Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Kein Tag ohne SCHMERZEN!


Bildwoche - epaper ⋅ Ausgabe 2/2020 vom 02.01.2020

In Bildwoche spricht sie offen über ihr Leid


Artikelbild für den Artikel "Kein Tag ohne SCHMERZEN!" aus der Ausgabe 2/2020 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

@@MITGENOMMEN Wenn der Körper ständig leidet – das schlägt selbst dem fröhlichsten Menschen aufs Gemüt


Artikelbild für den Artikel "Kein Tag ohne SCHMERZEN!" aus der Ausgabe 2/2020 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

@@KUSS-UNFALL Als Ellen (Janine Kunze) und Nikolas (Kai Schumann) sich küssen, macht es knacks


Es begann alles ganz mit einem heißen Kuss. Doch was in der TV-Serie „Heldt“ die Liebe zwischen Janine Kunze (45) alias Ellen Bannenberg und ihrem Kollegen Kai Schumann (43) besiegeln sollte, endete für die Schauspielerin ziemlich böse. „Ich hatte mich nach hinten gebeugt, um mehr Leidenschaft in die Szene zu bringen. Dann bin ich leider gestürzt.“ Statt zoom machte es knacks. „Ein Schmerz schoss mir durch den Rücken“, erinnert sie sich. Die Bandscheibe!

Ein Kuss mit bösen Folgen

Leider war die kleine Szene kein Zwischenfall, der sich mal eben wieder einrenken lässt, sondern wirkt sich bis heute auf das Leben von Janine aus. Denn kein Tag vergeht, ohne dass sie Schmerzen hat. Ein Leiden, das viele nachempfinden können. Zwei von drei Menschen in Deutschland sind davon betroffen. Rückenschmerz ist eine Volkskrankheit. Als Ehefrau, Mutter und TV-Star gerät Janine wie so viele Frauen mit Dreifachbelastung auch an normalen Tagen mal an ihre Grenzen. Der permanente Schmerz aber belastet sie noch mehr. Doch sich ins Bett verkriechen, kam für die aktive und lebensfrohe Janine nicht infrage. Sie gesteht: „Das trägt man dann eben so mit sich. Ich habe einfach zu viele Verpflichtungen, um schlapp zu machen. Die Kinder sind da und ich muss mich um sie kümmern. Da kann ich mich nicht zurückziehen.“
Was tun? Wie nur dieser endlosen Schmerzhölle entkommen? Mit dieser Frage landete sie letztlich bei einem Orthopäden. Aber: „Er riet mir zu einer OP. Das wollte ich nicht.“ Der Zweifel war durchaus berechtigt. Denn viele Rückenoperati-onen führen nicht zum gewünschten Ergebnis, das Problem bleibt bestehen. Außerdem geht oft etwas schief: „Eine Operation ist immer ein Risiko.“ Nicht nur die Vollnarkose birgt Gefahren für den Körper. Eine Rücken-OP verpflichtet die Patientin, sich über Wochen und Monate auszukurieren. Keine Option für Janine, die immer viel um die Ohren hat.

Artikelbild für den Artikel "Kein Tag ohne SCHMERZEN!" aus der Ausgabe 2/2020 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

@@TRAINING Auf der Vibrations-Platte machen selbst nervige Bauchübungen Spaß


Tägliche Übungen helfen

Janine, die ursprünglich Ärztin werden wollte und ausgebildete Krankenschwester ist, wusste, was hilft: „Bewegung, aber dazu muss man sich erst einmal überwinden.“ Jeden Abend macht sie nun Dehnübungen. „Fünf Minuten reichen, aber regelmäßig muss es schon sein.“ Auch eine Faszienrolle kommt zum Einsatz. Ein anderer Wunderhelfer ist ihre Vibrations-Platte. Das macht nicht nur Spaß, sondern jede Übung wirkt auch dreifach. Selbst nervige Bauchübungen fallen damit leichter. Natürlich gönnt sich Janine auch mal eine Massage. „Am liebsten gehe ich zur Thai-Massage. Da ist dann eine Stunde lang Schrei-Atmen angesagt. Die gehen richtig ans Eingemachte. Wenn ich das überlebt habe, fühle ich mich wie neu geboren.“ Mit allen diesen Maßnahmen hält sie die Schmerzen in Schach und fühlt sich ganz gut. Doch bereut sie die Kussszene mit Filmpartner Kai, mit der ihr Rückenleiden seinen Anfang nahm? Keinesfalls. Janina lachend: „Ein toller Nebeneffekt an diesem Beruf ist, dass ich die begehrenswertesten Männer Deutschlands küssen kann, ohne dass es zu Hause Ärger gibt.“

Artikelbild für den Artikel "Kein Tag ohne SCHMERZEN!" aus der Ausgabe 2/2020 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

@@BESUCH BEIM TV-DOC In „Hirschhausens Sprechstunde“ plaudern die beiden über Rückenleiden – am 20.1. um 20.15 Uhr im Ersten


Fotos: Instagram (2)/janinekunzeofficial/Power Plate, WDR/Ben Knabe, ZDF/Frank Dicks

Artikelbild für den Artikel "Kein Tag ohne SCHMERZEN!" aus der Ausgabe 2/2020 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Wie gefällt Ihnen Ihre Bildwoche?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wie gefällt Ihnen Ihre Bildwoche?
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Diese Woche zum Mitreden: Schnee-Eulen-Luftakrobatenim Eis. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche zum Mitreden: Schnee-Eulen-Luftakrobatenim Eis
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Stars & TV: Lebt man nackt glücklicher?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stars & TV: Lebt man nackt glücklicher?
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Mein guter Rat: Scheidung zum SPAR-TARIF: Geht das?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein guter Rat: Scheidung zum SPAR-TARIF: Geht das?
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Ratgeber: Raus aus der NEBENKOSTEN-FALLE!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ratgeber: Raus aus der NEBENKOSTEN-FALLE!
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Fit & gesund: 2020 – so wird es Ihr gesündestes Jahr. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fit & gesund: 2020 – so wird es Ihr gesündestes Jahr
Vorheriger Artikel
Stars & TV: Lebt man nackt glücklicher?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Mein guter Rat: Scheidung zum SPAR-TARIF: Geht das?
aus dieser Ausgabe