammen mit dem Grümmel-Kandis dazugeben und unter Rühren einige Minuten köcheln lassen, bis sich der Kandis aufgelöst hat. 4.Pfanne vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Dann durch ein Sieb geben. 5.Wodka und Rum unterrühren und in eine sterilisierte Flasche (oder zum Verschenken in kleinere Flaschen) füllen.

TippDer Likör sollte im Kühlschrank gelagert und innerhalb weniger Wochen verzehrt werden. Vor dem Genuss schütteln.

Ital. Mandelgebäck

Zutaten

Für ca. 40 Stück:220 g Mandeln

2 Eiweiß

220 g Puderzucker

1 TL Bio-Orangen-Abrieb

1 MS gemahlene Vanille

1 Prise Salz ½ TL Backpulver

So wird‘s gemacht:

1.Mandeln blanchieren, abkühlen lassen, dann fein mahlen.

2.Eiweiße steif schlagen, Puderzucker langsam einrieseln lassen. Orangen-Abrieb, Vanille, Salz und Backpulver unterheben. Schließlich die fein geriebenen Mandeln unterheben. Kleine Häufchen auf ein Backblech setzen und auf etwa 120 °C für 15 Minuten backen – sie sollen noch weich sein.

TippEin perfektes Rezept, wenn wieder Eiweiße übrig blieben. In Siena, woher dieses Gebäck (Ricciarelli) stammt, wird es übrigens nicht nur an Weihnachten, sondern auch im Frühling, zu Ostern, gebacken. Ein Glück!