Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Kann er es, oder sieht er nur gut aus? HIMEDIA Q5 Pro


TecTime Magazin - epaper ⋅ Ausgabe 10/2019 vom 01.07.2019

Mediaplayer gibt am Markt im Überfluss. Leider haben fast alle eines gemeinsam: die kleinen schwarzen Kästchen sehe ziemlich traurig aus. Und in mancher dieser Boxen ist es so eng, dass eine Hitzestau unausweichlich ist. Dafür sind sie ausgesprochen billig. Manchmal leider nicht nur beim Preis…


Artikelbild für den Artikel "Kann er es, oder sieht er nur gut aus? HIMEDIA Q5 Pro" aus der Ausgabe 10/2019 von TecTime Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: TecTime Magazin, Ausgabe 10/2019

Für diesen Test machten wir uns auf die Suche nach einem Mediaplayer, der auch von außen etwas hermacht. Die Wahl fiel auf denHIMEDIA Q5 Pro . Mit 16,9 x 11,5 x 2,5 cm ist er nur etwas größer als die Masse der Mediaplayer, doch sieht recht gut aus. Die Elektronik ist in ein gebürstetes ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TecTime Magazin. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Schnell, schneller … DREAMBOX ONE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schnell, schneller … DREAMBOX ONE
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Taotronics TT-BH060 mit ANC TEST. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Taotronics TT-BH060 mit ANC TEST
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Eierlegende Wollmilchsau RAV Power Filehub. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Eierlegende Wollmilchsau RAV Power Filehub
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Das Podcaster Mikro Yeti Nano TEST. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das Podcaster Mikro Yeti Nano TEST
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Sofortbild trifft AR Digitale Sofortbildkamera und mobiler Hosentaschendrucker. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sofortbild trifft AR Digitale Sofortbildkamera und mobiler Hosentaschendrucker
Titelbild der Ausgabe 10/2019 von Den Raspberry Pi als Webserver nutzen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Den Raspberry Pi als Webserver nutzen
Vorheriger Artikel
Schnell, schneller … DREAMBOX ONE
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Taotronics TT-BH060 mit ANC TEST
aus dieser Ausgabe

Für diesen Test machten wir uns auf die Suche nach einem Mediaplayer, der auch von außen etwas hermacht. Die Wahl fiel auf denHIMEDIA Q5 Pro . Mit 16,9 x 11,5 x 2,5 cm ist er nur etwas größer als die Masse der Mediaplayer, doch sieht recht gut aus. Die Elektronik ist in ein gebürstetes Aluminium-Gehäuse eingepackt.

Auf der Vorderseite gibt es ein Display mit der Zeitanzeige und die Standby-Taste. Rechts auf der Seite befindet sich ein USB 2.0 Port. Das ist aber noch nicht alles, denn auf der linken Seite gibt zwei weitere USB-Anschlüsse (2.0 und 3.0). Daneben findet eine SD-Karte Ihren Einschub.

Die Rückseite beherbergt die WiFi-Antenne, einen optischen Audioausgang, 3 Cinch-Buchsen für Video und Stereo, den HDMI-Ausgang, den Gigabit-LAN-Anschluss und den Eingang für das externe Netzteil.

Der Q5 Pro kommt nicht nur mit einer Fernbedienung. Es gibt eine zweite mit dazu und die ist dann eine sogenannten Airmouse, die einen Cursor auf dem TV oder Monitor steuert.

Der Verpackung liegen ein HDMi-Kabel und eine Betriebsanleitung bei. Letztere ist allerdings nur für Menschen mit guten Augen oder im Besitz einer Lupe gedacht. Das kleine Papier vermittelt die ersten Schritte. Der Rest erklärt sich bei der Nutzung der Box von selbst.

Sehen wir uns die inneren Werte genauer an. Hier punktet der Q5 Pro mit dem leistungsstarken Quad Core Cortex A53 mit einer zusätzlichen 3D-GPU (Arm Mali-T720), 6 GB internen Speicher, 2 GB RAM und Bluetooth. Einen störenden Ventilator gibt es nicht, da die Wärme gut über das Aluminium-Gehäuse abgeleitet wird.

Als Betriebsystem wählte der Hersteller Android 7.0. Bekannt für Stabilität und Geschwindigkeit. Die Bedienung ist einfach und intuitiv gehalten.

In der Praxis

Nach der Wahl der Internetanbindung (WLAN oder LAN), der Bildschirmauflösung (4096x2160P 60Hz bis runter nach 720P 50Hz) und der Sprache kann es losgehen. In 24 Sekunden ist der Q5 hochgefahren.

Die Bedienung ist einfach und intuitiv gehalten. Die Startseite erinnert mit den Kacheln stark an Windows 10. Hier gibt es schon mal den direkten Zugriff u.a. auf das Mediacenter, KODI 16.1, Skype, Chrome, Youtube, Facebook und Google Play.

Mehr Apps befinden sich hinter der Kachel My Apps. Aus Google Play lassen sich weitere Apps hinzufügen.

Das Angebot ist überwältigend. Ob nun der Live-Blick aus der ISS oder US-Fernsehen und Radio, Grenzen werden kaum gesetzt.

Um die Fähigkeit UHD-Inhalte wiederzu-geben zu testen, haben wir Netflix und Amazon Prime bemüht. Das Ergebnis?Eine saubere und ruckelfreie 4K-Darstellung. Der Q5 Pro ist einer der wenigen Mediaplayer, die UHD- und FullHD -Inhalte darstellen können. Hinzu kommt noch seine Fähigkeit 3D Full HD zu meistern. Features wie HDR10, Color BT.2020 (h.265/ HEVC) werden ebenfalls unterstützt. Aber auch MKV, AVI und MP4.

Beim Audio sieht es mit der Vielseitigkeit nicht anders aus. Anstandslos akzeptiert der Himedia Q5 Pro die Formate DTS, DTS-HD HR, DTS-HD MA, AC3/Dolby Digital und Digital Plus / Atmos). Auch Formate wie 24bit 192KHz FLAC werden abgespielt.

Bei der Wärmeentwicklung punktet dieser Mediaplayer deutlich.

Auch nach 8 Stunden Betrieb blieb die Oberfläch lauwarm und der Stromver-brauch lag bei 7 Watt. Im Standby-Betrieb waren es 4 Watt.

Fazit

Wer einen zuverlässigen und qualitativ hochwertigen Mediaplayer unter Android 7.0 sucht, der dürfte beim Himedia Q5 Pro richtig liegen. Mit 154,90 Euro auf dem Preisschild ist er nicht der billigste, doch Qualität hat nun mal seinen Preis. Für den absoluten Laien wäre eine ausführliche Betriebsanleitung hilfreich.

Vertrieb

Capoyo GmbH Rotwandweg 3 82024 Taufkirchen

info@myHDplayer.de

www.myHDplayer.de