Lesezeit ca. 6 Min.
arrow_back

Joyn: TV, Serien, Filme und Sport – und das sogar kostenlos


Logo von Heimkino
Heimkino - epaper ⋅ Ausgabe 1/2023 vom 18.11.2022

· Streaming

Artikelbild für den Artikel "Joyn: TV, Serien, Filme und Sport – und das sogar kostenlos" aus der Ausgabe 1/2023 von Heimkino. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Heimkino, Ausgabe 1/2023

Welche Inhalte bietet Joyn?

Joyn Free beinhaltet mehr als 60 TV-Sender. Die Palette reicht dabei von den öffentlich-rechtlichen und dritten Programmen über Privatsender wie ProSieben, Sat.1, Kabel1, DMAX und Sixx bis hin zu Spartenkanälen wie Deluxe Music und Nick. Sportfans dürfen sich unter anderem über Sport1 und Eurosport 1 freuen. Üppig fällt das Mediatheken-Portfolio aus: Insgesamt 39 stehen hier zur Auswahl, dazu gehören diverse Portale der ProSiebenSat.1-Gruppe, aber auch von Welt, Netzkino, Comedy Central und Cyberobics. Zusätzliche Joyn-Rubriken neben „Live TV“ und „Mediatheken“ sind „Serien“ sowie „Filme“. Hier findet man unter anderem auch komplette Staffeln von Shows wie „The Masked Singer“ oder „Joko & Klaas gegen ProSieben“, aber auch Originals wie „Teammates on Tour” oder die mit dem Comedypreis ausgezeichnete Serie „Slavik – Auf Staats Nacken”. Filme sind aus ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Heimkino. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2023 von Innovationskraft. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Innovationskraft
Titelbild der Ausgabe 1/2023 von Mini Beamer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mini Beamer
Titelbild der Ausgabe 1/2023 von HEIMKINO INNOVATION AWARD 42-Zoll-OLED-TV. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HEIMKINO INNOVATION AWARD 42-Zoll-OLED-TV
Titelbild der Ausgabe 1/2023 von Best-Buy-OLED-TV. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Best-Buy-OLED-TV
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
BLUE LINE CINEMA
Vorheriger Artikel
BLUE LINE CINEMA
Filmpremiere: Der Top-Stream des Monats
Nächster Artikel
Filmpremiere: Der Top-Stream des Monats
Mehr Lesetipps

... unterschiedlichsten Genres verfügbar, etwa „Action & Abenteuer“, „Komödie“, „Drama“, „Horror“ und „Krimi“. Beispiele sind unter anderem „Eissturm aus dem All“, „Redirected“, „Die Herrschaft der Schatten“, „Von allen Geistern besessen“ oder „Das Mutter Söhnchen“. Mit Joyn Plus+ erhöht sich die Anzahl der TV-Sender auf mehr als 70, hinzu kommen sechs zusätzliche Pay-TV-Sender. Erweitert wird die Kanalliste unter anderem um Discovery, Animal Planet, Eurosport 2, Sport1+, Sat.1 Emotions und Kabel1 Classics. Abonnenten haben Zugriff auf Joyn-Originals wie „Jerks“ und „Blackout“ sowie auf exklusive Serien wie „Superman & Lois“, außerdem auf Previews beliebter TV-Sendungen. Unter dem Menüpunkt „Sport“ entdecken die Nutzer alle Sport-Inhalte der Joyn Content-Partner sowie der Live-TV-Channels vereint. Dieser Bereich bündelt sowohl die sportlichen Live-Events als auch die entsprechenden On-Demand-Inhalte von ProSiebenSat.1 und Discovery. Die Marken Ran und Eurosport, und damit auch die Inhalte des Eurosport Players, finden somit ein eigenes Zuhause auf Joyn. Darüber hinaus sind die Live-Übertragungen von Partnern wie ARD, ZDF, Sport1 und Red Bull TV in dem Bereich integriert.

Welche Geräte werden unterstützt?

Joyn ist inzwischen über die meisten aktuellen Flachbildfernseher nutzbar, die Joyn-App ist sehr oft vorinstalliert. Darüber hinaus lassen sich Inhalte der Streaming-Plattform über iOS-, Android- und Huawei-Geräte, per Web-Browser, über Google Chromecast, die PlayStation 4 und 5, über Apple TV sowie über Fire TV abspielen. Für Apple-Mobilgeräte ab iOS 14 bietet Joyn ein spezielles Widget an. So kann man Joyn-Titel sehen, auch wenn die Joyn-App auf dem Smartphone oder Tablet geschlossen ist. Auf diese Weise kann man direkt vom Home-Bildschirm aus zu den angesagtesten Inhalten springen.

Was kostet Joyn?

Das normale Joyn-Basis-Portfolio (Joyn Free) ist kostenlos, dafür natürlich werbefinanziert. Für Joyn Plus+ werden monatlich 6,99 Euro fällig. Das Abo ist jederzeit monatlich kündbar. Alle Inhalte aus Joyn Free stehen auch Abonnenten von Joyn Plus+ zur Verfügung. Aufgrund von Lizenzen ist die Plattform nach eigenen Angaben verpflichtet, beim Abruf von Joyn-Free-Titeln trotzdem Werbung zu zeigen, allerdings in reduziertem Umfang.

Wie viele Personen können einen Account nutzen?

Ein Joyn-Account darf innerhalb eines Haushalts von mehreren Personen genutzt werden. Einzelne Profile lassen sich allerdings nicht anlegen. Dadurch entfällt die Möglichkeit, den Nachwuchs mit anderen personalisierten Programmvorschlägen als beispielsweise die Eltern zu versorgen. Aus lizenzrechtlichen Gründen darf man maximal drei Geräte für das Streamen von Plus+ Inhalten verwenden. Sobald die Geräteliste voll ist, kann man nur alle 30 Tage ein neues Gerät hinzufügen. Das Gerät, mit dem der letzte Abruf von Plus+ Titeln am längsten zurückliegt, fällt dann aus der Liste.

Bietet Joyn eine kostenlose Testphase an?

Ja, Joyn Plus+ kann sieben Tage lang kostenlos getestet werden. Wird innerhalb dieses Zeitraums gekündigt, fallen keine Kosten an. Ansonsten verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch um einen Monat nach Ablauf des Testzeitraums. Der Vertrag ist jederzeit online zum Ende eines Vertragsmonats kündbar.

Wie schnell muss das Internet sein?

Joyn empfiehlt eine Internetverbindung von mindestens 6 Mbit/s. Ideal sind allerdings 10 oder besser noch mehr Mbit/s, speziell dann, wenn man Inhalte über Joyn Plus+ in HD-Auflösung ruckelfrei und in bester Qualität anschauen möchte.

Wie hoch ist der Bedienkomfort?

Die Startseite von Joyn ist übersichtlich strukturiert und in die Bereiche „Mediatheken“, „Live TV“, „Serien“, „Filme“ und „Sport“ unterteilt. TV-Sender werden optisch ansprechend in einem Programmführer aufgelistet, die Sport-Kanäle führt Joyn separat auf. Die gewünschte Mediathek findet man auf Anhieb, weil alle verfügbaren Mediatheken kachelartig abgebildet sind. Serien und Filme unterteilt Joyn in unterschiedliche Rubriken und Genres wie „Packende Historienfilme“, „Spannung pur“, „Komödie“, „Doku & Reportage“ sowie „Die beliebtesten Serien & Shows“ oder „Mach dich fit“. Inhalte werden einfach angeklickt bzw. angetippt, die Wiedergabe startet zügig – alles ist ungemein intuitiv und unkompliziert. Sollte es doch mal Fragen zur Bedienung, zur Technik oder zu unterstützten Geräten geben, ist der umfangreiche Community-Bereich von Joyn hilfreich. Hier werden alle relevanten Fragen beantwortet.

Wie gut sind Bild- und Tonqualität?

Mit Netflix, Amazon Prime Video, Apple TV+ oder Disney+ kann Joyn von der Bild- und Tonqualität her nicht ganz mithalten. Denn es fehlen UHD-Auflösung, HDR und die Unterstützung von Dolby Atmos. Wer einen kostenlosen Joyn-Account nutzt, muss sich größtenteils mit SD-Auflösung zufrieden geben. Hier stehen nur die öffentlich-rechtlichen Programme in HD-Auflösung zur Verfügung. Wer Joyn Plus+ abonniert hat, sieht hingegen fast alle Inhalte in HD. Die Tonspuren liegen derzeit im Stereo-Format vor. Joyn Plus+ Zuschauer können bei der Nutzung über Apple-Geräte die Tonausgabe Dolby-Surround-Sound (5.1.) auswählen. Auf Mobilgeräten mit kleinen Displays ist es in der Regel egal, ob Filme und Serien sowie Live-TV in SD-, HD- oder UHD-Auflösung vorliegen. Auf einem Flachbildfernseher sehen die HD-Titel sowie die HD-Sender knackig-scharf, farbenfroh und plastisch aus. Wir sind positiv überrascht, wie gut die Qualität ist. Bei SD-Inhalten kommt es auch ein wenig auf die Skaliereigenschaften des Flat-TVs an. Falls dieser das Hochrechnen der Pixel gut beherrscht, ist die Bildqualität wie bei uns im Test mehr als akzeptabel.

Welche Zusatzfunktionen bietet Joyn?

Um Joyn schnell und gezielt zu durchforsten, hat die Plattform eine Suchfunktion integriert. Hier kann man Titel, Genre, TV-Sender oder Personen eintippen und gelangt flott zum Ziel. Bei der Wiedergabe von Inhalten stehen Sprungfunktionen in beide Richtungen zur Verfügung. Bei vielen TV-Sendern besteht die Möglichkeit, Funktionen wie Untertitel oder alternative Audiospuren zu nutzen. Mit Joyn Plus+ kann man zahlreiche Filme und Serien in Originalversion anschauen. Wer Joyn über einen Safari-Browser nutzt, kann eine Option aktivieren, um nach dem Aufruf eines Videos nicht extra auf den Play-Button klicken zu müssen. Hierzu muss man in den Browser-Einstellungen auf den Reiter „Websites“ und anschließend auf „Automatische Wiedergabe“ klicken. Bei „Derzeit geöffnete Websites“ muss man jetzt nur noch neben joyn. de „Für alle Medien erlauben“ auswählen. Zu jedem verfügbaren Inhalt liefert Joyn Zusatzinformationen zum Inhalt, zu Genre, Auflösung und eine Altersfreigabe. Außerdem profitiert man von einem Verweis auf ähnliche Videos. Zusätzlich findet man kurze Trailer und Clips.

Gibt es bei Joyn eine Kindersicherung?

Um auf Joyn eine Sendung mit Altersfreigabe „Ab 18 Jahren” oder nicht FSK-geregelte Live-TV-Sender anzuschauen, müssen Nutzer eine Jugendschutz-PIN erstellen. Die Streaming-Plattform erfordert den Nachweis der Volljährigkeit. Hierzu muss im Account unter „Jugendschutz-Einstellungen“ die Ausweisnummer eines Personalausweises oder EU-Reisepasses hinterlegt werden. Anschließend kann man eine eigene vierstellige PIN eingeben, die bei Bedarf abgefragt wird.

Ist Joyn als App für Mobilgeräte erhältlich?

Joyn bietet Apps für die mobilen Betriebssysteme von Apple, Android und Huawei an. Die Apps stehen in den entsprechenden App-Stores kostenlos zum Download zur Verfügung. Bedienkomfort, Optik und Funktionsumfang sind nahezu identisch zur Joyn-Nutzung per Smart-TV oder Web-Browser. Aus lizenzrechtlichen Gründen ist die Nutzung von Joyn auf sogenannten gejailbreakten oder gerooteten mobilen Geräten nicht möglich. Joyn lässt sich auf Mobilgeräten sowohl im WLAN als auch über mobile Daten nutzen. Wer Joyn Plus+ abonniert hat, kann Inhalte über die Plattform auch im Ausland innerhalb der EU nutzen.

Lassen sich Inhalte auch downloaden?

Nein, Joyn bietet derzeit keine Download-Funktion an. Sendungen, die als Live-Stream ausgestrahlt werden, können ohnehin nicht heruntergeladen werden. Zudem dürfte für unterschiedliche Streaming-Inhalte die Rechte-Situation nicht einfach zu klären sein, wodurch das Einrichten einer Download-Option erschwert wird.

Fazit

Joyn ist ein interessanter und vielfältiger Gemischtwarenladen. Schon wer das kostenlose Angebot nutzt, hat Zugriff auf eine breite Auswahl an TV-Sendern, Serien, Shows und Filmen. Vielen dürfte dieses Portfolio reichen. Um sich vom Mehrwert von Joyn Plus+ zu überzeugen, können Sie diese Plattform mit zusätzlichen Inhalten sieben Tage lang kostenlos testen. Bedienkomfort, Performance und Verbreitung von Joyn sind sehr gut, das Portal macht einen absolut ausgereiften Eindruck. In der nächsten Ausgabe der „HEIMKINO“ beleuchten wir das Streamingportal von Mitbewerber RTL+.