Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 5 Min.

KARTOFFELSALAT 7-MAL ANDERS: Geliebte Knolle


LandIDEE - epaper ⋅ Ausgabe 6/2019 vom 09.10.2019

Keine Speise isst man hierzulande am Heiligen Abend so gerne wie Würstchen mit Kartoffelsalat. Zu diesem festlichen Anlass sollte der ganz besonders lecker werden – und auch etwas ausgefallen.


Artikelbild für den Artikel "KARTOFFELSALAT 7-MAL ANDERS: Geliebte Knolle" aus der Ausgabe 6/2019 von LandIDEE. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: LandIDEE, Ausgabe 6/2019

Für einen guten Kartoffelsalat sollte man immer festkochende Kartoffeln nehmen. Was an Zutaten dann noch hinzukommt, bleibt der eigenen Fantasie und Kreativität überlassen


■ (1) Kartoffelsalat mit roten Zwiebeln vegan

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

800 g festkochende Kartoffeln, 1 EL Kümmelsamen, Salz, 1 rote Zwiebel, 50 ml Weißweinessig, circa 100 ml Gemüsebrühe, 1–2 EL Senf, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 3 EL Pflanzenöl ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von LandIDEE. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Frohes Fest. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Frohes Fest
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von HEIMAT IN ZAHLEN: Bergweihnacht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HEIMAT IN ZAHLEN: Bergweihnacht
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von MENSEN IN LANDIDEE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MENSEN IN LANDIDEE
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von GUT&SCHÖN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GUT&SCHÖN
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Feestelijke gerechtjes met pizzadeeg. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Feestelijke gerechtjes met pizzadeeg
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von In de keuken. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
In de keuken
Vorheriger Artikel
FONDUE:Alle an einem Topf
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel WEIHNACHTSBÄCKEREI: Unsere Klassiker…neu entdeckt
aus dieser Ausgabe

...

1 Kartoffeln gründlich waschen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken. Kümmel und Salz zugeben. In 20-30 Minuten bissfest garen. Abgießen und in Scheiben schneiden.

2 Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Zwiebelstreifen zu den Kartoffeln geben.

3 Weißweinessig mit der Gemüsebrühe und dem Senf mischen, salzen, pfeffern. 1-2 Kartoffelscheiben und 3 EL Öl ergänzen und das Ganze mit dem Pürierstab fein pürieren.

4 Abschmecken und mit den warmen Kartoffeln sowie den Zwiebeln vermengen. Der Kartoffelsalat schmeckt am besten, wenn er lauwarm serviert wird.

Zubereitungszeit: circa 25 Minuten Garzeit: circa 30 Minuten

■ (2) Kartoffel- Avocado-Salat vegetarisch

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

600 g festkochende Kartoffeln, 2 Eier, 30 g gemischte Kerne (z. B. Pinien- und Sonnenblumenkerne), 1 Handvoll Kräuter (Koriander und Minze), 80 g grüne Oliven (entsteint), 1 Salatherz, 1 Avocado, 2 EL weißer Balsamicoessig, 1 EL Limettensaft, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Zucker, 3 EL Olivenöl, 2 EL helles Sesamöl, frisches Koriandergrün für die Garnitur

1 Kartoffeln in kochendem Salzwasser 20–25 Minuten garen, anschließend abgießen, abtropfen und ausdampfen lassen. Eier hart kochen, anschließend abgießen, kalt abschrecken, pellen und grob hacken.

2 Kerne in einer heißen Pfanne ohne Fett duftend rösten. Kräuter abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. Oliven abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Salat entblättern, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke schneiden.

3 Kartoffeln pellen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Avocado halbieren, den Kern entfernen, die Schale entfernen und die Avocadohälften würfeln.

4 Balsamicoessig mit Limettensaft, Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und beiden Ölen verrühren und abschmecken. Alle Zutaten in einer Schüssel mit dem Dressing vermischen und mit Koriander (oder auch Petersilie) garnieren.

Zubereitungszeit: circa 40 Minuten Garzeit: circa 30 Minuten

■ (3) Kartoffelsalat mit Schinken und Käse

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

600 g Pellkartoffeln vom Vortag (festkochend), 150 g Erbsen und Möhren (Dose oder Glas), 80 g Kochschinken, 80 g Gouda, 1 Zwiebel, 3 Gewürzgurken, 1 EL Sonnenblumenöl, 2 EL Weißweinessig, 1 TL Senf, 3 EL Mayonnaise, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, frisch gehackte glatte Petersilie für die Garnitur

1 Kartoffeln pellen und in kleine Würfel schneiden. Erbsen und Möhren in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Möhren in Scheiben schneiden. Schinken und Käse klein würfeln. Zwiebel abziehen und in sehr feine Würfel schneiden. Gurken ebenfalls sehr klein würfeln. Alles in eine Schüssel geben.

2 Sonnenblumenöl, Weißweinessig, Senf, 2 EL vom Gurkenwasser und Mayonnaise vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3 Über den Salat geben, vermengen, je nach Bedarf noch einmal abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Zubereitungszeit: circa 20 Minuten

■ Kartoffelsalat mit Grünkohl, Speck und Pinienkernen

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

750 g kleine Kartoffeln (festkochend), Salz, 100 g Bauchspeck, 2 Knoblauchzehen, 300 g Grünkohl, 2 EL Olivenöl, 2 EL Butter, 2 EL Pinienkerne, 4 EL Weißweinessig, Pfeffer aus der Mühle

1 Kartoffeln gründlich waschen und in kochendem Salzwasser circa 20 Minuten garen. Anschließend abgießen, ausdampfen lassen und halbieren.

2 Bauchspeck in Streifen schneiden. Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Grünkohl waschen, dicke Blattrippen herausschneiden und die Blätter in Streifen schneiden.

3 Olivenöl und Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin rundherum circa 6–7 Minuten anbraten. Knoblauch und Pancetta hinzufügen, etwas bräunen, dann den Grünkohl ergänzen und zusammenfallen lassen. Pinienkerne ergänzen und circa 3–4 Minuten zu Ende garen.

4 Mischung vom Herd ziehen, etwas abkühlen lassen, dann den Essig darüberträufeln, alles mit Salz und Pfeffer würzen und gut miteinander vermischen. In einer Schüssel anrichten und servieren.

Zubereitungszeit: 20 Minuten, Garzeit: circa 30 Minuten

■ Süßkartoffelsalat mit Mais und Spinat vegetarisch

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN

Für das Dressing: 2 Knoblauchzehen, 2 EL Olivenöl, 3 EL Mayonnaise, 1 Prise Cayennepfeffer, 1 Prise gemahlener Koriander, ¼ TL geräuchertes Paprikapulver, 1 Limette (Saft), 1 EL Weißweinessig, Salz Für den Salat: 4 EL Olivenöl, 2 TL gemahlener Kreuzkümmel, 1 TL gemahlener Koriander, Cayennepfeffer nach Belieben, 3 Süßkartoffeln, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 280 g Mais (Dose), 1–2 Handvoll Babyspinat, 1 Handvoll kleine Korianderblätter

1 Für das Dressing die Knoblauchzehen abziehen, fein hacken und zusammen mit dem Olivenöl pürieren. Mit Mayonnaise, Cayennepfeffer, Koriander, Paprikapulver, Limettensaft und Essig in einer Schüssel verrühren. Mit Salz abschmecken und in ein Glas füllen.

2 Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

3 Für den Salat 2 EL Olivenöl mit Kreuzkümmel, Koriander und etwas Cayennepfeffer in einer Schüssel verrühren. Süßkartoffeln waschen und in 8 mm dicke Scheiben schneiden. Zu dem gewürzten Öl geben, salzen, pfeffern und gut vermischen.

4 Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im Ofen 25–30 Minuten backen.

5 Mais mit dem restlichen Öl in einer Pfanne anbraten, leicht salzen und abkühlen lassen. Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Korianderblätter waschen und trocken schütteln.

6 Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und zusammen mit Mais, Babyspinat und Koriander auf einer Platte arrangieren. Das Dressing dazustellen, den Salat mit frischem Pfeffer übermahlen und servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Backzeit: circa 30 Minuten

KLASSIKER ZU WEIHNACHTEN

1


2


3


4


5


■ Bayrischer Kartoffelsalat mit Wiener Würstchen

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

1 kg festkochende Kartoffeln, Salz, 1 Zwiebel, 2 Gewürzgurken, circa 300 ml Fleischbrühe, circa 3 EL Weißweinessig, 1 EL mittelscharfer Senf, Pfeffer aus der Mühle, 4 EL Sonnenblumenöl, 8 Wiener Würstchen, 2 Handvoll Feldsalat, ½ Handvoll Schnittlauch

1 Kartoffeln waschen und in leicht gesalzenem Wasser in 20–25 Minuten weich kochen. Zwiebel schälen und fein hacken. Gurken in kleine Würfel schneiden.

2 Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, pellen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.

3 Brühe in einem Topf aufkochen, die gehackte Zwiebel zufügen und 1 Minute mitgaren. Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Öl unterquirlen und die Mischung noch heiß über die Kartoffeln gießen. Den Salat noch circa 30 Minuten ziehen lassen.

4 Inzwischen in einem Topf Wasser zum Kochen bringen, die Wiener einlegen und circa 10 Minuten darin ziehen lassen. Feldsalat waschen, putzen und trocken schleudern. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.

5 Feldsalat und Schnittlauch zum Kartoffelsalat geben, alles vorsichtig vermischen und mit Salz, Pfeffer und Essig erneut abschmecken. Kartoffelsalat mit den Würstchen auf Tellern anrichten und servieren.

Zubereitungszeit: 35 Minuten, Garzeit: circa 35 Minuten, Ziehzeit: circa 30 Minuten

■ Lauwarmer Kartoffelsalat mit roten Linsen vegetarisch

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

700 g festkochende Kartoffeln, Salz, 300 g rote Linsen Für die Marinade: 2 Schalotten, 100 ml Gemüsebrühe, 3 EL weißer Balsamicoessig, 1 TL Kümmelsamen, 6 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 3 Frühlingszwiebeln, einige Thymianzweige, 80 g frisch gehobelter Gruyère

1 Kartoffeln schälen und in etwa gleich große Würfel schneiden. Kartoffelwürfel in kochendem Salzwasser zugedeckt 10–15 Minuten garen. Anschließend in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abschrecken und gründlich abtropfen lassen.

2 Linsen in kochendem Wasser circa 10 Minuten bissfest garen (Packungsanleitung beachten). In ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Kartoffelwürfel und Linsen in eine Schüssel geben.

3 Für die Marinade die Schalotten abziehen und in kleine Würfel schneiden. Brühe mit Essig, Schalotten, Kümmel und Olivenöl in einem Topf verrühren und erhitzen. Marinade mit Salz und Pfeffer würzen und über den Salat gießen. Vorsichtig umrühren und etwa 1 Stunde durchziehen lassen.

4 In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in feine Ringe schneiden. Thymian abspülen und trocken tupfen, 2–3 Stängel zum Garnieren beiseitelegen. Von den restlichen Stängeln die Blättchen abzupfen. Vor dem Servieren Frühlingszwiebelröllchen und Thymian unter den Salat heben.

5 Den Salat mit dem Käse bestreuen und mit den beiseitegelegten Thymianstängeln garniert servieren. Der Salat sollte dabei noch lauwarm sein. Dazu passt geröstetes Knoblauchbaguette.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Garzeit: circa 25 Minuten

Ziehzeit: circa 1 Stunde


FOTOS: STOCKFOOD